1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

morgenmuffel

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von sonne123, 6. August 2009.

  1. sonne123

    sonne123 Mitglied

    Registriert seit:
    9. August 2008
    Beiträge:
    50
    Ort:
    schärding
    Werbung:
    hallo zusammen !
    ich habe da mal ne frage ..
    ich bin seit einigen monaten zu einem echten morgenmuffel monster mutiert:wut1:

    und ich weiß nicht wie ich das ändern kann!!???!

    wem gehts ähnlich ?

    ich hab ein kleines kind das ist natürlich auch anstrengend ..und einen partner der meine morgendliche launé nicht erträgt.. und mich mit seinen kommentaren ( bist scho wieda grantig ..usw) noch mehr auf die palme bringt!!!!!!!


    meist stört mich frühmorgens einfach alles..
    das legt sich nach einer halben stunde ca wieder...


    vielleicht gibts ein paar tipps für mich ????????????

    lg sonne;)
     
  2. Stormcrow

    Stormcrow Guest

    Hallo Sonne

    ich bin auch ein morgenmuffel, sehe aber keinen Grund das zu ändern. Ich lebe einfach damit. ;)

    lg
     
  3. sonne123

    sonne123 Mitglied

    Registriert seit:
    9. August 2008
    Beiträge:
    50
    Ort:
    schärding
    IST ES BEI DIR AUCH SO SCHLIMM?

    MEIN PARTNER AKZEPTIERT ES HALT NICHT ; DA ICH SEHR STREITSÜCHTIG BIN..
    ( in der früh)
    darum muss ich was ändern..
     
  4. MorningSun

    MorningSun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. März 2006
    Beiträge:
    12.675
    Ort:
    wo die Wirren irren ...
    Bin auch eine Mogelmuffelerin..

    Das geht gar nicht, schon am Morgen, kaum habe ich die Augen auf,
    fallen sie über mich her.
    Bin da immer ziemlich Aggresiv geworden, ich brauche eine gewisse
    Zeit, um wach zu werden, um bei mir anzukommen.

    Habe das dann so geregelt, weil auch ich schrecklich,
    in meinen Morgenlaunen bin, dass sie mir eine Stunde Zeit
    geben und mich in Ruhe lassen.

    Weiß ja nicht wie alt dein Kind ist, da ist es natürlich schwieriger.
    Als sie älter wurden meine Kinder, wussten sie schon, lieber
    nicht die Mama so früh ansprechen. :wut1:
    Sie haben sich in dieser Zeit halt selbst beschäftigt.

    Und natürlich an sich selbst arbeiten, was es denn ist, was dich
    so aus der Fassung raustreibt.
    Vielleicht ist Dir das alles sehr viel.
     
  5. Liane27

    Liane27 Mitglied

    Registriert seit:
    29. Januar 2008
    Beiträge:
    795
    Ort:
    Hessen
    Hallo Sonne,

    mein Vorschlag:

    Stehe doch einfach eine halbe Stunde früher auf als die anderen Familienmitglieder. Dann hast du diese Zeit für Dich und keiner merkt Deine schlechte Laune. Wenn die anderen dann wach sind, hast Du Dein Muffelsein überbrückt.

    Liebe Grüße
    Liane27
     
  6. Waju

    Waju Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    81.897
    Ort:
    ...wo ich zuhause bin........
    Werbung:
    .......ich bin kein morgenmuffel.....ich möchte nur in ruhe gelassen werden.......nach dem käffchen ist die praxis geöffnet!
     
  7. Ach das kenn ich!

    Mein Mann hatte morgens auch immer so eine unerträglich gute Laune....Meine Kinder waren dieselben Muffel, und so muffelten wir uns alle gegenseitig an :D

    Kleine Kinder sind sehr anstrengend, die fordern einen sehr und viele Mütter können jahrelang nicht eine Nacht ohne Unterbrechung durchschlafen. Bei mir wars Gott sei dank nicht so schlimm, aber man rennt doch immer ein wenig erschöpft durch die Gegend. Da ists nicht verwunderlich, wenn man zum MOrgenmuffel mutiert.
    Im Bett wärs noch so schön, aber die lieben Kleinen haben da was dagegen.

    Vielleicht grollst Du Deinem Mann insgeheim, dass ers vielleicht besser hat, weil er außer Haus gehen kann.

    Mein Mann meinte auf jeden Fall oft, als unsere Kinder noch klein waren, dass er die Arbeit als Erholung ansieht im Vergleich zum Geschrei daheim :rolleyes:.

    Vielleicht kannst Du darüber einmal mit Deinem Mann reden, ansonsten kannst Du nur drauf hoffen, dass es sich bessert, wenn das Kind älter wird. Sobald die Kinder in die Schule müssen, mutieren sie selber zu Morgenmuffel. Dann hast Du Verstärkung :D

    lg
    Sunny
     
  8. Sadivila

    Sadivila Guest

    Hi,
    ich bin ein Morgenmuffel
    Aber meine Kleine leider nicht. mein Kaffee:rolleyes:..... ja nach Lichtjahren mach ich mir den dann....
     
  9. WUSEL

    WUSEL Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2008
    Beiträge:
    11.681
    Ort:
    Steiermark
    Hi!
    Wenn es sich nur um eine halbe Stunde dreht, dann steh doch um eine dreiviertel Stunde früher auf???

    Ich ertrag vorm ersten Kaffee auch keinen - brauch da auch meine Ruhe.

    Glg W.:)
     
  10. Morticia

    Morticia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. April 2007
    Beiträge:
    29.799
    Ort:
    Bayern
    Werbung:
    ...oh die lieben morgen muffel ...meist schlafen solche schlecht daher muffelig ...ich hab mal gelesen mehr obst essen obs stimmt weiß i net ich bin nie muffelig ich kann sogar ziemlich gut gelaunt sein dass is wieder rumm für so manch einen auch net toll ....:)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen