1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

mondknoten-reziprozitaet. wie gedeutet ?

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von mitsy, 30. März 2005.

  1. mitsy

    mitsy Guest

    Werbung:
    hallo ihr lieben !

    ich hab mal eine relativ allgemeine/technische frage, und mich wuerden eure meinungen dazu interessieren.
    ich stosse immer mal wieder in einem radix darauf, dass die mondknoten umgekehrt stehen. schlecht ausgedrueckt. vielleicht versthet man so:

    angenommen der aufsteigende mondknoten steht im stier im 8. haus. da heisst es doch das loszulassen, was man auf der anderen seite auch erst zu lernen hat! wie deutet man nun so eine situation ?

    ohne davon zu wissen hat eine meiner freundinnnen eben eine solche konstellation im radix (nur mit mk in jungfrau und 12). sie sagt, sie habe eines im leben gelernt: jede entscheidung ist die falsche, deswegen aergert sie sich nicht mehr, trifft einfach eine und nimmt dann das was sie kriegt.
    hat das damit zu tun ? wer mag aushelfen ?
    ueber jede antwort freut sich

    mitsy
     
  2. Felicia 2

    Felicia 2 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Februar 2005
    Beiträge:
    1.114
    Ort:
    Steiermark
    Hallo mitsy,

    für mich stellt sich die Frage ob deine Freundin gelernt hat, dass jede
    entscheidung die Falsche ist oder ob tief in ihr diese Überzeugung
    schon verankert war und es in ihr Bewustsein getreten ist.
    Merkur-Neptun Glaubenssätze visualiesieren die einen nützlich sind.

    Liebe Grüße Helga
     
  3. Arnold

    Arnold Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2005
    Beiträge:
    4.975
    Ort:
    Kirchseeon/München
    Iiebe Mitsy,

    Die Mondknoten bilden eine Pendelachse, bei welcher der aufstseigende Mondknoten immer den ersten Schritt in Richtung Fernziel - dem Aszendenten anzeigt. Dabei sind die Planeten, welche mit dem aufsteigenden Mondknoten verbunden sind, wichtig und eine große Hilfe. Besonders über blaue Aspekte findet man das "Schlupfloch oder Nadelöhr" leichter. Der aufstseigende Mondknoten verlangt vom Menschen immer eine gewisse innere Anstrengung, während man am absteigenden Mondknoten vertrautes und bekanntes vorfindet.

    Im 12. Haus bedeutet der aufstseigende Mondknoten, dass man ab und zu mit sich alleine sein soll, sich zurückziehen. Um jedoch mehr über eine Person sagen zu können, braucht es das ganze Horoskop. Deine Bekannte hat die Jungfrau mit dem aufstseigenden Mondknoten im 12. Haus stehen, also hat sie demnach die Fische im 6. Haus - die Achse ist gespiegelt. Dies kann zunächst etwas verwirren, da hier die Ordnung zum Chaos gelangt und umgekehrt.

    Allerdings kann man mit der Jungfrau im 12. Haus lernen, dass sich viele Dinge nicht nur mit dem Verstand regeln lassen, dass man verschiedene Ebenen der Wahrnehmung in sich besitzt. Hier wäre dies ein erster Schritt, indem man das analytische und dem "zwischen den Dingen schwebenden Geheimnissen" des zwölften Hauses eine Ganzheit erkennt.

    Mit lieben Grüßen!

    Arnold
     
  4. Miramoni

    Miramoni Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. Januar 2005
    Beiträge:
    1.528
    Ort:
    münchen
    dazu hab ich auch eine frage

    mein aufsteigender mondknoten steht im 6. haus in den fischen, planetenverbindung nur mit sextil zu chiron in 4 (schätze ich sehr) und 30 grad zu jupiter in 7.
    der AC in der jungfrau verlangt aber von der zielrichtung genau das entgegengesetzte - oder seh ich das falsch?
    ich fange bald zu schielen an.

    lg mira
     
  5. Jonas

    Jonas Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. März 2005
    Beiträge:
    3.199
    Ort:
    Köln
    Hallo Arnold.

    Kann man als Zusatz eigentlich auch die Häuserherrscher hinzunehmen?
    Südlicher Mondknoten steht bei mir im 5.Haus(Schütze), das 5.Haus wird von Pluto regiert. Der nördliche Mondknoten steht im 11.Haus(Zwillinge). Das 11.Haus wird von der Venus regiert. Hat meine gradgenau Venus Pluto Opposition vielleicht auch einen Einfluss auf die Mondknotenachse?

    Viele Grüße

    Jonas
     
  6. Felicia 2

    Felicia 2 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Februar 2005
    Beiträge:
    1.114
    Ort:
    Steiermark
    Werbung:
    Lieber Arnold,

    meistens sind die Achsen nicht gespiegelt und da ist das Thema vertautes
    erworbenes zu verlassen und zu anderen oder sogar neuen Ufern auf zu-
    brechen.Mich würde interesieren ob bei einer gespiegelten Achse das
    Thema des Absteigenden Mondknoten nach einer erweiterung verlangt.

    Liebe Grüße Helga
     
  7. jake

    jake Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juli 2003
    Beiträge:
    5.379
    Ort:
    Graz
    herzschrittmacher der jüngeren "intelligenteren" bauart integrieren chaosmathematisch fundierte steuerungen, weil die starre ordnung eines gleichförmigen rhythmus in keiner weise dem leben entspricht. gerade die fähigkeit, "chaotisch" zu reagieren, unterscheidet uns vom roboter (und sogar die lernen es mehr und mehr... :)

    chaos ist nur eine andere form von ordnung. das neptunische chaos wird von ordnungsstrukturen (attraktoren, archetypen) durchzogen, die vordergründig nicht sichtbar, aber nichtsdestoweniger vorhanden und wirklich im sinne von wirk-mächtig sind. nicht nur, aber auch höhere ordnung, unsere einbettung als voneinander unterschiedene ganze (holons) in übergeordnete ganzheiten (holarchie). demgegenüber erscheint mir die merkurische ordnung der jungfrau als eine klar erkenn- und arrangierbare mit der herausforderung, mich in sie bewusst (merkurisch) zu integrieren, während ich in der neptunischen ordnung wohl "einfach nur sein" kann, so wie mich das meer trägt, wenn ich mich tragen lasse.

    NMK in 12 Jungfrau ... "annehmen, wie es ist" als Entwicklungsziel? Das vom Sein getragene Leben als konkretes Arrangement im Hier & Jetzt? Dem entsprechend die "Erlösung" des 6. Hauses durch Fische vom Verhaftet-Sein im Vordergründigen? Vielleicht mit der vertrauten SMK-Erfahrung, dass (schlimmeren Falls) vieles einfach durch die Finger zu rinnen scheint oder (besseren Falls) sich manches ganz von selber zu lösen scheint?

    Aber ich hab's nicht so mit den Mondknoten, eher mit dem Chaos... :)

    Alles Liebe, Jake
     
  8. Miramoni

    Miramoni Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. Januar 2005
    Beiträge:
    1.528
    Ort:
    münchen
    hi jake,

    darf ich das auf mich beziehen?
    ich nehm es mal einfach so an. würde mit der erfahrung völlig übereinstimmen, dass inhaltlich meine arbeit im moment qualitäten eines an leben reichen ozeans erreicht, die struktur aber, die blätterwirtschaft - liegt so gründlich darnieder, dass mir dazu wirklich etwas einfallen muss. und zwar pronto!

    ist dazu mein ac da?

    lg mira
     
  9. jake

    jake Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juli 2003
    Beiträge:
    5.379
    Ort:
    Graz
    hi mira!

    hab ich dir was zu erlauben? :) nimm's wie die frühjahrsmode: probiers, und wenn es dir passt und du damit rumgehen magst: zieh's über...

    solche antworten kriegst du von fischen... :banane:

    alles liebe, jake
     
  10. Miramoni

    Miramoni Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. Januar 2005
    Beiträge:
    1.528
    Ort:
    münchen
    Werbung:
    fische - meine erlösung?
    jetzt weiß ich wenigstens, warum ich fisch mag:
    auf der semmel, gebraten, gegrillt, mit und ohne knoblauch und zitrone,
    mittags, abends, morgen und übermorgen...

    tiefere einsichten auf der zunge und über den gaumen unter auslassung/umgehung des großhirns direkt in den bauch
    das sind aussichten für fische :rolleyes:

    lg mira
    los-gelöst im hinter-gründigen
    frei-geschwommen im tief-sinnigen
    nur nicht fangen lassen!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen