1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Müdigkeit bei Telepathie mit Seelenpartner

Dieses Thema im Forum "Seelenverwandtschaft" wurde erstellt von jana2901, 8. August 2005.

  1. jana2901

    jana2901 Mitglied

    Registriert seit:
    8. August 2005
    Beiträge:
    64
    Ort:
    Ostsee
    Werbung:
    Hallo ihr Lieben,

    :sleep2: Geht es euch auch so, dass ihr nach einer Telepathie mit eurem Seelenpartner müde werdet, als hätte euch das alles viel Kraft gekostet?

    :kiss3: Glaubt ihr daran, dass man seinen Seelenpartner sehr realistisch sehen, fühlen kann, mit ihm eine Unterhaltung führt, auf die er auch antwortet?

    Denkt ihr, dass die Sachen, die man sich so "unterhält", bei dem Seelenpartner ankommt, verstanden wird und er wirklich darauf antwortet? Kann er sich auch in der Realität auch daran erinnern?

    Danke für eure zahlreichen Antworten!

    Liebe Grüße Jana
     
  2. triton

    triton Mitglied

    Registriert seit:
    28. Mai 2005
    Beiträge:
    155
    hallo jana,

    also ich habe oft das gefühl, dass er körperlich neben mir steht, wenn ich an ihn denke.
    ob diese unterhaltungen auch bis zu ihm vordringen, ist wohl abhängig davon, wieweit er offen für diese themen ist. so war es bei mir.
    bis heute spüre nur ich diese telepathische verbindung, die aber nicht nur illusion von mir ist. habe das schon mit ihm verglichen, per uhrzeit aufschreiben und gefragt, was er da gemacht hat. oft hat mein gefühl gestimmt. aber so oft habe ich auch nicht gefragt. :rolleyes: ich glaube, das wäre ihm zuviel.

    :winken5:

    ps. ach, so. müde bin ich dann eigentlich nicht. :jump5:
     
  3. blackpink

    blackpink Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. August 2005
    Beiträge:
    5.588
    Ort:
    In your heart, my dear !...J.S.K
    Nach meiner Erfahrung nicht. Es sei denn, wenn man zu viel denkt. Dann macht es bestimmt müde.
    Denkst Du zu viel ?

    Lg,
    blackpink
     
  4. lutzi999

    lutzi999 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juli 2004
    Beiträge:
    28
    Ort:
    Bremen
    Da wäre etwas Abgrenzung wohl angebracht.Telepathie ist ja meistens geknüpft an Empathie,jedenfalls geht es mir so,dass ich auch genau fühle,wie es ihm geht und wenn es ihm schlecht geht,muss ich höllisch aufpassen,dass er mich nicht mit runterzieht.Das ist das,was bei mir immer viel Kraft kostet.

    Da muss man sicher unterscheiden zwischen bewusst und unbewusst,bzw. Mensch (also ich-Bewusstsein inclusive Verstand und Ego) und Seele.Die Seele nimmt ganz bestimmt alles wahr,nur liegt es an der Persönlichkeit,der Einstellung/Weltsicht,etc. des Seelenpartners,ob dies so auch in sein Wachbewusstsein dringt.Woher das kommt,ob nun von Dir z.B. denke ich bleibt weitesgehend unbewusst,wird vielleicht als Inspiration oder ähnliches in sein Wachbewusstsein dringen.Es kommt auch drauf an,ob er sich mit dem Thema beschäftigt und sich selbst/seine innere Stimme gut kennt und in der Lage ist,zu unterscheiden,welches eigene Gedanken/Gefühle sind und welche nicht.

    Klar,habe ich selbst erlebt mit 2 Freundinnin von mir (die absolut Seelenverwandte sind).In meinem Fall sind die beiden auch offen dafür,wenn es um meine Zwillingsseele geht,weiß ich es nicht,dazu müsste ich mich ausführlich mit ihm unterhalten können (was nicht geht).Bei der Kommunikation von Seele zu Seele antwortet die andere Seele auch und mit Sicherheit manifestiert sich auch im Wachbewusstsein etwas davon,was Du ihm vorher erzählt hast.
    Jeder kennt bestimmt das Gefühl,morgens wach zu werden und das Gefühl zu haben,etwas gelernt zu haben,ohne das man sich an Details erinnert.Oder plötzlich weiß man eben Dinge,die vorher völlig im Dunkeln lagen.

    Wir lernen von jeder Seele,ob nun inkarniert oder nicht.Und wir lernen viel gerade auf non-verbaler Ebene,ohne dass es uns auch immer gleich bewusst ist.Bei Seelenverwandten dringt vieles wohl nur eher ins Wachbewusstsein durch.

    Liebe Grüße
    Janie
     
  5. lutzi999

    lutzi999 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juli 2004
    Beiträge:
    28
    Ort:
    Bremen
    Ooops,sorry,nun war ich noch mit dem Nick meiner Freundin eingeloggt (wir lesen und schreiben beide von meinem Rechner aus,da sie keine I-Net-Verbindung hat.
    Die beiden Beiträge hier sind von JANIE ;)
     
  6. jana2901

    jana2901 Mitglied

    Registriert seit:
    8. August 2005
    Beiträge:
    64
    Ort:
    Ostsee
    Werbung:
    Ihr Lieben,:flower2:

    danke für Eure schnellen Antworten! Besonders bei dir Lutzi, muss ich mir noch einmal durch den Kopf gehen lassen, was du mir da mitgeteilt hast, denn ich bin völliger Neuling!:confused4

    Danke für diesen Erfahrungsaustausch (wenn auch mehr einseitiger Natur).
    :grouphug:

    Liebe Grüße
    Jana :winken5:
     
  7. Jaguar

    Jaguar Guest

    Also manchmal führe ich auch so kleine Gespräche mit meiner Seelenverwandten, aber ich weiss nicht, ob ich mir das nur zusammen phansatiere, oder ob es wirklich ist! :confused: :doof:

    Sie war mal Anfang des Jahres das erste Mal bei mir zu Hause zum DVD schauen und als sie dann da war, hatte ich das Gefühl, sie wäre schon immer da gewesen und es war mir überhaupt nicht fremd oder unangenehm! Ausserdem war es die 1. Frau, die meine Wohnung betreten hat (Bin knapp 19 Jahre alt!).
     
    Ghostwhisperer-999 gefällt das.
  8. coconutkiss

    coconutkiss Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juli 2005
    Beiträge:
    13
    Liebe Jana,

    mir geht es auch so, dass wenn ich an jemanden Gedanken schicke, dass ich dann danach verdammt müde werde.
    Meistens schlafe ich auch ein.
    Ich denke das ist deshalb so, weil ich ja viel Energie von mir zu jemandem anderen gebe und das kostet Kraft!

    Also bei mir ist es so, dass ich mich sehr leicht in den anderen quasi "hineinversetzen" kann und dann mit ihm spreche. Ich schicke ihm Bilder und schöne Worte. Ob es der andere auch empfangen kann, weiß ich leider nicht.

    Einmal ist mir auch was komisches passiert, da habe ich wieder einmal Gedanken übertragen und plötzlich habe ich mir eingebildet meinen eigenen Namen zu hören. Ich war dann so erschrocken, dass ich sofort aufgehört habe, weil ich Angst bekommen habe.


    lg, kleopatraa
     
  9. Stern1806

    Stern1806 Mitglied

    Registriert seit:
    8. Oktober 2005
    Beiträge:
    175
    Ort:
    Niederrhein
    Hallo ihr lieben,
    dazu kann ich auch was sagen, bei mir im Leben gibt es einen Mann mti dme ich sowas habe. Vor ca. 3 Jahren hatte er Nachts gegen 2.00 einen Verkehrsunfall. Ich lag schlafend in meinem Bett, bin jedoch genau zu dieser Zeit aufgewacht. Mein Handy stelle ich Nachts immer lautlos und es lag im Wohnzimmer, ich bin ins Wohnzimmer gegangen, da leuchtete auch schon das Display und er rief an um mir das zu berichten. Vorher habe ich immer gedacht, dass ist nur gerede und Einbildung, heute weiss ich aus noch anderen Gründen, dass es das wirklich gibt. Ich habe jedoch auch festgestellt, dass man auf diesem Wege senden kann, lass mich in Ruhe.
    Es ist immer eine Frage, wie weit man das zulassen möchte. Wenn man diesen Sinn weiter schärft, nimmt Dinge wahr, die man oft gar nicht mitbekommen möchte. Mit dem müde, dass stimmt in soweit, wenn derjenige zu dem man gerade telepathisch den Kontakt aufnimmt sehr müde ist, überträgt sich das auf einen selbst. Ich denke, ein exaktes Gespräch lässt sich telepathisch nicht führen, aber es lässt sich vermitteln, wie der andere sich fühlt oder was er gerade für Bedürfnisse hat.
    Liebe Grüße
    Stern
     
  10. Klartext

    Klartext Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. November 2005
    Beiträge:
    2.415
    Werbung:
    Hallo Jana,

    warum kommunizierst Du mit ihm ermüdend telepathisch, statt zum Telefon zu greifen oder eine Mail zu schreiben?

    Amüsierte Grüße
    Klartext
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen