1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Mundgeruch und hautprobleme

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von Hierophantumar, 19. November 2004.

  1. Werbung:
    hallo ich habe ein sehr lästiges problem:
    ich habe schon etwas länger Mundgeruch, sowie zusätzlich sehr trockene haut.

    Dann war ich beim heilpraktiker und habe austesten lassen, welche mittel mir helfen könnten. dabei legte ich besonderen wert auf die schüssler salze.
    dabei kam heraus, das ich Nr. 10 wie 11 brauche. komischerweise verschwanden nicht nur mein Mundgeruch, sondern teilweise auch meine trockene haut.
    zu nr. 11 hatte ich dann gelesen, das bei problemen mit den weisheitszähnen die 11 helfen kann und dies war auch mein (so meine ich, nicht der zahnarzt) hauptproblem. (magen kann ich ausschliessen, ebenso die zunge)

    nur dann war die salze alle und obwohl ich die gleichen salze wieder gekauft hatte, ist es diesesmal nicht besser geworden. selbst meine haut ist morgens sehr trocken und ich rieche und schmecke sogar den "Mundgeruch". ist sehr lästig, nicht nur für die anderen, sondern vor allem für mich selber.

    wenn jemand interesse an ursachenforschung hat, könnte er/sie mir ja Mittel (salze, kräuter, essenzen, edelsteine,... was weiss ich noch alles) beschreiben, die helfen können und nicht nur oberflächlich wirken (morgens immer kaugummi kauen und ohne gar nicht aus dem haus, will ich nicht mehr).
    auch für die haut, habe ich nie das interesse gehabt , irgendwelche cremes zu benutzen. es geht ja bestimmt auch anders! (das weiß ich, nur leider nicht wie/was)

    herzlichen dank
     
  2. Kulkulcan

    Kulkulcan Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2004
    Beiträge:
    284
    Ort:
    in meiner mitte
    Hi Umar21,

    Ich kenne das Problem, weiss aber auch nichts genaues dazu zu sagen...Vielleicht hilft milch ja, denn sie hilft auch bei knoblauch"fahne"?

    Ansonsten kann ich nur sagen, an den Ursachen arbeiten ! z.B. sind Wut und Rachegedanken laut Louise l Hay (Buch: "Heile deinen Körper") Auslöser für Mundgeruch; ausserdem stossen einem Erlebnisse auf... positive Affirmation dazu wäre dann :

    ->>>>> Liebevoll lasse ich dir Vergangenheit los. Ich will nur Liebe äussern.

    Vielleicht hilft dir das ja ?

    Einen lieben gruss
    Z
     
  3. Wunschengel

    Wunschengel Mitglied

    Registriert seit:
    12. November 2004
    Beiträge:
    44
    Ort:
    Deutschland
    Hallo Umar21!
    Ich kenne das Problem auch. Hatte auch schlechte Haut (sonst nie) und auch Mundgeruch. Es ging mir irgendwie nicht gut. Ich war nicht so fröhlich und habe mich immer öfter über große und kleine Dinge sehr geärgert und auch lange geärgert. Ich bekam dann die 1. Reikieinweihung und lernte dadurch einige Menschen neu kennen. Das kurz zur Vorgeschichte. Was mir aber wirklich gut geholfen hat ist folgendes: Flor Essence Tee (aus der Apotheke, mußt du bestellen) genauso machen, wie angegeben und ich habe dann ca. 3 Packungen getrunken (natürlich nacheinanderweg, waren ca. 5 Monate, morgens und abend ein kleines Schnapsglas). Probier' es mal, es ist total gesund und hilft wirklich sehr gut!
    Viel Erfolg wünscht dir
    Wunschengel :angel2:
     
  4. @z
    mit Milch habe ich so meine Probleme. Denn manchmal , wenn ich zuviel davon trinke, ist mein Gesicht wirklich sehr , sehr trocken.
    mein "Arzt" hatte auch getestet, das es besser für mich ist, mich veganisch zu ernähren. damit könnte ich wohl auch sehr gut leben, bin ich auch nicht sooo sehr überzeugt von der Wirkung der Milch und seinen Produkten. Ich habe da meine Prinzipien und Ansichten bei vielen Dingen, ganz besonders bei Nahrung und in bezug auf die gesundheit.

    Das Buch kenne und habe ich übrigens auch. Nur... ich hatte nie das gefühl über jemanden wirklich wütend zu sein oder gar Rachegedanken zu entwickeln. Ich habe alle Menschen, selbst, die etwas "schlechtes" getan oder gesagt haben, geliebt. Naja, zumindest war ich dankbar für die Erfahrung, die ich machen durfte. Weswegen Rache nicht ins Bild passt.

    Und Wut bzw. Zorn empfand ich früher mal als Kind, vielleicht (meistens sogar) auf meine Mutter, aber das hat wohl kaum auswirkung auf heute.
    Wenn jemand etwas ohne mein wissen bzw. zustimmen getan hat (mir fällt da mein Zimmer ein, das umgestellt wurde ohne mein Wissen, oder mich wachgemacht hat, während ich so schön geschlafen hatte oder mit meinen Spielsachen (meinem Schatz) spielte), war ich extrem wütend, zornig und von hass erfüllt.

    Ich bin nun überzeugt und weiss, das sich alles gelegt hat.
    Wut / Zorn / jähzorn steht auch in Verbindung mit dem Meridian der Gallenblase bzw. der Leber. damit verbunden das Element Holz (wer sich damit auskennt, kann ja berichtigen :) ) und vom Geruch her ranzig. so könnte es bei mir sein.

    Könnte eine Über- oder unterfunktion der Meridiane und die damit verbundenen Organe eine Ursache für die Haut- bzw. Mundgeruchs-probleme sein?
    Im nachhinein vielleicht möglich.

    @Wunschengel
    schmeckt denn dieser Tee ? (bitter, süß...) und was ist das: pflanzlich, chemisch,...?

    Ich finde es nur merkwürdig, das (ich weiss nicht, ob es mein Geruch war oder die Haut) ich eine Sache heilen kann - zumindest kurzzeitig - und als nebenwirkung das andere Problem sich fast auflöst.

    Beim schüsslersalz nr. 5 stand dran, das es bei Mundgeruch hilft, nur bei mir am Anfang die 11 auch. ?! Ist zwar falsche Rubrik, aber wer kennt denn Salze und Funktion ganz gut?

    :danke: :danke:
     
  5. Wunschengel

    Wunschengel Mitglied

    Registriert seit:
    12. November 2004
    Beiträge:
    44
    Ort:
    Deutschland
    Hallo Umar!
    Es ist ein reines Naturprodukt (Mischung aus acht Kräutern und Pflanzenteilen z.B. Klettenwurzel, Sauerampfer, Ulmenrinde usw. ) es beruht auf einer uralten Kräuterweisheit der Ojibwa-Indianer Kanadas. Es schmeckt ein wenig bitter, ist aber wirklich herunterschluckbar! Es steigert die Abwehrkräfte, schützt die Zellen, fördert den Stoffwechsel um nur einiges zu nennen. Du könntest auch Crystus-Tee aus dem Bioladen (ich hoffe es wird so geschrieben) probieren, der ist auch sehr gut. Und zu guter letzt gibt es von Dr. Wolz Zell-Oxygen, ein natürliches Hefeprodukt, auch sehr toll für die Haut. Ich wende alles kurmäßig an und nehme es nicht ständig und meine Haut ist wirklich top und das Beste: Alles 100% Natur.
    Einen lieben Gruß
    Wunschengel :angel2:
     
  6. Wunschengel

    Wunschengel Mitglied

    Registriert seit:
    12. November 2004
    Beiträge:
    44
    Ort:
    Deutschland
    Werbung:
    ...könnte auch sein, daß der Tee Cystus-Tee heißt ...?! :dontknow:
     
  7. boogieknight

    boogieknight Guest

    hallo umar
    Mir hilft es immer das Symptom möglichst einfach und individuell zu deuten. Verallgemeinerungen wie Mundgeruch = Wut/ Hass helfen da wenig.
    Ich denke ein Symptom verschwindet bei der Behandlung des anderen, weil beide das selbe Thema ansprechen. Haut und Atmung sind die beiden grossen Kontaktorgane unseres Körpers. Vielleicht hilft dir die Frage: Wozu zwingt mich mein Symptom? = (Geruchsproblematik). Gegen wen/was will ich anstinken. Bin ich meinen mitmenschen gegenüber zu trocken (wenig wasser = emotionen ). Hilfreich kann auch die Lokalisation der hauttrockenheit sein.

    schönen gruss
     
  8. Demia

    Demia Mitglied

    Registriert seit:
    22. November 2004
    Beiträge:
    755
    Ort:
    Coburg
    Hallo..

    Du könntest auch noch mit Deinem Heilpraktiker besprechen, ob homöopathisch Sulfur zu Dir passt.

    Liebe Grüsse
    gaby
     
  9. Irene

    Irene Guest

    Sein Essen nur mehr roh zu essen beseitigt Mundgeruch recht schnell (deutliche Besserung innerhalb von Tagen).
    Aber ob es dir das wert ist? :rolleyes:
     
  10. Demia

    Demia Mitglied

    Registriert seit:
    22. November 2004
    Beiträge:
    755
    Ort:
    Coburg
    Werbung:
    Hallo..

    das stimmt generell schon, aber Rohkost auf Dauer passt nicht für jeden und kann somit über den Hinterweg auch wieder Probleme bereiten. Grundsätzlich könnte eine Hitze im Magen/Darm-Bereich vorliegen, die sich auf der Haut zeigen. Wenn aber beispielsweise ein Yin-Mangel die Ursache ist, so wird der über kurz oder lang mit der Rohkost u.U. verstärkt.

    Also.. vorsichtig ausprobieren und sehr ehrlich mit sich selbst umgehen.

    Die Schwäche ist hier klar zu sehen und das ist mit Rohkost nur in einigen Fällen auszugleichen.

    Liebe Grüsse
    gaby
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen