1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Mondphasen und Träume

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Hamied, 27. März 2007.

  1. Hamied

    Hamied Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    11.580
    Ort:
    Uguc
    Werbung:
    Hallo ihr Lieben :liebe1: ,

    Ich weiß nicht, ob es dieses Thema hier schon gab, ich stell es jetzt einfach mal ein.

    Ich beobachte jetzt schon seit geraumer Zeit, dass meine Träume stark mit den jeweiligen Mondphasen zusammenhängen.
    Um die Vollmondzeit herum, schlafe ich schlecht und ich erinnere mich (meist) nicht an das was ich träume.
    Die Zeit um Neumond hingegen ist das ganze Gegenteil.
    Mein Schlaf ist tiefer und ich habe die intensivsten Träume überhaupt.
    Es scheint zumindest so, als wären sie von mehr Intensität umgeben, auch so als ob sie realer und mehr an Aussagekraft hätten.
    Zwischen Beidem ist ein Wechsel, jedoch lässt sich beobachten und feststellen, dass ich vermehrt an Neumond die wohl regsten und intensivsten Träume habe.

    Wie ist das bei euch?
    Deckt sich das ebenfalls oder lässt sich ein solcher Unterschied überhaupt nicht feststellen?
    Bzw woran könnte das liegen?
    Mal ganz simple betrachtet, müssten die Träume mit zunehmendem Mond ja eher selbst zunehmen? Ich weiß nicht, ob man dies so salopp sagen kann, dennoch wäre rein logisch betrachtet ja eher der Vollmond für die Zeit der Traumfülle?
    Vielleicht wäre Neumond auch so ne Art Entleerung des Unterbewusstseins?

    Dazu würden mich einmal eure Erfahrungen und Meinungen interessieren.
    Ich bin also gespannt auf eure Antwort ;)

    Liebe Grüße
    Hamied :liebe1:
     
  2. Nordluchs

    Nordluchs Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. März 2006
    Beiträge:
    2.208
    Ort:
    Schleswig Holstein
    Hallo Hamied!

    Ehrlich gesagt kann ich dir nicht sagen, ob ich nun am Vollmond mehr oder weniger träume, denn ich habe darauf noch nie geachtet.

    Von einigen Verwandten und Bekannten weiß ich aber, dass einige eher zur Vollmondzeit und einige eher zur Neumondzeit träumen. Merkwürdigerweise sind diejenigen, die zur Vollmondzeit mehr träumen an einem Vollmondtag geboren worden. Bei denen die eher zur Neumondzeit träumen weiß ich es nicht. Hab es dann nicht weiter verfolgt.

    Aber es ist ja doch so, dass der Mond einen beeinflusst. Genauso wie er für Ebbe und Flut zuständig ist, könnte es doch sein, dass die Körperenergien "Ebbe und Flut" durchmachen wegen dem Mond und dass sich dadurch die Traumintensität ändert. Einige Menschen sind ja so Mondempfindlich, dass sie zu bestimmten Mondphasen sogar Stimmungsschwankungen haben.

    Das ist eine echt interessante Frage, die du da gestellt hast und ich bin schon neugierig auf die Antworten, die da noch kommen. :)

    Liebe Grüße
    Nordluchs
     
  3. Willow

    Willow Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2003
    Beiträge:
    858
    Ort:
    Mamas Bauch
    Hallo Hamied,

    ich träume zu Voll- u. Neumond sehr intensiv, ebenso schlaf ich da sehr schlecht.
    Stand nicht auch der Neumond für das Unbewusste oder dunkle im Menschen..?
    Kenn mich da noch nicht so aus.

    Aber bin auch gespannt, auf die anderen Antworten.

    Lg
    Willow
     
  4. aLLaRa

    aLLaRa Mitglied

    Registriert seit:
    27. Oktober 2005
    Beiträge:
    77
    Liebe Hamied :liebe1:

    Ich bin der Meinung, dass die Traumintensität damit zusammenhängt, zu welcher Mondphase man geboren wurde. Bei mir ist es einige Tage nach dem Neumond und zu dieser Zeit sind meine Träume auch häufig sehr intensiv.

    Hier ist ein Link zu einem Mondkalender, man kann sein Geburtsjahr oder jedes andere Jahr eingeben und nachschauen, welche Mondphase gerade war.

    http://kalender-365.de/mondkalender.php

    Vielleicht hilft es Dir bei Deiner "Forschung" weiter. Darüber würde ich mich freuen.

    Alles Liebe *aLLaRa*
     
  5. Hamied

    Hamied Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    11.580
    Ort:
    Uguc
    Hallo :)

    Ein liebes ~Dankeschön~ an euch alle. :kiss4:

    Wow, Dankeschön für diesen Link *freu*

    Ich war so neugiereig, dass ich es gleich einmal ausgerechnet habe.
    Jedoch bin ich ein paar Tage vor Vollmond auf die Erde gepurzelt.
    Hmmm, och und ich dachte man hätte mir das Himmeltor an Neumond für´n Übergang geöffnet.
    Nichts wars.

    Ich werd mal an diesen Tagen speziell darauf achten wie es sich mit dem Träumen verhält.

    Liebe Grüße
    Hamied:liebe1:
     
  6. Hamied

    Hamied Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    11.580
    Ort:
    Uguc
    Werbung:
    Hallo Willow :)

    Neumond = Unterbewusstes Dunkel

    Uppsala, da schein ich ja fast die Queen der Finsternis zu repräsentieren *lach*.
    Ich werd mal googlen, vielleicht lassen sich ja noch die ein oder anderen Info´s auffinden ;)

    Liebe Grüße
    Hamied:liebe1:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen