1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Mondfühligkeit

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von Youngie, 3. April 2008.

  1. Youngie

    Youngie Mitglied

    Registriert seit:
    27. Oktober 2007
    Beiträge:
    53
    Werbung:
    Hallo !

    Hat irgendjemand von euch auch ein Kleinkind, dass so zwei bis drei Tage vor Neu- als auch vor dem Vollmond mit dem Einschlafen kämpft ?
    Sonst funktioniert das mit dem Einschlafen mittlerweile gut, nur nicht an besagten Tagen.
    Kann man denn irgendetwas dagegen tun ? Sie redet auch im Schlaf und das regelmäßig. Gebe ihr schon Bachblüten dagegen.
     
  2. Develop

    Develop Mitglied

    Registriert seit:
    14. Oktober 2007
    Beiträge:
    213
    Du gibst Bachblüten gegen Reden im Schlaf? Warum kämpfst du gegen Mondenergie, würde ich mich fragen woher das kommt? Eine Abwehr gegen normale Naturgegebenheiten und dafür empfängliche Menschen?


    Ist Mond schlecht? Oder etwa unkontrollierbar wie Ebbe und Flut? Ähm, ja...

    Meinst du das dein kind darunter leidet?
     
  3. Ninja

    Ninja Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juni 2004
    Beiträge:
    5.672
    Ort:
    Salzburg
    ***Thema nach Gesundheit allgemein verschoben***

    LG Ninja
     
  4. Sonnenrad

    Sonnenrad Guest

    Werbung:
    Also sprechen im Schlaf finde ich jetzt weniger problematisch - wo liegt da das Problem? Stört das andere im Zimmer und wenn ja - na und... ändert was daran - lass das Kind vielleicht in einem anderen Raum schlafen... oder so...

    Viele Kinder spüren die Energien des Mondes - habe selbst zwei davon und ich selbst spüre den Mond sehr...
    Es geht da wohl eigentlich weniger um das Kind, sondern darum dass es eine Belastung für alle ist mit den unruhigen Abenden. Das kann ich wirklich nachvollziehen.
    Aber versuche die Energien des Mondes anzunehmen statt dagegen anzugehen, das kann sich auch auf dein Kind abfärben. Vielleicht kann das Kind ein bisschen später ins Bett an diesen Abenden damit es müder ist?

    Hoffe ihr findet eine Lösung!! Viel Erfolg!

    Liebe und Licht
     

Diese Seite empfehlen