1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

mord

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von VXAngel, 20. Oktober 2004.

  1. VXAngel

    VXAngel Mitglied

    Registriert seit:
    29. August 2004
    Beiträge:
    109
    Werbung:
    ich stand in einem zimmer, vor mir ein tisch, ein stuhl, drin saß eine frau ich denke ich sah nur ihren hinterkopf. und noch zwei waren da... männer glaube ich sie wollten sie ermorden. und aus irgendeinem grund hohle ich plötzlich mit einer schweren vase oder irgendetwas rundem aus, und zertrümmere ihr ihren hinterkopf. ein schreckliches bild, und ein gefühl... nicht entsetzen sondern schuld der gesellschft gegenüber. ich selbst fand das voll in ordnung und wollte blos in ruhe gelassen werden. aber die polizei begann zu forschen ich hatte das gefühl dass sich eine schlinge immer enger zeiht. ich wusste nicht wieso sie es tun, ich wollte einfach nur allein sein, nichts mehr hören und sehen. ich entreiße einem beamten meine fingerabdrücke die er genommen hat, ganz versteckt und verstohlen. ich weiß dass ich verloren bin.

    komisch hun? da fehlen einige lücken, aber ich hab noch nie mit der polizei zu tun gehabt. nie irgend ne strafe kassiert außer ein mal schwarzfahren :p aber ich fühlte wie jemand fühlt der soetwas begangeh hat. passierte mir schon öfters auch in träumen über krieg etc. hatte ich gefühle aus extremsituationen die ich nie gehabt hatte und jetz doch genau weiß wie sie sich anfühlen. naja... falls wem was einfällt zu dem horrorszenaro da oben lasst es mich wissen...
     
  2. SepherEen

    SepherEen Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2004
    Beiträge:
    299
    Ort:
    Karlsruhe
    hm , solche Träume hab ich leider recht häufig. Geht vom Schuld- über Angst- bis zum Fluchtkomplex.

    Ich glaube es liegt oft am TV, vielen Arbeiten am Pc und viel Stress. Das kann bei Träumen oft sehr abstrakte Ausmaße annehmen. Zum Beispiel wurde ich im Traum von einem durchgedrehten Axt-Mörder verfolgt nachdem ich ihn abgehalten habe was schlimmes zu machen ,)
    Oder eine Atomexplosion direkt vor meiner nase...


    Naja, ich glaube wenn man sich viel mit Träumen beschäftigen will, sollte man alle in ein Traumtagebuch schreiben. Das hilft gleich auch noch luzide Träume hervorzurufen.


    mfg, Zyrkon
     
  3. VXAngel

    VXAngel Mitglied

    Registriert seit:
    29. August 2004
    Beiträge:
    109
    uh ja die atomexplosion hatte ich auch vor der nase, und sah dann wie die schockwelle über den berg schwappt (*lol*) und auf mein haus (und mich) zurast...

    kann schon sein ja... blos wie gesagt ich kann den traum heute partout mit keinem film/erlebniss verbinden... muss entweder in der vergangenheit liegen oder es hat sich irgendein gefühlszustand in bildern manifestiert... ich hätte lieber ersteres :p
     
  4. SepherEen

    SepherEen Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2004
    Beiträge:
    299
    Ort:
    Karlsruhe
    Werbung:
    ja, als teen (eher so 12-15) hatte ich regelmäßig Träume von Atomeinschlägen. Ganz witzig war, dass es oft der Selbe Traum in vielen verschiedenen Perspektiven war. Einmal war ich 20km entfernt als die Bombe in meinem Heimatort einschlug. Bin dann trotzdem nach hause gefahren und musste mich durch einen nuklearen Winter kämpfen.

    Beim anderen mal war die Bombe direkt in Meiner wohnung und ich war mit den Terroristen gefangen und war direkt da als das ding hochging (zum Glück bin ich dann beim Lichtblitz aufgewacht).

    ODer ich war im Urlaub in einem bekannten Ort und das Tel schlug wieder direkt vor mir ein.

    Aso ich weiß wirklich was für eine panische Angst diese Träume machen können, da ich diese schon oft genug erlebt habe. Allerdings können solche Träume total verschiedene Ursachen haben. Und du musst einfach mal schauen was du in den letzten Tagen bis hin beim schlafen erlebt hast, was solche Träume auslösen könnte.

    Schmerzträume können zum Beispiel zur Ursache haben das du falsch im Bett liegst und die körperlichen Schmerzen erzeugen ganz unangenehme Träume.

    Angst und Verlustträume haben oft eine Ursache über die man sehr ungern nachdenkt oder einfach irgendwie ignoriert weil man sich mit dem Problem nicht beschäftigen will. Das macht sich dann nat. bemerkbar.

    Ich weiß zum Beispiel das ich bald wieder einen sehr aggressiven Traum haben werde wo ich vielleicht Amok laufe oder so, weil mich das quitschen meiner Tastatur gerade bis zur vollendung abnervt ;)


    Grüße, Zyrkon
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen
  1. MyraLuna
    Antworten:
    13
    Aufrufe:
    338
  2. KleinerHund77
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    159
  3. GladiHator
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    248
  4. Mozi
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    181
  5. samo
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    206
  6. Colombi
    Antworten:
    13
    Aufrufe:
    341
  7. Dhiran
    Antworten:
    12
    Aufrufe:
    458

Diese Seite empfehlen