1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Mondknoten/Saturn-Transite - chronisch krank

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von TheMirror, 23. September 2014.

  1. TheMirror

    TheMirror Guest

    Werbung:
    Hallo,

    Ich habe eine spezielle Frage:

    Ich leide seit meiner Jugend an einer chronischen Erkrankung welche sich in regelmäßigen Schüben zeigt.
    Meine letzten starken Beschwerden hatte ich im August 2012. Da ich mich damals schon etwas mit Astrologie
    beschäftigte fiel mir auf dass der umlaufende Rahu sich in Konjunktion mit dem Geburts-Neptun befand.

    Vergangene Woche hatte ich wieder (aber nur ganz kurz) Beschwerden.
    Zu diesem Zeitpunkt befand sich diesmal der umlaufende Mars in Konjunktion mit dem Geburts-Neptun.
    Es scheint für mich so zu sein dass Konjunktionen mit umlaufenden Planeten zum Geburts-Neptun Beschwerden begünstigen.

    Im kommenden Dezember (um den 24.ten) wechselt Saturn in den Schützen und geht damit (genauso wie Rahu bzw. Mars) in
    den darauf folgenden Tagen eine Konjunktion mit meinem Geburts-Neptun.

    Die Fragen die ich mir stelle:
    Ab welchem Datum/Tag im Dezember müsste sich ein nahender Saturn-Transit beginnen zu zeigen ?
    Wie stark ist dieser Transit im vgl. zum Mondknoten-Transit August 2012 ?

    Wer mir helfen möchte, bitte um PN.
    Ich schicke dann die Geburtsdaten zu

    LG Mirror
     
  2. Shimon1938

    Shimon1938 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2006
    Beiträge:
    16.711
    Ort:
    Witzenhausen/Hessen in BRD
    Lieber mirror,

    ein teil eiens horoskopes zu deuten, ohnen das ganze horoskop zu kennen hat wenig mit astrologie zu tun (und ist ein unding!) , das sollte dir einleuchten...

    shimon
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen