1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

"MÜLLEIMER" nach Trennung !

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von lotti66, 27. Mai 2007.

  1. lotti66

    lotti66 Mitglied

    Registriert seit:
    27. Mai 2007
    Beiträge:
    77
    Werbung:
    Hallo zusammen,ich lese schon sehr lange hier und habe mich jetzt angemeldet weil ich gerne eure Meinung hören würde zu einem Thema,was mich persönlich gerade betrifft.

    Warum wird man von seinem Expartner (er trennte sich von mir wegen einer Anderen) nach der Trennung dann noch so durch den Dreck gezogen,warum werden die Jahre die man miteinander verbracht hatte so in Frage gestellt,so nach dem Motto,wie konnte ich mich jemals auf dich einlassen? Warum bekommt man die alleinige Schuld an der Trennung zugewiesen,dazu gehören doch bekanntlich Zwei? Kurzum warum schüttet der Ex noch Müll auf einem aus wenn er doch schon durch die Trennung den Eimer voll gemacht hat? Hat man den Partner denn jemals wirklich geliebt,das fragt man sich dann wenn es hinterher so abläuft?
    Ich sollte vielleicht noch sagen,wir waren unser halbes Leben zusammen/verheiratet!
    Bin gespannt auf eure Meinungen!

    Danke sagt Lotti
     
  2. east of the sun

    east of the sun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    15.755
    Ort:
    wo die Sonne aufgeht bin ich zuhause.
    Liebe Lotti, das tut mir leid, dass du es so erleben musst. Es geht auch anders.
    Dein Ex ist vielleicht verletzt und schwach. Oder er redet es sich mies um nicht zu leiden.

    Eine Trennung ist immer mit Schmerzen verbunden.
     
  3. Aphrodite60

    Aphrodite60 Mitglied

    Registriert seit:
    31. März 2007
    Beiträge:
    431
    Ort:
    Dithmarschen/Schleswig-Holstein
    Vielleicht muß dein Ex noch irgendwie seine Schuldgefühle, das er sich getrennt hat, verarbeiten. Oder vor sich selber einen Grund suchen und der sucht sich beim anderen besser. Ich weiß das es schmerzt verlassen zu werden und dann noch so ungerecht beworfen zu werden ist hart. Bestimmt wird er auch von vielen gefragt warum er gegangen ist, und dann zu gestehen das er sich einfach neu verliebt hat und das eure Ehe vielleicht nur eingeschlafen ist und er keine Lust hatte sie neu zu gestalten ist schwerer als dir die Schuld zu geben.
     
  4. Ghostwhisperer-999

    Ghostwhisperer-999 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. November 2005
    Beiträge:
    2.067
    Ort:
    Saarland
    HI !

    Das geht leider vielen so. Manche spüren auch Rachegelüste, sind wütend, enttäuscht, verletzt. Manche tun´s auch um ihr eigenes Leid zu verdrängen.
    Es kann viele Gründe haben. Ändern wird es letztendlich nichts.
    Wenn einige Zeit vergangen ist und seine Emotionen sich beruhigt haben, wird er auch die gemeinsam verbrachte Zeit wieder in einem anderen Licht sehen.

    LG
    Astralengel
     
  5. Ruhepol

    Ruhepol Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    11.864
    Ort:
    An der Nordsee
    Liebe Lotti,

    wie stünde er denn da, wenn er sagen würde: Wir hatten eine gute Zeit, aber die andere ist knackiger, schöner, reicher ... was auch immer ... und deswegen tausch ich dich jetzt aus!

    Er würde damit sagen: Ich bin ein (Ausdruck darfst du dir selbst aussuchen), dir gegenüber unfair, und ich verletze dich zutiefst, was mir aber ziemlich gleichgültig ist.

    Nee, nee, so will er sich nicht sehen, er MUSS dich und eure Ehe schlecht machen, weil er sonst kein Alibi hat, nirgendwo – und am wenigsten vor sich selbst - Verständnis findet, weil er endlich gegangen ist.

    ER muss das Opfer sein, das den Absprung geschafft hat, aber keinesfalls der Täter.

    Lass ihn, er braucht diese Sichtweise, und keine Angst, er wird sich auch in der neuen Beziehung so verhalten, denn das ist einfach seine Denkweise, die hat nichts mit dir zu tun. Auch wenn er jetzt eine andere Frau neben sicht hat, er hat immer noch sich selbst, sein Wesen, seinen Charakter im Gepäck, du nicht mehr.

    Schau nach vorne!

    Liebe Grüße
    Ruhepol[​IMG]
     
  6. lotti66

    lotti66 Mitglied

    Registriert seit:
    27. Mai 2007
    Beiträge:
    77
    Werbung:
    Erst einmal vielen dank für eure lieben Worte. Ich versteh ja glaube ich etwas wie ihr das meint. Aber muß das dann zwangsläufig so sein? Meine Schwester meinte zu mir das es wohl die schwachen Menschen(männer)so machen,was denkt ihr?
    Ich habe ja mein Leben so langsam wieder im Griff,das war auch ein ganz schöner Kraftakt nach dem Sturz den ich erlitten habe durch diese Trennung. Am Anfang war mein Ex ja auch nicht so,es wurde nach und nach immer mehr Müll den er auf mir auskippte. Von unseren Freunden und der Familie bekomme ich so viele schöne-nette Komplimente,ich sehe richtig gut aus,die Trennung hat mich zum Positiven verändert und so.Na ja ich hab ja auch einiges abgenommen(20 Kilo);-) ist der angenehme Nebenefekt gewesen.
    Aber von meinem Ex kommt da immer mehr dieser Müll,er sucht und findet auch immer etwas um mir eins zu pinnen.Vergessen diese Menschen in diesem Moment diese ganzen Jahre,sind ja nicht wenig gewesen? Alles was man gemeinsam geschafft und erkämpft hat,wie man sich mal geliebt hat ist das dann nichts mehr wert,einfach ausgelöscht? Kann man nach so einer Zeit nicht etwas Respekt erwarten? Kann es nicht verstehen.
     
  7. lotti66

    lotti66 Mitglied

    Registriert seit:
    27. Mai 2007
    Beiträge:
    77
    Editieren geht leider nicht mehr.:weihna1

    Ich wollte noch sagen das ich es nicht fair finde wie er sich da jetzt verhällt ,weil ich doch meinen eigenen Weg ohne ihn gehe,ihn los gelassen habe und er nichts mehr von mir zu befürchten haben muß.Ich habe mein eigenes Leben ohne ihn begonnen,habe mir einen Job gesucht,mich und alles was dazu gehört im Griff und so einiges in meinem Leben verändert,kurz um es neu begonnen ohne ihn.Also warum dann diese Stiche von ihm so plötzlich?
     
  8. Aphrodite60

    Aphrodite60 Mitglied

    Registriert seit:
    31. März 2007
    Beiträge:
    431
    Ort:
    Dithmarschen/Schleswig-Holstein
    :) Und da wunderst du dich das er mit Müll schmeißt?
    Bitte nicht falsch verstehen, ich finde es großartig das du dein Leben in den Griff bekommst, ohne ihn. Und gratuliere dir zum Gewichtsverlust.
    Ich versuche das jetzt mal aus seiner sicht zu beschreiben, also so wie ich mir vorstellen kann wie er denkt.

    Sie hat ja abgenommen, he sie sieht viel besser aus, macht es ihr den gar nichts das ich weg bin?
    Wie sie hat einen Job? sie geht aus, hat neue Klamotten, wieso leidet sie nicht?
    Wieso fängt sie ein neues zufriedenes Leben ohne mich an, warum zum Teufel geht es ihr gut ohne mich??


    Vielleicht ist er mit der neuen gar nicht mehr so glücklich, vielleicht ärgert es ihn wenn er immer wieder zu hören bekommt das es dir gut geht.
     
  9. lotti66

    lotti66 Mitglied

    Registriert seit:
    27. Mai 2007
    Beiträge:
    77

    So hab ich es ja noch garnicht gesehen.Tja und wenn es so wäre,hat er dann halt Pech gehabt,er wollte diese Frau und dieses Leben und mich nicht mehr,also muß er damit klar kommen!Ich habe lange genug gelitten und Hoffnung gehabt,damit ist schluß!
    Ich hätte mir nur gewünscht nach einer so langen Zeit die man miteinander verbracht hat mit gegeseitigem Respekt behandelt zu werden.
    Versteh mir einer die Männer,gehen,suchen was Neues, wollen aber nicht das ihre Ex dann wieder glücklich und zufrieden ist.:escape:
     
  10. Silesia

    Silesia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    4.226
    Ort:
    IRELAND - am Ende des Regenbogens, wo ein Kobold w
    Werbung:
    Hallo Lotti!
    Echt super was du alles geschafft hast!!!
    Ich habe vor kurzem auch eine Trennung durchlebt wo ich schlagartig alles selbst in die Hand nehmen musste.
    Ich habe allerdings keine Ahnung in wie weit mein Partner und ich uns überhaupt voneinander gelöst haben, aber das ist ein anderes Thema.

    Für mich wäre interessant, ob es zwischen dir und deinem Ex zu groben Streiterein gekommen ist, die ihn dazu veranlassen dich so minder zu behandeln?
    Ist er allein das Midlife-Crises-Schwein oder gibt es nicht doch eine Vorgeschichte und eine Nachgeschichte?

    Nichts das mit Gefühlen zutun hat kann man pauschal kategorisieren
    Keiner außer ihm weiss was in ihm vorgeht... bzw. weiss er es selbst überhaupt?

    Alles Liebe
    Silesia :)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen