1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Mondknoten :o)

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Mila, 16. August 2012.

  1. Mila

    Mila Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. März 2005
    Beiträge:
    1.375
    Ort:
    Schatzi ;)
    Werbung:
    Huhu,

    mal Sternschnupp's Thema aufgegriffen.

    Mondknoten: http://wiki.astro.com/astrowiki/de/Mondknoten

    In der Hamburger Schule ist der Mondknoten nicht besonders ominös und hat nicht direkt was mit dem Lebensplan zu tun, ist aber nicht minder interessant. Er bezeichnet u.a. Kontakte, Verbindungen, aber auch die Grenzen (bis hierhin und nicht weiter, salopp gesagt). Für diese Kontakte muss man sich nicht unbedingt treffen, das können auch Telefonate sein.
    Pflege ich vielfältige Kontakte, sind meine Kontakte von jeher eingeschränkt? Aus welchen Gründen? Welche Planeten und Faktoren verbinden sich mittels Hamburger-Schule-Technik mit dem Mondknoten?

    Z.b. Mondknoten

    = Widderpunkt: ich pflege vielfältige Kontakte in der Öffentlichkeit, mit der Öffentlichkeit, je nach weiteren Faktoren z.B. mit in der Öffentlichkeit stehenden Personen
    = MC/Jupiter: was mir sehr viel Freude und Glück beschert
    = AS/Apollon: andere Menschen pflegen gern Kontakte mit mir, sind offen, kommen auf mich zu, erfolgreiche Menschen, mit denen ich in freudigen Austausch trete

    oder

    Mondknoten

    = Admetos: meine Kontakte sind begrenzt, ein ausgewählter Kreis, spezielle Kontakte, gleichgültig sein gegenüber Verbindungen, ungern Verbindungen eingehen, wenige, aber grundsolide Verbindungen
    = AS/NE: andere verneinen Kontakte mit mir, verhalten sich diffus und unklar oder ich ziehe eben Neptun-entsprechende Menschen an
    Alles hat seinen Grund.

    Interessant ist auch, welche Faktoren mit dem Mondknoten Verbindungen eingehen, wie z.B. Mondknoten/Apollon: erfolgreiche Verbindungen, oder wie die Häuserverteilung aussieht.

    Wer möchte, kann seine Daten hier oder per PN posten und ich stelle einfach mal einige Infos zum Mondknoten der entsprechenden Person ein, die mir so ins Auge springen. :zauberer1

    (jetzt bin ich aber erstmal nochmal wech vom PC...)

    LG, Mila
     
  2. gerald

    gerald Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. April 2010
    Beiträge:
    878
    warum nicht mehr dort weiter diskutieren - ich wart die ganze zeit, dass die sache auf den punkt gebracht wird. - lgg


    ps.: ich wär trotzdem gern versuchskarnickel: gerald am 21.03.52 NE (47,99°/ 7,87°) um 10:02h (UTC+1)
     
  3. artor

    artor Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Mai 2012
    Beiträge:
    356
    Ort:
    in der Nähe von Eckernförde
    Wo das Versuchskarnickel denn geboren ?

    Lieben Gruss

    Artor
     
  4. Christel

    Christel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. August 2007
    Beiträge:
    3.430
    Ort:
    Saarland
    In Freiburg/Breisgau, um Freiburg und Freiburg herum.

     
  5. flimm

    flimm Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    12.709
    Liebe ;Mila,

    könntest bei mir auch mal schauen :umarmen:

    obwohl ich eigentlich bisher immer gute/gewinnbringende Kontakte hatte.
    So wie ich das sehe jedenfalls.

    Alles Liebe
    flimm
     
  6. Christel

    Christel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. August 2007
    Beiträge:
    3.430
    Ort:
    Saarland
    Werbung:
    Mich würde ganz unpersönlich interessieren, wie die Hamburger Schule das aktuell globale MK/Neptun-Quadrat deutet.
     
  7. Syndra

    Syndra Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. August 2004
    Beiträge:
    2.263
    Hallo Mila,

    das interessiert mich auch, falls Du Zeit und Lust hast:
    11.03.1972, 07:36h, Hannover

    Liebe Grüße,

    Syndra
     
  8. Mila

    Mila Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. März 2005
    Beiträge:
    1.375
    Ort:
    Schatzi ;)
    Hallo ihr Lieben,

    hab jetzt drei Daten notiert, morgen Abend geht's dann spätestens los, will ja nicht nur einen 5 Min - Blick werfen!
    Bin auch schon gespannt.
    (Mh, bei mir gehen gerade die Smilies nicht, hab ich auch noch nicht erlebt...)

    Kürz den Mondknoten mal wie in der HSch üblich mit "KN" ab..

    Christel, da zitiere ich dir mal ganz sachlich aus dem "Regelwerk für Planetenbilder" (1959): "Aufhebung von Verbindungen. Geheimverbindung."

    Wenn ich mir z.B. die KN-Häuser ansehe (quasi KN-Position auf den Aszendenten gesetzt), steht der NE derzeit dort in Haus 4.

    Die "Methodik" von Lefeldt sagt hierzu: "Auflösung der Verbindungen mit dem Elternhaus, möglichst nicht an das eigene Herkommen erinnert werden. Karmische Belastung von dort her. Das eigene Heim befriedigt nicht infolge vorherrschender ungeklärter Verhältnisse."

    In der HSch wird Neptun negativ gewertet (was nicht per se "negativ" meint, aber alle Bereiche des Lebens müssen ja umschrieben werden können), insofern eher schwierig. Kontakte kommen nicht so recht zustande, lösen sich auf oder finden im Verborgenen statt, werden gemieden, auch: enttäuschende Verbindungen (Luftschlösser), auch Kontakte zu zweifelhaften Personen etc..
    Man kann so die verschiedenen Häusersysteme durchgehen, um zu sehen, wo sich was abspielt.

    In symmetrischer Winkeltechnik gesellt sich der geistige Poseidon dazu (dem Skorpion zugeordnet), dadurch wird's noch eine Spur feingeistiger (!) oder driftet gar zu feingeistig auch mal zu weit in's Reich der Fantasie ab - kann also auch sein, dass diese "hochgeistigen" Verbindungen keinen Bestand haben können oder es sind zukünftige Verbindungen, da NE auch für die Zukunft steht.

    Im 3. Erdhaus (die "allgemeinen" Häuser bzw. Widderhäuser) gehts um die alltäglichen, nahen Verbindungen, die sich ergeben und in diffuser Form, tendenziell negativ, z.B. durch die Arbeitsverhältnisse beeinträchtigt oder aufgelöst werden mit NE im 6. Erdhaus. Gut geeignet für berufliche Bereiche, die dem NE entsprechen, auf diesen Gebieten können dann auch Verbindungen zustande kommen.
    Man könnte noch die Spiegelung der Häuser hinzuziehen.

    Aber ich gebs zu und man merkts wahrscheinlich: Mundanastrologie interessiert mich nur in Maßen..

    LG, Mila & gute Nacht!
     
  9. Mila

    Mila Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. März 2005
    Beiträge:
    1.375
    Ort:
    Schatzi ;)
    Naja, ich geb's zu, ich hab schon mal kurz geschaut, vielfältig. Schön!

    Erster Blick sagt: wir haben eine Person, die weitreichende Verbindungen haben und eingehen dürfte, locker und gelassen quasi, ohne großen Schwerpunkt drauf zu legen, eine Person, die ihre Kontakte eingeschränkt halten dürfte, diese sind auch nicht immer so bombe oder werden einem Ende entgegengeführt und eine Person, wo wir hier am meisten Inhalt in den Halbsummen finden von allen dreien, von starken Gedankenverbindungen, bis hin zu sich entwickelnden wichtigeren Kontakten.

    Morgen dann ausgeführt.

    Lieber Gruß!
     
  10. gerald

    gerald Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. April 2010
    Beiträge:
    878
    Werbung:
    spannend...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen