1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Mondpause?!

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von laubfrosch, 14. Dezember 2004.

  1. laubfrosch

    laubfrosch Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Oktober 2004
    Beiträge:
    11
    Ort:
    Niedersachsen
    Werbung:
    Hallo,

    nun noch mal, eben leider misslungen.

    Wer kann mir sagen, ob jemand in einer sogenannten Mondpause geboren ist bzw. wo man so etwas nachlesen oder ausrechnen kann?

    Marvin (m), 23.08.2002, 01.30 Uhr
    MArlyn (w), 20.07.1997, 04.05 Uhr
    Corinna (w), 10.03.1969, 07.45 Uhr

    Vielen Dank schon mal im Voraus.


    Laubfrosch
     
  2. SpiritChaser

    SpiritChaser Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Mai 2004
    Beiträge:
    1.607
    Ort:
    Berlin
    hi mondfrosch,

    mondpause oder "Void of Course" ist ein begriff, der hauptsächlich in der stundenastrologie verwendet wird. darunter versteht man den bereich bzw. zeitraum zwischen dem letzten hauptaspekt bis herunter zum sextil, den der mond bildet, bis zu seinem wechsel ins nächste zeichen.

    ob dabei nur planetenaspekte berücksichtigt werden oder im individualhoroskop auch aspekte zu ac und mc, kann ich dir nicht sagen.

    auf www.astro.com kannst du ephemeriden für jedes jahr als pdf-files runterladen. ob darin allerdings die phase des VoC mit angegeben ist, weiss ich auch nicht - schau einfach mal.

    www.meridian-magazin.de bietet für aktuelle termine mondlauftabellen incl. VoC. möglicherweise kannst du in deren archiv auch die dich interessierenden zeiten finden.

    namoh
    spirit
     
  3. GreenTara

    GreenTara Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. September 2003
    Beiträge:
    4.788
    Ort:
    Kassel
    Werbung:
    Hallo Laubfrosch :)

    endlich mal wieder ein "VoC"-Thema. :)

    Er hat mich begonnen, zu interessieren, als ich mit Stundenastrologie experimentierte und dann entdeckte, daß ich selbst einen habe. Es gibt nur wenig Literatur über einen Mond im Leerlauf im Radix.

    Entscheidend ist, daß er im Lauf durch ein Zeichen keine Aspekte mehr bildet, ehe er es verläßt. AC und MC werden dabei außer acht gelassen. Wenn du das Prinzip einmal begriffen hast, ist es gar nicht so schwer, herauszufinden, ob der Mond Void of Course ist.

    Hier im Forum hatte ich mit Ereschkigal schon einen Austausch über diese Monde. Leider finde ich den Thread nicht wieder.

    Lieben Gruß
    Rita

    PS. In den Tabellen im Meridian wird jeweils der Zeitpunkt für den VoC angegeben, ich weiß allerdings nicht, ob die online einzusehen sind.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen
  1. Annie
    Antworten:
    22
    Aufrufe:
    1.829

Diese Seite empfehlen