1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Müde

Dieses Thema im Forum "Psyche & Persönlichkeit" wurde erstellt von LoneWolf, 17. Januar 2009.

  1. LoneWolf

    LoneWolf Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2006
    Beiträge:
    10.922
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Warum darf ein Mensch nicht müde werden?
    Warum ist ein Mensch krank, wenn er müde ist und sich nach einem Schlaf sehnt?

    Ich will jetzt gar nicht rumschreiben, wie ich auf das komm, weil es berührt ein viel zu heikles Thema und ich schreib auch gar nix mehr dazu.
    Aber diese eine Frage müsste drinnen sein, weil sie brennt mir seit Stunden in den Fingern.
    Wenn nicht, dann wird sie eben gelöscht.

    Warum ist ein Mensch krank, wenn er müde ist und sagt, dass er schlafen will?

    Und ich schreib mir sogar selber gleich die Antwort her, weil sie mir grade eben eingefallen ist.

    Weil der Schlaf seine ganz persönliche Sache ist.
    Mit seinem Schlaf ist jeder allein.
    Es macht keinen Sinn, zu sagen. "ich habe Sehnsucht nach dem Schlaf, denn ich bin müde."
    Was sollen die anderen auch sagen, außer: "Geh, bleib noch da, weil du bist eine Bereicherung für die Gemeinschaft der Wachen?"
    sie können gar nichts anderes sagen, als das. Alles andere wäre ein Beleidigung.
    Wenn man schlafen will, legt man sich hin, ohne viel zu reden und tut es einfach.
    Sehr oft aber übertaucht man den Schlaf und schafft sogar noch die eine oder andere Kreation und sieht,
    es war doch gut, dass ich nicht gleich schlafen gegangen bin.

    Bestenfalls im Weggehen ein kurzes

    Gute Nacht

    zu den Freunden, Verwandten und Vertrauten und guter Dinge und voll Vertrauen, wieder zu erwachen. Immer wieder zu erwachen.
     
  2. Sheela

    Sheela Guest

    Wer sagt denn, das ein Mensch nicht müde werden darf, lieber Crazy Monk?
     
  3. LoneWolf

    LoneWolf Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2006
    Beiträge:
    10.922
    Ort:
    Wien
    Jetzt brech ich doch wieder mein Wort und schreib noch ein Zeile:

    Ja, der Schlaf ist mein allerpersönlichstes Allerheiligstes, an Privatheit nicht zu überbieten.
    Privater noch als Sexualität, denn schlafen kann ich nur allein.
    Hier bin ich ganz allein und näher bei mir Selbst kann ich nirgendwo sein.
    Und nur für den außenstehenden Betrachter ein Zustand von Todesähnlichkeit.

    Doch mit der Sehnsucht nach dem Schlaf berührt man in der Öffentlichkeit ein großes Tabu.

    Das habe ich heute erst gelernt.

    Gute Nacht und danke für die Unterweisungen.
     
  4. Nehemoth

    Nehemoth Guest

    Hm, die "Unterweisungen" sind eigentlich eine Frage. Falls du sie überlesen haben solltest: "Wer sagt denn, das ein Mensch nicht müde werden darf, lieber Crazy Monk?"
     
  5. LoneWolf

    LoneWolf Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2006
    Beiträge:
    10.922
    Ort:
    Wien
    Die Wachen, Sheela, die Wachen sagen es oft.
    Und wenn ich es überdenke, kann ich sie auch verstehen, warum sie so sagen.
    Ich kann viel verstehen, wenn ich will. Aber nicht alles erklären, was ich verstehe :)


    Gute Nacht
     
  6. Sheela

    Sheela Guest

    Werbung:

    Du scheinst mich falsch verstanden zu haben. Ich habe dich doch lediglich gefragt, warum man nicht müde sein darf. Denn ich sehe das nicht so...
     
  7. Sheela

    Sheela Guest

    Dann bin ich auch eine Müde. Keine von den Wachen. Und somit verstehe ich dich, aber dennoch nicht die Wachen.

    Gute Nacht^^
     
  8. LoneWolf

    LoneWolf Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2006
    Beiträge:
    10.922
    Ort:
    Wien
    Ich hab mich ja im Laufe des Postings korrigiert, guck mal.

    Heißt, sprechen dürfte man nicht darüber, wenn man wirklich schlafen will, wenn man wirklich so müde ist und nicht wach gehalten werden will.
    Ich glaub, solange man über seine Müdigkeit spricht, über seine Sehnsucht nach einem Schlaf, will man in Wirklichkeit wach gehalten werden.

    Man lese diese Gedanken bitte unter dem Gesichtspunkt, dass ich nichts weiß darüber, sondern selbst versuche etwas zu verstehen.
     
  9. LoneWolf

    LoneWolf Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2006
    Beiträge:
    10.922
    Ort:
    Wien
    Doch. Wenn ich mich bemühe zu verstehen, sehe ich, dass die Wachen, die sensitiven, die feinfühligen Wachen und die Müden besser zusammenarbeiten, als es zunächst für mich den Anschein hatte.

    ja, es is Halbfünf, ich glaub, es wird Zeit für mich zu gehen. :)
     
  10. Sheela

    Sheela Guest

    Werbung:
    Will man denn drüber sprechen, wenn es denn dann so ist? Ich denke nicht. Von daher erübrigt sich doch damit die Frage.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen