1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Muss was los werden...........

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von Schlumpfine, 4. August 2006.

  1. Schlumpfine

    Schlumpfine Mitglied

    Registriert seit:
    18. Juli 2006
    Beiträge:
    52
    Ort:
    Ö
    Werbung:
    Hallo ihr,

    Ich habe da mal eine Frage an Euch: Und zwar geht es darum, dass ich jemandem unbedingt meine Gefühle mitteilen will um mit einer Sache für mich abschließen zu können. Nur weiß ich nicht wo dieser jemand jetzt wohnt. Glaubt ihr würde es funktionieren, wenn ich einen Brief schreibe(aber nicht schicke). Oder kennt wer ein Ritual?? Ich habe schon mal gehört, dass man jemanden geistig was mitteilen kann.

    Wäre Euch dankbar für Eure Hilfe


    alles Liebe:)
     
  2. east of the sun

    east of the sun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    15.851
    Ort:
    wo die Sonne aufgeht bin ich zuhause.
    Ja, einen Brief schreiben und anschliessend verbrennen.
    Das wirkt bei mir immer.:)
     
  3. jarrah

    jarrah Neues Mitglied

    Registriert seit:
    31. August 2005
    Beiträge:
    17
    ... mit hilfe von gestalttherapeutischer teilearbeit (mit stühlen oder bodenankern). allerdings kann man das nicht allein machen, das geht nur mit begleitung.

    ausserdem hab ich die erfahrung, dass arbeiten / rituale vor zeugen meistens sehr viel besser wirken, als arbeiten allein im stillen kämmerchen. aber das kann individuell verscheiden sein.
     
  4. Schlumpfine

    Schlumpfine Mitglied

    Registriert seit:
    18. Juli 2006
    Beiträge:
    52
    Ort:
    Ö
    @east of the sun: Und wenn ich ihn auch per Brief einlade mich jederzeit kontaktieren zu können, meine Tür stehe immer offen. Geht das dann auch??
    Ws bedeutet das Verbrennen??
     
  5. east of the sun

    east of the sun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    15.851
    Ort:
    wo die Sonne aufgeht bin ich zuhause.
    Bei mir hat der Loslassen eines Wunsches schon oft geklappt. Versuch es!

    verbrennen ist für mich loslassen, ins Universum schicken, was weiss ich, denk dir selbst was aus.:)

    Probier es doch, es kostet nichts.
     
  6. Trixi Maus

    Trixi Maus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2005
    Beiträge:
    26.439
    Werbung:
    Hi Schlumpfine :) Gehst Du denn davon aus, dass Du diesen Jemand noch einmal treffen wirst? Dann würde ich an Deiner Stelle nämlich abwarten, bis ich wirklich mit ihm sprechen kann. Ansonsten habe ich mir auch schon durch Briefeschreiben geholfen, wenn z.B. der Ansprechpartner verstorben war, mit dem ich etwas zu klären hatte. Da hab ich aber immer mehrere Briefe gebraucht, weil einfach jedes mal wieder Gefühle in mich hineingesät wurden beim Schreiben. Aber dieser Prozess ist sehr heilsam, finde ich. Eine gute Idee. Wichtig für das wirkliche Loslassen ist, das man aufhört, den anderen in irgendeiner Weise beeinflussen oder von etwas überzeugen zu wollen, gell? Ich würde auch annehmen, wenn Gedanken wieder kehren, die Du schon kennst und die Du eigentlich loslassen und wegschicken wolltest. Deine Gedanken gehören zu Dir :) Sie sind manchmal das Einzige, was frei ist. Deine Seele wird sich lösen, wenn Du es ihr gestattest und Deine Lektion wirklich gelernt hast ;-)
     
  7. however

    however Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Juli 2006
    Beiträge:
    27
    Das Verbrennen wird als...dem Universum zur Verwandlung übergeben...gesehen. Zum Abschluß die Asche in den Wind, in fließendes Wasser streuen oder vergraben.

    Ich persönlich kenne dieses Ritual jedoch nur um sich zu Verabschieden...oder etwas aufzulösen
     
  8. Rainbowdancer

    Rainbowdancer Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juni 2006
    Beiträge:
    26
    Ja, man kann jemandem etwas mitteilen, den man "real" nicht erreicht.
    Schaffe eine entspannende Atmosphäre (Elektrogeräte aus, Kerzen an, Räucherstäbchen, ev.Meditationsmusik) und lass deinen Gedanken freien Lauf, bis es immer weniger werden. Dann denke dich in einen Wald, gehe herum und irgendwo triffst du ein Tier... das ist ein schamanisches Tier, es ist dein Boschafter. Erzähle ihm alles, was du diesem Menschen, den du nicht erreichst sagen würdest. Das Tier kennt den Weg zu ihm, und wird ihm alles mitteilen!
    Funktioniert für gewöhnlich sehr gut.

    lg
     
  9. Schlumpfine

    Schlumpfine Mitglied

    Registriert seit:
    18. Juli 2006
    Beiträge:
    52
    Ort:
    Ö
    Werbung:
    Herzlichen Dank für Eure Hilfe!!!:)

    Ich werde es dann so machen.


    Alles Liebe an Euch alle
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen