1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Mord in der Villa!

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Colombi, 21. April 2015.

  1. Colombi

    Colombi Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. November 2014
    Beiträge:
    10.680
    Werbung:
    Nun möchte ich auch mal einen meiner Träume erzählen.


    ----------------------------------


    Es war so:

    Ich lebe in den USA auf dem Anwesen von reichen Freunden.

    Sie wohnen in der Hauptvilla, ich wohne ganz für mich allein in einer kleinen Nebenvilla.

    Nun wache ich nachts auf und weiß: Hier im Haus ist ein Mord geschehen! Eine Leiche liegt im Hause irgendwo, in einem kleinen Zimmer.

    Ich selber habe eigentlich nichts damit zu tun. Ich habe diese Leiche noch gar nicht gesehen, weiß aber: Sie ist da.

    Und ich weiß auch: Die Polizei wird mich dafür verantwortlich machen. Sie wird sofort MICH als Mörder verdächtigen.

    Sobald es am Morgen hell wird, verständige ich meine Freunde in der Hauptvilla.

    Sie kommen rüber zu mir, durchsuchen das Haus, und finden auch die Leiche.

    Von weitem sehe ich sie nun auch, durch einen schmalen Türspalt hindurch ....

    Einen toten Mann, eher noch jung, der zusammengekrümmt schräg halb an der Wand gelehnt, halb auf dem Boden liegt ....

    Meine Freunde geben mir den Auftrag, die Polizei anzurufen, und sagen mir auch die Telefon-Nummer.

    Ich rufe an.

    Doch mein Gegenüber redet so seltsam, dass ich zweifle, ob ich wirklich mit der Polizei verbunden bin.

    Ich frage nach - und es stellt sich heraus, es sind die Pfadfinder!

    Ich rufe noch einmal an - und wieder sind die Pfadfinder dran!

    Ich überlege: Habe ich zweimal falsch gewählt, oder haben mir meine Freude eine falsche Nummer gegeben?

    Ich vermute letzteres und sage leicht verärgert zu meinen Freunden:

    "Dann ruft doch selber an ....."



    -----------------------------------------------


    Und damit ist der Traum zu Ende.

    Seht ihr da einen Sinn darin?
     
  2. Dhiran

    Dhiran Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juni 2013
    Beiträge:
    5.236
    Ort:
    Oberösterreich
    Es geht um Veränderung, und zwar um absichtlich herbeigeführte. Jemand anderes hat sie herbeigeführt und die Pfadfinder stehen für die Leute, die dir nach der Veränderung den richtigen Weg weisen.
     
  3. daniil-cloud

    daniil-cloud Mitglied

    Registriert seit:
    20. April 2015
    Beiträge:
    139
    Ort:
    München
    du hattes die pfandfinder um hilfe bitten sollen ich glaub der traum ware dann weiter gegangen
     
  4. daniil-cloud

    daniil-cloud Mitglied

    Registriert seit:
    20. April 2015
    Beiträge:
    139
    Ort:
    München
    ausser du hast es automatisch gemacht dann denke sollst du dein verhalten ändern damit du im traum auch ein anders verhalten hast
     
  5. Colombi

    Colombi Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. November 2014
    Beiträge:
    10.680
    Das kann gut möglich sein - wie der Name schon sagt.
     
  6. Dhiran

    Dhiran Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juni 2013
    Beiträge:
    5.236
    Ort:
    Oberösterreich
    Werbung:
    Glaube ich kaum, es sei denn er kann luzide Träumen, dann geht es schon.
     
  7. Colombi

    Colombi Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. November 2014
    Beiträge:
    10.680
    Es ist wohl recht selten, dass man seine Träume bewusst steuern kann.
     
  8. Dhiran

    Dhiran Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juni 2013
    Beiträge:
    5.236
    Ort:
    Oberösterreich
    Naja, selten, die meisten Leute geben zu leicht auf
     
  9. Colombi

    Colombi Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. November 2014
    Beiträge:
    10.680
    Es ist mir auch schon passiert, dass ich meine Träume steuern konnte.

    Aber nur sehr selten.

    Und erzwingen kann man das nicht.
     
  10. Dhiran

    Dhiran Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juni 2013
    Beiträge:
    5.236
    Ort:
    Oberösterreich
    Werbung:
    Mit genug Übung geht es.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen
  1. MyraLuna
    Antworten:
    13
    Aufrufe:
    340
  2. KleinerHund77
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    160
  3. GladiHator
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    248
  4. Mozi
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    181
  5. samo
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    206
  6. Dhiran
    Antworten:
    12
    Aufrufe:
    458
  7. GladiHator
    Antworten:
    23
    Aufrufe:
    699

Diese Seite empfehlen