1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Monismus und die Philosophie der Freiheit

Dieses Thema im Forum "Religion & Spiritualität" wurde erstellt von Dhiran, 16. Mai 2014.

  1. Dhiran

    Dhiran Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juni 2013
    Beiträge:
    5.236
    Ort:
    Oberösterreich
    Werbung:
    1) Es gibt ein spezielles spirituelles Bewusstsein, das einen direkten Zugriff auf höhere spirituelle Wahrheiten ermöglicht

    2) Die spirituelle Evolution wird davon behindert, dass man der materiellen Welt verhaftet bleibt.


    Die 1. Theorie deckt sich mit unserem Wissen über das Kronenchakra:

    Kronenchakra

    Sahasrara-Chakra (Sahasrara = tausendfältig, tausendfach)

    Zuordnung
    Spiritualität, Gotterkenntnis / Gottvertrauen (Ishvarapranidhana), Erleuchtung, Religiosität, Vollendung

    Physisch
    Mittelhirn, Zirbeldrüse (Epiphyse) (Schlaf-Wach-Rhythmus), ist nicht einzelnen Organen zugeordnet sondern hat eine schützende Wirkung auf den gesamten Organismus. In der Zirbeldrüse kommt das endogene Psychedelikum N,N-Dimethyltryptamin in den höchsten Konzentrationen im Körper vor. Es ist wahrscheinlich einer der Haupt-Neurotransmitter, die für den REM-Traum verantwortlich sind, und wird vor allem beim Tod in extremen Dosen ausgeschüttet.

    Störungsfrei
    Spirituelles Verständnis, Selbstverwirklichung, tieferer innerer Frieden, und (vorausgesetzt, auch alle anderen Chakras sind voll entwickelt und frei von Störungen) Erleuchtung, Vollendung


    Die 2. Theorie wird schon durch Maslows Bedürfnispyramide bestätigt. Selbsttranszendenz wird dort nämlich als oberstes Ziel definiert: Laut Maslow erreichen nicht einmal 2% diese Stufe
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen