1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

mondknotenzyklen?

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von herzverstand, 13. Januar 2009.

  1. herzverstand

    herzverstand Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. November 2006
    Beiträge:
    4.802
    Ort:
    Werbung:
    irgendwie kommt es mir derzeit so vor, als wäre ich in meinen erfahrungen irgendwie am selben punkt wie vor 19 jahren. damals habe ich auch fußball gespielt und stand ganz am anfang von meinen bemühungen im schach. natürlich kann alles ganz anders kommen und ich spiele nicht weiter schach (was aber unwahrscheinlich ist). es dauerte dann ca. 7 jahre dass ich den maximalen erfolg im schach erreicht hatte (mitte 1996, genau als der mondknoten den ausgangspunkt erreicht hatte) und mich dann anderen zielen zuwandte (studium). natürlich bin ich jetzt um einige erfahrungen reicher als vor 19 jahren, aber mich erstaunt dieser zyklus trotzdem.
    habt ihr auch erfahrungen in der art gemacht?

    lg:)
     

Diese Seite empfehlen