1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Mondknoten und Lebensplan

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Sternschnupp12, 10. August 2012.

  1. Sternschnupp12

    Sternschnupp12 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. August 2012
    Beiträge:
    28
    Werbung:
    Hallo Leute,

    mich würde interessieren, was meine Lebensaufgabe ist. Ich habe meinen Mondknoten im 8. Haus im Sternzeichen Löwe (geb-Zeit.: 30.11.1980, 08:10 Berlin Buch).
    Das 8. Haus steht ja für Sterben, Sexualität und Geburt, oder? Wie lässt sich das mit den Löweeigenschaften kombinieren? Lerne ich durch den Tod oder durch Sexualtät etwas? Der Mondknoten steht im Quadrat zur Venus (11. Haus, im Sternzeichen Skorpion) und im Sextil zum M.C. (im Sternzeichen Waage).

    Würde mich sehr über Eure Anregungen und Hilfe freuen.

    Liebe Grüße
    Sternschnuppe
     
  2. Arnold

    Arnold Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2005
    Beiträge:
    4.977
    Ort:
    Kirchseeon/München
    Hallo Sternschnuppe,

    Mit den GOH Häusern ( Koch ) steht dein aufsteigender Mondknoten im Löwen im neunten Haus! Der erste Schritt in diesem Haus ist der, dass du deinen Gedanken, deiner Lebensphilosophie mehr Glauben schenkst! Nicht das "man sagt, man tut" ist angesagt, vielmehr das "ich mache, ich tue!" Das ist der erste Schritt zu deinem Lebensfernziel AC Schütze.

    Du bist sicher ein echter Spätzünder, das bedeutet, dass dein Leben noch erst so richtig beginnen wird, da du acht Planeten im oberen Horoskopraum stehen hast, besonders im vierten Quadranten!

    Alles liebe!

    Arnold
     
  3. Engel1985

    Engel1985 Mitglied

    Registriert seit:
    9. Februar 2012
    Beiträge:
    696
    Hallo Arnold,

    Frage: ist das immer so, dass wenn die Planeten eher "oben" stehen, das Leben erst später beginnt?

    LG
     
  4. Arnold

    Arnold Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2005
    Beiträge:
    4.977
    Ort:
    Kirchseeon/München
    Hallo Engel,

    Aus meiner Erfahrung ganz bestimmt! Es ist ja so, dass der Alterspunkt bei der Geburt am Aszendenten in Schritten von jeweils sechs Jahren durch ein Haus wandert. So ist man zum Beispiel mit 12 Lebensjahren auf der dritten Hausspitze, mit 36 auf der siebten Hausspitze und mit 54 am Gipfel im zehnten Haus.

    Innerhalb von 72 Jahren bildet dieser Alterspunkt mit den 30 Grad Aspekten 132 Aspekte zum eigenen Horoskop. Dabei ist die Konjunktion der wichtigste Aspekt, und mit obigem Fall kommt man relativ spät an sich selbst ran - daher Spätzünder. Die Opposition des Alterspunktes ist zwar auch ein Primäraspekt, aber diese berührt man in jungen Jahren, und man hat da nicht selten noch gar keine Vorstellung von seinen Zielen, sieht die Planeten eher ein wenig verschwommen im Nebel.

    Die Dynamik an sich ist es, welche als Lebensprozess erlebt wird. Man lernt von Haus zu Haus hinzu, wobei man in den ersten drei Häusern doch sehr stark für entsprechende Frühprägungen anfällig ist! Ebenso ist es so, dass man die ersten sechs Häuser, also eins bis sechs im unbewussten Raum des Horoskops durchläuft, und erst am Deszendenten beginnt sich Licht auf die Schatten zu werfen. Der Alterspunkt zeigt die innendynamische Entwicklung eines Menschen auf. Jedoch sind besonders die langsamen Transite genau so von großer Bedeutung. Aber mit beiden Methoden kann man wirklich das Haar aus der Suppe herausarbeiten!

    Alles liebe!

    Arnold
     
  5. Engel1985

    Engel1985 Mitglied

    Registriert seit:
    9. Februar 2012
    Beiträge:
    696
    Vielen lieben Dank Arnold!!!
     
  6. Sternschnupp12

    Sternschnupp12 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. August 2012
    Beiträge:
    28
    Werbung:
    Hallo Arnold,

    vielen Dank für Deine Deutung :danke:. Das stimmt leider wirklich, dass ich ein absoluter Spätzünder bin und das auf allen Gebieten :thumbup:. Und das macht mich völlig wahnsinnig :wut1:. Ich sehe, wie sich bei allen um mich rum was bewegt und sich was entwickelt, nur bei mir scheint alles stehen geblieben zu sein.
    Das heißt dann also, dass mein Leben erst ab Mitte 40 beginnt? Das ist ja nicht wirklich erfreulich. Ich fühle mich ja jetzt schon total unter Druck gesetzt. Aber das erklärt natürlich einiges.
    Die Aufgabe des 9. Hauses dürfte mir ebenfalls sehr schwer fallen, da ich in meiner großen Verunsicherung immer mehr versuche, mich an anderen zu orientieren. Heißt das dann nicht auch Einzelgängertum :schmoll:?
    Sind die Lebensabschnitte dann geprägt von dem jeweiligen Sternzeichen, in denen sie stehen? Das wäre bei mir ja dann im Moment Stier und Zwilling.

    Vielen Dank und liebe Grüße
    Sernschnuppe
     
  7. Gabi0405

    Gabi0405 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Mai 2007
    Beiträge:
    11.024
    Hallo Sternschnupp,

    dein Leben beginnt doch nicht erst Mitte40. Du lebst doch bereits :D und es liegt an dir, ob und was du draus machst. Deine Anlagen werden durch das Horoskop dargestellt und sie sind immer und jederzeit vorhanden und werden durch alle Möglichen Faktoren, wie Transite, Direktionen, Alterspunkte, u.s.w. stimuliert.
    So viele Möglichkeiten wie die Rhythmen eines Horoskops aufzeigen, so viele Möglichkeiten und Chancen bietet letztlich auch das Leben.
    Solange du mit der Überzeugung lebst, dein Leben beginnt erst Mitte 40, und wie ein Mäuschen im Loch darauf wartest Mitte 40 zu werden, wird sich deine feste Überzeugung mit Sicherheit auch manifestieren und das heisst in meinen Augen, viele mögliche Chancen zu verpassen, dem Leben Form und Richtung zu geben.

    lg
    Gabi
     
  8. Christel

    Christel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. August 2007
    Beiträge:
    3.430
    Ort:
    Saarland
    Hallo Sternschnuppe,

    Deine MKn stehen im exakten Quadrat zu Chiron in 5/Stier.
    Auf der MK-Achse in 2 und 8 wird das Thema Mein und Dein, Geben und Nehmen angesprochen.
    Damit haben Dein Chiron im Stier und Deine Venus im Skorpion ein Problem.
    Die Lösung heißt: divide et impera.

    LG, Christel
     
  9. Arnold

    Arnold Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2005
    Beiträge:
    4.977
    Ort:
    Kirchseeon/München
    Hallo Sternschnuppe,

    Gut, man weiß, dass man ein Spätzünder ist, aber wieso sollte die Zündung nicht schon vor 40 erfolgen? Besonders, weil du seit letzten Jahr im Mai mit dem Alterspunkt zu Uranus und Merkur im zwölften Haus die Opposition ausgelöst hast! Du stehst derzeit im sechsten Haus im Stier und hast somit die ganze Achse der veränderlichen Häuser ausgelöst, also auch das 12. Haus! Im sechsten Haus gehts um die Existenzsicherung, und darum, dass man sich auf etwas spezialisiert, dass einem liegt. Im zwölften Haus kommt die Kraft aus der Stille. Es geht um den täglichen Ausgleich zwischen Alltag und Transzendenz, um Nach-Innen-Zuwendung im 12. Haus; so nach dem Prinzip "Der Erfolg aller meiner Handlungen hängt von der Pause zuvor ab!"

    Mit Uranus/Merkur hast du ohnehin so etwas wie schöpferische Intelligenz in dir. Es geht nur darum, sich regelmäßig im 12. Haus zu regenerieren, am besten zu meditieren, dann wird der Spätzünder bereits jetzt stark aktiviert. Und eine Opposition im Alter von über 30 erlebt man doch ganz anders, als zum Beispiel als kleines Kind. Anfang 2013 wechselst du mit deinem Alterspunkt in das Zeichen der Zwillinge, dem kontaktorientiertesten Zeichen im Tierkreis. Da ist sicher erhöhte Kontaktnahme, auch Weiterbildung der Fall. Deine Sonne bildet im Radix ein Trigon zu deinem aufsteigenden Mondknoten, so findest du auch dieses "Nadelöhr" im neunten Haus, welches immer den eigenen Horizont erweitert!

    Klar, mit Uranus im 12. Haus warst du wahrscheinlich nicht geplant oder erwünscht als Kind. Aber dies sollte den eigenen Selbstwert nicht länger belasten, da deine Meinung zählt und dich weiterbringen wird!

    Alles liebe!

    Arnold
     
  10. gerald

    gerald Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. April 2010
    Beiträge:
    878
    Werbung:

    Sternschnupp12 am 30.11.80 NE (52,64°/ 13,50°) um 08:10h (UTC+1)

    ich „sehe“ deinen „auftrag“ darin, dass deine phantasievolle (und gelegentlich auch mit taten kraftvolle) persönlichkeiten „einzuwirken“ sich genötigt sieht, wenn die bedeutung anderen zu nützen verspürt (aber wollen die anderen das immer?). am ende wird deine lebenskraft dafür bedeutungsvoll sein (und mit idealen in h9 in konflikt geraten / schau dir die placidischen aspekte zwischen sonne und jupiter knj saturn an, vielleicht christel was dazu sagen kann, obs die gesundheit betrifft???).

    hier die meridian und ekliptikal-scopes dazu:

    [​IMG]

    meine maschinellen impressionen sind eher schön, hier aus der meridianen statik:

    Sternschnupp12 steht für substanzielle belange vor intellektuellem hintergrund.

    Sternschnupp12 ist vor allem ein gebender mensch... mit dem stets ersten eindruck: einfühlungsreich ausgeglichen kaftvoll ihr helfen,
    meist fruchtbarer, die eine hilfreiche resonanz mit den entfaltungs- durchführungs-kräften hat. die gleich folgenden sichworte:
    konzentrations- und entfaltungsreich tastend kaftvollem überzeugt sein - in mit der einfühlungs-kraft resoniert. mentaler hintergrund:
    ihr leben ein persönliches gestalten darüber ist... ...was ein handwerkliches können...'' des menschen nutzen'' ist.

    ich glaub ich werd nie ein astrologe, denn das jetzt in „vernüftige“ sätze verzaubern müsste.
    aber vielleicht kannst du was damit anfangen - lgg
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen