1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

musik download rechtslage

Dieses Thema im Forum "Musik" wurde erstellt von Davegrohl, 13. Juni 2008.

  1. Davegrohl

    Davegrohl Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Juni 2008
    Beiträge:
    10
    Werbung:
    hallo lieber esoterik freund!
    bin über google auf diesen thread aufmerksam geworden.
    http://www.esoterikforum.at/threads/4930

    nun würde mich interessieren wie die rechtslage bei folgenden dingen ist.

    wenn man als deutscherwebseitenbetreiber auf eine ausländische seite verlinkt, auf der illegal mp3 filme etc. angeboten werden, welche bestrafung man zu fürchten hat und ist diese gerecht?

    ist das mitschneiden von radiostreams nun verboten oder nicht? also ist das eine urheberrechtsverletzung? gleiches gilt für youtube videos.

    viele dank für die antworten :)
     
  2. Gawyrd

    Gawyrd Guest

    Die Aufzeichnung für den privaten Gebrauch war immer schon erlaubt. Dafür zahlen wir ja auch in Österreich schon seit jeher einen Aufschlag auf Tonbandkassetten und unbespielten CD's - zur Abgeltung der Urheberrechte. Genauso darf man ja auch Fernsehsendungen und Radiosendungen aufzeichnen.

    Das wird Gottseidank wohl auch kaum zu ändern sein, da ja zB. die Aufnahme eines Streams oder eines YouTube-Tracks (im Unterschied zum Herunterladen) von aussen nicht überprüfbar ist - nur das Abspielen. (Ob ich gleichzeitig am PC das rote Aufnahmeknopferl anklicke, sieht ja niemand.)

    Gawyrd
     
  3. cultbuster

    cultbuster Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Februar 2008
    Beiträge:
    5.503
    Ort:
    Villingen
    Wie sieht die Rechtslage für folgenden Sachverhalt aus:

    Ich kaufe eine CD.
    Ich wandle ein Lied auf dieser CD in ein mp3 file.
    Ich lade dieses file auf einen frei zugänglichen Download
    Server.
    Ich stelle den Link zu dieser Datei in ein Forum.

    ????
     
  4. Ciceros

    Ciceros Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juni 2007
    Beiträge:
    874
    In Deutschland wäre das nicht erlaubt - du dürftest diese mp3 lediglich deinem engeren Freundeskreis zugänglich machen. Wenn die CD einen Kopierschutz hat, dürftest du diesen nicht umgehen, indem du daraus einfach eine mp3 machst. Wenn Du aber deine kopiergeschützte CD direkt abspielen würdest und es anderweitig aufnimmst, wäre es wieder legal, da du den Kopierschutz ja nicht direkt "knackst". Du darfst dir sogar die MP3 besorgen, wenn du die CD hast und den Kopierschutz nicht selbst geknackt hast.

    Wir zahlen ja auch Gema-Gebühren auf leere Kassetten, CDs und DVDs. Dadurch darfst du ja "aufnehmen", aber nicht illegal mp3 bei Tauschbörsen besorgen und dann dort drauf brennen. Außer du hast sie schon als CD daheim.

    Was jedoch erlaubt wäre: dass du online Radiosendungen mitschneidest. Da gibts Internetradiosender, die Sendungen rund um die Uhr die Charts. Es gibt Programme die Schneiden automatisch mit und machen dir auch gleich passende mp3 draus. Ich glaub die schneiden sogar gezielt die mp3 mit, die Du suchst. Habe sie schon im Einsatz gesehen aber selbst noch nicht benutzt.

    Schon ziemlich dämmlich und sehr verwirrent - aber so ist es momentan bei uns.

    achja das hier war keine Rechtsberatung, sondern nur meine Erfahrung. Alles ohne Gewähr :lachen: Rechtlich gesehen muss man so nen Hinweis echt machen damit man nicht belangt werden kann. Sehr intelligent oder?
     
  5. cultbuster

    cultbuster Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Februar 2008
    Beiträge:
    5.503
    Ort:
    Villingen
    Ja, danke.
    Wir sind hier ja keine Gerechtsgelehrten oder Rechtsverdreher.
    Unsere Auskünfte sind gut gemeint und kostenlos unverbindlich
    aber trotzdem wirkungsvoll und gutgemeint.
     
  6. Davegrohl

    Davegrohl Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Juni 2008
    Beiträge:
    10
    Werbung:
    nunja danke für die hilfe :) also kann ich jetzt beruhigt radiostreams etc mitschneiden :banane::banane::banane:
    ich finde die komplette rechtslage die solche sachen betrifft ist zu unübersichtlich und untransparent... aber naja man kann ja nicht erwarten, dass die regierung solche sachen effektiv lösen kann wenn die musikindustrie ihre lobby schickt:nudelwalk
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen