1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Mondknoten?

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Zwielicht, 11. September 2010.

  1. Zwielicht

    Zwielicht Mitglied

    Registriert seit:
    15. März 2005
    Beiträge:
    235
    Werbung:
    Nach langer Zeit habe ich wieder Zeit gefunden vorbeizuschauen...
    Mein Thema ist wohl demnächst der Mondknoten Konjuktion Jupiter.
    Leider habe ich nicht sehr viel Info darüber gefunden - vielleicht kann mir jemand etwas genaueres sagen.

    Zur Zeit ist bei mir sehr viel los - leider nicht besonderst erfreulich alles.
    Hatte während der letzten 12 Monate etwas mehr Ruhe und ich konnte mich mehr um mein Studium kümmern - die ist jetzt aber schlagartig vorbei.
    Im rückläufigen Merkur ging mal jetzt nichts voran. Kann man machen was man will - alles blockiert.

    Seht ihr was da ausser Uranus Opposition Pluto noch wirkt? Hab jetzt nicht viele Unruheherde festgestellt.

    Danke euch jetzt schon mal...bis bald:zauberer1
     
  2. hi2u

    hi2u Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. Februar 2007
    Beiträge:
    2.372
    Ort:
    hart an der Grenze
    Hi 2 u, Zwielicht.

    Das Prinzip Ju ist die Erweiterung, das Prinzip Kn ist der Kontakt. Die Konjunktion beschreibt Ebertin als „Kameradschaftlichkeit und Geselligkeit”.
     
  3. flimm

    flimm Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    12.632
    Hallo zauberer,

    bei mir ist der Jupiter grad über den absteigenden Mondknoten gelaufen.
    Also mit der Geselligkeit da könnte hi2u gut recht haben, da kommen vermehrt Menschen auf einen zu, man ist gefragt und auf der anderen Seite kommen Menschen die einen fördern und weiterbringen.
    Ich selbst sehe diese vielen Kontakte als hilfreich und vorallem glücklich.
    Wenn ich die Mondknoten Achse bei mir mal als "da komm ich her, da geh ich hin "betrachte, gehe ich gradlinig zur Zeit den Weg zum aufsteigenden, bewußt, und es sind nun neue viele Menschen da die mich begleiten.

    LG
    flimm
     
  4. Zwielicht

    Zwielicht Mitglied

    Registriert seit:
    15. März 2005
    Beiträge:
    235
    Danke für die Tipps!
    Leider hat keiner was zum 2. Teil meiner Frage gesagt. Sieht der eine
    oder andere etwas über meine Unruheherde die die letzten 2-3 Wochen losgegangen sind.

    Ich konnte Jupiter opp. Pluto erkennen, der hat mich richtig Geld gekostet.
    Der 2. Haken war Saturn op. Merkur...sehr schwer zu handhaben.

    Irgendwie seh ich nicht so ganz das Licht am Horizont?
     
  5. Anandolini

    Anandolini Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. März 2007
    Beiträge:
    15
    Ort:
    Schweiz
    Hallo :)

    Stimmen deine Angaben im Profi für dein Radix?

    LG

    Andrea
     
  6. GreenTara

    GreenTara Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. September 2003
    Beiträge:
    4.788
    Ort:
    Kassel
    Werbung:
    Hallo Zwielicht :)

    tSA Opposition rME
    tSA Quadrat JU
    tJU Opposition PL
    tJU Quadrat AC (bald wieder im Orbis, Anfang Okt. exakt)

    Ab Dezember ist der dirigierte AC auf einem JU/UR + MA-Grad, da kann sich durchaus Erfolg einstellen (4,5° Löwe). Außerdem "tickt" er zusammen mit dem tSA über UR die SA/UR-Konstellationen bei dir an, also auf gesellschaftlicher Ebene eine Wende um 180°. Der dirigierte MC auf 2° Widder (MO/UR, VE/MA) zeigt Ähnliches an, allerdings bissel heftiger. Da lösen sich die VE/MA-Konstellationen aus, unter anderem über das ME/JU-Quadrat (Herrscher von 1 Quadrat Herrscher von 7) sowie die MO/UR-Konstellationen auch über die Herrscher von 4 und 11 sowie SO/UR. Da ist nichts mehr mit im Nest oder Elfenbeinturm hocken, da ja auch zusätzlich weitere Konstellationen auf das Thema Begegnung weisen.

    Konvers kommt der AC auf einen "Entspannungsgrad" (18° Stier, VE/VE) und der konvers geführte MC auf MO/SA - das kann durchaus eine Stabilisierung bedeuten, etwa durch gute berufliche Perspektiven, die sich wiederum aus einem Mehr an Begegnungssituationen ergeben können.

    Ich würde sagen, es wird turbulent, aber nicht hoffnungslos. ;)

    Viele Grüße
    Rita
     
  7. Zwielicht

    Zwielicht Mitglied

    Registriert seit:
    15. März 2005
    Beiträge:
    235
    Werbung:
    Danke für deine Sichtweise Rita....immer noch sehr aktiv wie ich sehe. :)
    Hätte ich mir auch nichts anderes denken können. Es war sehr ruhig die letzten Monate...musste sich ja ändern, obwohl mir meine Position ganz gut gefallen hat :)

    @ Anandolini - Meine Angaben sind korrekt.

    Also - auf in die Schlacht...:zauberer1
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen