1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Mudra

Dieses Thema im Forum "Yoga" wurde erstellt von lumen, 29. Oktober 2013.

  1. lumen

    lumen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Dezember 2008
    Beiträge:
    7.486
    Ort:
    Weltenbummler
    Werbung:
    Hallo ihr Lieben

    Wer von euch hat Erfahrungen mit Mudras?

    Die letzte Zeit setze ich Mudras in Akutsituationen ein, und sie benötigen gerade mal 1,2 oder 3 Minuten um über die Akutsymptomatik hinwegzukommen.

    Wie PMS, oder hartnäckiger Husten....mehr akute körperliche Probleme hatte ich nicht um an mir persönlich die Wirkungen zu testen, doch zumindest bei den zwei waren die Symptome danach wie weggeblasen ....phänomenal super!!


    lg
    Lumen
     
  2. lumen

    lumen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Dezember 2008
    Beiträge:
    7.486
    Ort:
    Weltenbummler
    Also Mädels die starke Periodenschmerzen haben und oft zu ibuprofen und co greifen müssen. Ich teile das Mudra mit euch. Ihr könnt es auch an eure Töchter und Enkelinnen, Nichten..weitergeben. wenn ich nur mal früher darauf gekommen wäre .....
     
  3. kona

    kona Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. August 2010
    Beiträge:
    5.254
    hallo liebe lumen :umarmen:

    ich mache mudras seit ein paar wochen, zum öffnen der chakras. oder sagt man reinigen? keine ahnung, aber sie lösen ganz schön was aus.

    periodenschmerzen hab ich nicht, zum glück.

    woher hast du denn deine mudras, aus einem buch? wenn ja, hättest du mir wohl den titel? bin grad auf der suche nach einem buch für/mit mudras...

    grüsse, liebe!

    kona (vormals api)
     
  4. lumen

    lumen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Dezember 2008
    Beiträge:
    7.486
    Ort:
    Weltenbummler
    :umarmen:

    Hey kona,

    Ich kenne viele Mudras mit den entsprechenden Wirkungen, doch ich habe die Mudras eher halbherzig zu Meditationen..chanten mit Mantras gemacht. Seit ich selber gespürt habe, wie schnell und gründlich sie wirken....:zauberer1 Zauberei : )nix mehr mit halbherzig.

    Viele der Mudren sind allgemein bekannt. Man muss nur wissen welches man für was einsetzt.
    Einige Mudren habe ich sonst noch nie gesehen....muss ja nichts heißen;)
    Sie wurden uns von Dr. Levry gelehrt. Es gibt halt von ihm ein paar Bücher und online Videos....
    er sagt dazu "Apotheke Gottes"


    Zum öffnen von Chakras....

    Z.b. Daumen und Zeigfinger..beider Hände verbinden sich..die Finger sind gestreckt.die restlichen Finger sind in der gefalteten Gebetsüosition.
    Nun bringe die Daumenspitzen in dieser Position auf die Krone, so dass die Zeigefinger gestreckt gerade nach oben zeigen.


    Finde ich ein sehr schönes Mudra..Eine Art Yoni Mudra.

    Lg
    Lumen
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. Oktober 2013
  5. kona

    kona Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. August 2010
    Beiträge:
    5.254
    oh super, danke für den namen... dann mach ich mich da mal schlau :)

    ich hab meine mudras auch direkt von einer lehrerin erhalten, was ich wunderbar finde. bin jetzt halt einfach neugierig geworden, was es da noch alles gibt in dem bereich...

    bei den runen, mit welchen ich mich ja auch beschäftige, gibt es ja auch die runenstellungen mit den fingern (was allerdings so viel ich weiss eine erfindung des 20.jh war, bei den alten germanen ist das nicht verbürgt). anyway, die haben also auch ganz schön saft, diese runenhandstellungen...

    ach, ich liebe alle diese energetischen sachen!

    :umarmen:

    nachtwohl, liebes lumenlicht :)

    kona
     
  6. chaya_wien

    chaya_wien Guest

    Werbung:
    Bin neugierig auf die Mudras bei PMS/Husten, die kann Frau sicherlich immer wieder mal gebrauchen (auch wenn ich derzeit gerade von beidem verschont bin :D).
    Ich verwende sie bisher auch eher halbherzig und begleitend zum Yoga. :danke: für das Teilen deines Wissen.
     
  7. Energeia

    Energeia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. März 2006
    Beiträge:
    3.288
    Ort:
    Milchstraße
    Ich habe Erfahrung mit Mudra-Praxis. Aber worum geht es dir eigentlich konkret in diesem Thread?

    Hier ist eine ganz gute Übersicht: http://wiki.yoga-vidya.de/Mudra

    Langfristige Kundalini Yoga-Praxis zielt z.B. auf die weiter unten beschriebene Mudra-Reihe Nr. 1: "Chakra-Leiter"
     
  8. lumen

    lumen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Dezember 2008
    Beiträge:
    7.486
    Ort:
    Weltenbummler
    mir geht es um konkrete Erfahrungen. Mudras die direkt und unmittelbar eine positive Veränderung einer Situation hervorgerufen haben. um spontane Wirkungen. hast du solche Erfahrungen?
    Wenn ja, mit welchen Mudras?

    Lg
    Lumen
     
  9. lumen

    lumen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Dezember 2008
    Beiträge:
    7.486
    Ort:
    Weltenbummler

    Noch ein dickes Dankeschön für die tolle Seite.

    Es gibt so tolle Praktiken.

    Vieles habe ich geübt, vieles wiederum nicht.

    Ich habe erfahren, dass wenn ich die exakt passenden Mantren für Notfälle weitergebe, und die Leute sofort ein Erleichterung spüren, sie auch für anderes zugänglicher werden. Sie spüren, dass nicht nur sehr disziplinierte , betende Menschen Anteil an ihren eigenen Energien haben, nicht hilflos sind, sondern jeder einzelne, mit allen Fehlern und Unzulänglichkeiten, für sich sorgen kann, bis zum Eintreffen des Arztes.....oder bis eine Apotheke in Sicht ist..

    Und die Neugier ist geweckt....
     
  10. lumen

    lumen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Dezember 2008
    Beiträge:
    7.486
    Ort:
    Weltenbummler
    Werbung:
    So, es hat also keiner Erfahrung...mit schnell wirksamen Mudras.

    Heute nacht zeigte ich einer Patientin die über quälenden Husten klagte das entsprechende Mudra....es hat gewirkt. Sie meinte "Zauberei" :)

    Mit einfachen Mitteln in die Apotheke Gottes greifen bevor Codein and Friends zum Einsatz kommen.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen
  1. lumen
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    742

Diese Seite empfehlen