1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Mutter Teresa - (Agnes Gonxhe Bojaxhiu) Gebete und Worte

Dieses Thema im Forum "Religion & Spiritualität" wurde erstellt von Emanuel Tunai, 17. Juni 2007.

  1. Emanuel Tunai

    Emanuel Tunai Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. August 2004
    Beiträge:
    2.082
    Ort:
    Europa
    Werbung:
    Namasté,

    über das Leben und Wirken dieser bescheidenen und liebevollen katholischen Ordenfrau wissen wir nun viel bescheid.

    In den folgenden Beiträgen soll es um die Lehre von Mutter Teresa gehen.

    Nur kurz einiges aus ihrem Leben:

    Mutter Teresa wurde in Skopje (damals zu dem autonomen Gebiet innerhalb des osmanischen Reiches von Albanien heute in Mazedonien) als Tochter von dem albanischen Geschäftsman Kolé Bojaxhiu geboren. Der Vater stammte aus Prizren (Kosovo) und die Mutter aus Gjakova (Kosovo). Ihr Vater war ein wohlhabender Mensch.
    Sehr jung entschied sich Agnes eine ordensfrau zu werden und nahm regelmäßig an Gottesdiensten in Skopje eil. Sie hatte einen Bruder Lazer und eine weitere Schwester. Nahe angehörige leben heute in Albanien.
    Sie ist die Begründerin der Missionarinen der Nächstenliebe und ist weltweit bekannt.


    Von meinem Blute her bin ich eine Albanerin.
    Von meiner Staatsangehörigkeit Inderin.
    Ich bin eine katholische Ordensfrau.
    Nach meiner Berufung nach, gehöre ich der gesamten Welt.
    Vom Herzen her, gehöre ich vollkommen dem Herzen Christi.
    Mutter Teresa, 1979 in Osllo bei der Friedensnobelpreis Übergabe
     
  2. Emanuel Tunai

    Emanuel Tunai Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. August 2004
    Beiträge:
    2.082
    Ort:
    Europa
    O Maria, Mutter Jesu,
    gib mir dein Herz,
    so schön,
    so rein,
    so sauber,
    mit der vielen Liebe und demut,
    damit ich Christus aufnehmen kann durch das Brot des Lebens,
    damit ich ihn liebe so wie du es getan hast,
    und damit ich diene,
    den ärmsten unter den armen.
    Amen!
     
  3. Emanuel Tunai

    Emanuel Tunai Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. August 2004
    Beiträge:
    2.082
    Ort:
    Europa
    Das Leben ist ein Angebot, du sollst es annehmen.
    Das Leben ist schön, du sollst es geniesen.
    Das Leben ist freude, du sollst es kosten.
    Das Leben ist ein Traum, du sollst wach werden.
    Das Leben ist ein Ruf, du sollst ihm entgegen gehen.
    Das Leben ist eine Aufgabe, du sollst sie erfüllen.
    Das Leben ist ein Spiel, du sollst es spielen.
    Das Leben ist Reichtum, du sollst es bewahren.
    Das Leben ist Liebe, du sollst es erleben.
    Das Leben ist ein Geheimnis, du sollst es enthüllen.
    Das Leben ist ein Versprechen, du sollst es einhalten.
    Das Leben ist Trauer, du sollst sie überstehen.
    Das Leben ist ein Lied, du sollst es singen.
    Das Leben ist eine Tragödie, du sollst es verstehen.
    Das Leben ist satt, du sollst dienen.
    Das Leben ist wohlbefinden, du sollst es verdienen.
    Das Leben ist wertvoll, du sollst es schätzen.
    Das Leben ist leben, du sollst es immer schützen.
     
  4. Emanuel Tunai

    Emanuel Tunai Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. August 2004
    Beiträge:
    2.082
    Ort:
    Europa
    Werbung:
    O Gott Jesus,

    du der die Welt aus deiner Liebe erschufst,
    der du geboren wurdest aus Liebe,
    der du gedient hast aus Liebe,
    du der auf der Welt gewirkt hast aus Liebe,
    der du geehrt wurdest aus Liebe,
    der du gelitten hast aus Liebe,
    der du gestorben bist aus Liebe,
    der du auferstanden bist von den Toten aus Liebe,
    ich danke dir für deine Liebe,
    mit welcher du mich und die gesamte Welt liebst
    und ich bitte dich jetzt und alle zeit:
    Lehre mich zu lieben!

    Amen!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen