1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Mutter.. Eure Meinung

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von MiaSun, 20. Februar 2013.

  1. MiaSun

    MiaSun Guest

    Werbung:
    Hi ihr Lieben..,

    hatte heute viiiel Zeit um einiges nachzudenken..

    plötzlich kam mir Gedanke, dass es vllt für mich das Beste wäre, wenn ich meine Mutter einfach "loslasse"..

    Ich hab mich jahrelang immer gekümmert..

    Nachdem unser Vater gestorben ist, habe ich dafür gesorgt, dass sie bei uns in der Nähe wohnen kann.. worüber mein Bruder Max wenig erfreut war.. aber nicht, weil ER unsre Mutter in seiner Nähe haben wollte, sondern WEIL er ihr einfach eine Whg ausgesucht hat, die sie dann doch nicht nahm.. WAS soltle sie in einem ihr fremden Ort ganz alleine?

    Anfangs lebten wir in einem Haus zusammen.. jeder aber in seiner eigenen Whg..

    Zu diesem Zeitpunkt hatten wir ausgemacht, dass sie bis auf einen Tag mit bei uns mitisst.. und eben an dem einen, wir bei ihr.. das wollte sie aber auch so.. bei meinen Geschwistern kam es nciht gut an, diese Regelung.. dann musste ich mir Sachen anhören wie: "Die Mama MUSS für die kochen"^^

    Anfangs ging meine Mutter immer mit zum einkaufen.. (Lebensmittel) irgendwann fand sie es angenehmer, dass wir das für sie übernehmen.. seit dem kaufen wir für sie mit ein und bringen ihr dann den Einkauf..

    Irgendwann bekam ich mit, wie sich meine beiden Geschwister das Maul darüber zerissen, dass ich unsre Mutter beim Einkaufen vergessen hätten.. ich rief meine Schwester an und fragte sie, WAS das solle? (Meine Schwester wohnt übrigens 764KM entfernt und hat es erst nach 5 Jahren geschafft mal in die neue Whg der Mutter zu kommen, weil andere Reisen immer wichtiger waren)
    Sie war super empört darüber, dass ich unsre Mutter angeblich beim einkaufen irgendwo in der Pampa vergessen hätte..
    Ich wusste überhaupt nciht WAS das soltle und rief meine Mutter an, der dann einfiel, dass sie zu Max meinte, dass wir diesmal nichts für sie eingekauft hätten, da sie es vergessen hätte..

    Das sind so Sachen..

    Dann, irgendwann zogen wir aus.. weil wir ein weiteres Zimmer brauchten. Das war dann meinen Geschwistern MAx und Marlene auch nciht recht.. Sie meinten, wenn jetzt was mit ihr wäre, wäre ich schuld..

    Also ICH bin NUR 4 Strassen weitergezogen.. während meine Geschwister immer weiter und weiter weg zogen.. So auf die Tour: Die Mia macht das schon..

    Und sobald mal etwas nciht so läuft wie sie sichdas denken, wird gelästert.. natürlich immer hinter meinem Rücken.. ist ja klar..
    Aber wenn sie dann Hilfe brauchen und unsre Mutter bei mir die richtigen Knöpfe drückt (gedrückt hat) dann war alles soooo toll..

    Ich bin wirklich sehr enttäuscht..

    Übrigens.. ich hatte hier im Forum mal geschrieben, dass mein Bruder Max Probs mit seiner Frau hat und ich am überlegen bin, ob ich den beiden nicht mal ein wenig Zeit für sich verschaffe.. in dem ich die Kids nehme..

    Bevor meiner Mutter das mit dem doofen 3Rad rausrutschte meinte sie, dass Max anrief und sich darüber auslies, dass seine Schwiegermutti imemr nur eines der Kinder nehmen würde.. man muss dazu sagen dass sie vor kurzem am Knie operiert wurde..
    Jedenfalls regte sich mein Bruder darüber auf, dass Schwiegermutti doch könnte.. es aber nciht macht.. weil er und seine Anne sich garnicht mehr richtig unterhalten könnten, da immer irgendwas ist oder die Kids zwischen gehn..

    Ich fands sehr interessant.. ich hatte ja mit ihr darüber gesprochen.. und sie war gleich begeistert..

    Allerdings.. als sie das letzte Mal bei den beiden zu Besuch war, meinte mein Mann.. dass sie das doch dann auch mal machen könne.. die Kids nehmen, damit Max und Anne mal Zeit für sich haben.. sie schaute wenig begeistert.. dann auf mich.. tat es aber nicht..
    Aber recht wäre es ihr gewesen, wenn ich das angeboten und gemacht hätte..

    Nachdem sie mir von dem Anruf erzählte meinte ich: Ja und?

    Und sie: Ich habs Max nicht gesagt, dass du das mal vor hattest-mach ich auch nicht..

    ...Pause..

    Da hats dann bei mir schon gerattert.. und ich dachte: Nöö
    Meinte dann zu ihr: Na das können sie doch auch nciht von der Schwiegermutti erwarten, so kurz nachd er OP..

    Und bin drüber weggegangen..

    Na, sie dann eben auch.. und kurz drauf war dann das Gespräch über ihren Geburtstag.. weil ich wissen wollte wo da der Hund begraben liegt..

    Tja..

    Ja.. eure Meinung..

    ICh bin am überlegen, ob ich mir nicht auch einfach mal die Freiheit gönne und wenn es sich ergibt, wegziehe.. denn wir haben nun schön des öfteren darüber nachgedacht.. aber immer war dann: Was ist mit Mutter?

    Bin auch am überlegen, ob ich es ihr Schmackhaft machen solle, doch zum Prinzen zu ziehen.. imemrhin hatte sie das einmal mehr oder weniger in Erwägung gezogen, es dann aber doch gelassen..

    Mia
     
  2. JoyeuX

    JoyeuX Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Dezember 2005
    Beiträge:
    9.100
    Ort:
    daheim
    Ich verstehe nur den ersten Teil des Threads...

    Aber für mich klingt das so als ginge in dir da gerade ein Trotz Reaktion vor.
    "Ich zieh jetzt weit weg, weil die das nicht zu würdigen weiß was ich mache, wenn ich da bin".
    Das wäre dann nicht für dich, sondern klingt eben einfach nur nach gekränktem Stolz.
     
  3. Garfield

    Garfield Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Dezember 2007
    Beiträge:
    9.773
    Mal eine Frage, wie alt ist deine Mutter und ist sie tatsächlich hilfsbedürftig?

    Ich denke nicht daß ihr ihr da unbedingt so einen guten Dienst getan habt mit der Rundumbetüddelung nach dem Tod des Mannes. So habt ihr verhindert daß sie sich um ein eigenes Leben bemüht.
     
  4. MiaSun

    MiaSun Guest

    Ich denke weniger daran jetzt weit weit weg zu ziehen.. weil ich gekränkt bin oder so.. sondern eher, dass es vllt für MICH ganz gut wäre quasi Mamas Rockzipfel los zu lassen.. natürlich wäre ich dennoch weiterhin für sie da.. keine Frage..

    Meine Mutter ist ziemlich fit und macht auch vieles alleine..
    Angewiesen ist sie auf keines ihrer Kinder.. nur eben hätte sie gerne eines in der Nähe.. falls mal was ist.. was ja auch schon mal war..

    Mein Gedanke hierbei war halt eben auch, dass sie ein Mensch ist der gerne gebraucht wird.. meinen Bruder Max käme das mit seinen vielen Probs nur entgegen..
     
  5. MiaSun

    MiaSun Guest

    Meine Gedanken:

    Ich denke, dass ich es so belasse wie es ist..
    Wenn sie noch einmal mit Hilfe und Max ankommt, schlage ich ihr vor, dass doch sie in seine nähe ziehen könnte.. verwerfe aber gleichzeitig jedes Gespräch über ihn und beginne ein neues Thema..

    Ich lasse diesen Ballast los..
    Und in gewisser weise auch meine Mutter.. in dem ich eben nciht mehr so funktioniere wie sie es sich gerne vorstellt.

    Mia
     
  6. Katze1

    Katze1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    11.870
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Mia, wie alt bist du und wie alt ist deine Mutter?
     
  7. MiaSun

    MiaSun Guest

    Meine Mutter wird morgen 72 und ich bin 35
     
  8. Ich hab dich auf ca. 20 Jahre jünger geschätzt, wegen dem Nick, der Art wie du schreibst, dem Benutzerbild usw. :o

    Auch wenn das jetzt niemand wissen wollte.
     
  9. MiaSun

    MiaSun Guest

    Werbung:
    Nun @RougeRenouveau..
    Wenn Du meine Texte wirklich gelesen hättest würdest Du sicher nciht denken, dass ich erst 15 Jahre alt bin ^^

    Lesen und logische Schlussfolgerungen ist halt nicht jedermanns Sache.

    Aber nix für ungut
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen