1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Morbus Horton / Arteriitis cranialis

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von FengShuiLiebe, 22. Mai 2008.

  1. FengShuiLiebe

    FengShuiLiebe Mitglied

    Registriert seit:
    8. Januar 2008
    Beiträge:
    416
    Ort:
    (CH)
    Werbung:
    Kennt jemand diese Krankheit und was könnten die Ursachen sein? Wie unterstützt man die Heilung diese Krankheit neben der schulmedizinischen Methode (saftige Kortison Behandlung)?
    Wie sieht es da im seelischen Bereich aus?
    Ich frage dies nur, weil eine Bekannte von mir darunter leidet und jetzt im Krankenhaus ist.
    Vielen Dank für Eure Antworten.
     
  2. Katze1

    Katze1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    11.870
    Ort:
    Wien
  3. Aniere

    Aniere Mitglied

    Registriert seit:
    20. September 2004
    Beiträge:
    424
    Ort:
    NRW
    Werbung:
    Hallo,
    Diese Erkrankung wird mit zu dem rheumatischen Formenkreis gezählt und somit auch zu den Autoimmunerkrankungen.
    Auf psychischer Ebene hat es was mit der Energieversorgung zu tun, die Energieleitbahnen sind erkrankt - Wege der Energieversorgung;
    - unbewusste chronische Konflikte in diesem Bereich
    Fragen der Bearbeitung: Sich mit der Aufteilung der Energie auseinandersetzen und eben sich mit dem Einsatz der eigenen Energie beschäftigen evtl. auch andere Möglichkeiten des Energieeinsatzes wahrnehmen.
    Vielleicht auch von Dahlke das Buch "Krankheit als Weg" lesen.
    Ich wünsche deiner Bekannten viel Kraft für den Umgang mit Ihrer Krankheit.
    Gruß Aniere
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen