1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Mond Quadrat Uranus??

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von camilla, 19. November 2005.

  1. camilla

    camilla Mitglied

    Registriert seit:
    24. April 2005
    Beiträge:
    31
    Werbung:
    Hallo Ihr Lieben,

    da ich leider selbst nicht besonders gut bin in Astrologie, bewundere Euch da alle die sich auskennen, (ganz besonders meinen Lieblingsastrologen, aber der ist derzeit leider kaum sprechbar:)
    Jetzt suche ich halt immer meine Antworten in www.astro.com. Ich habe schon seit Frühjahr 2004 Mond Quadrat Uranus, Gott sei Dank lt. dieser Seite nur mehr bis Anfang Jänner 2006 und es ist wirklich alles derzeit irrsinnig schwierig.
    Kann mir bitte jemand genau erklären, was Quadrat Uranus aussagt und ob ich wirklich mit Anfang Jänner wieder aufatmen kann:banane:

    Freue mich auf Eure Antworten
    :)
    Danke camilla
     
  2. Arnold

    Arnold Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2005
    Beiträge:
    4.970
    Ort:
    Kirchseeon/München
    Liebe Camilla, :)

    Uranus kann die Flucht nach vorne sein, sobald der Mond sich in seinen Kontakten und seinem Nest nicht wohlfühlt. Uranus ist die schöpferische Neuerung im Menschen, das Unvorhersehbare, da er seine Hacken im Moment der Gegenwart schlägt. Aber Uranus wirkt kollektiv, aber auch persönlich, sobald man sich seine Eigenschaften bewusst macht. Während man mit dem Mond Liebe und Nestwärme sucht, will Uranus Freiheit, Abenteuer, Abwechslung. Aber er ist auch notwendig um Strukturen aufzusprengen, welche der eigenen Entwicklung hinderlich sind. Da wäre zum Beispiel die Partnerschaft. Soald hier etwas nicht stimmt, sorgt Uranus für eine neue Sichtweise, nichts ist mehr so wie vorher.

    Bei diesem Transit geht es darum, dir deine eigene Situation vor Augen zu halten. Man tritt seinen eigenen Saturn, also seiner Erfahrung gegenüber und vergleicht sie mit den derzeitigen Möglichkeiten von Uranus. Saturn steht für Stabilität, aber auch für unter Umständen festgefahrene Strukturen und somit ist Uranus sehr nutzvoll, da er die Tradition mit der Neuerung auf das Machbare vergleicht. Mit Uranus und dem Transit zum Mond bist du natürlich auf der Gefühlsebene angesprochen. Was ist wichtig für dich, was macht dir Freude und was ist dir hinderlich? Festgefahrene Beziehungsmuster werden von Uranus gnadenlos aufgedeckt. Uranus will letztlich, dass man mehr innere wie auch äußere Freiheit bekommt. Man muss also vergleichen und seine Gefühle sprechen lassen, ihnen Gehör schenken.

    Uranustransite bringen nicht selten Umzüge oder Veränderungen mit sich, aber letztlich geht es um die Erweiterung des persönlichen Horizontes, man kann in dieser Zeit verschiedene Einzelheiten zu einer Gesamtschau bringen, größere Zusammenhänge erkennen.

    Alles liebe!

    Arnold
     
  3. jake

    jake Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juli 2003
    Beiträge:
    5.379
    Ort:
    Graz
    hi camilla!

    in ergänzung zu dem, was arnold schrieb und was ich nur unterstreichen kann ... es lohnt sich, die herausforderungen eines solchen uranus-transits anzunehmen, auch wenn sie schwer erscheinen. quadrate werden fruchtbar, wenn du dich ihnen stellst, und belastend, wenn du sie passiv erleidest, ohne die lernaufgabe zu realisieren, die mit ihnen verbunden ist. nur abzuwarten, bis "es wieder vorbei ist", bringt 1. in puncto entwicklung nichts und 2. die wiederkehr des immer gleichen, nächstes mal eben unter anderen vorzeichen. als dreidimensionales bild: das warten auf bessere zeiten macht aus dem horoskop eine fläche, auf der sich alles im kreise dreht. das lösungsorientierte arbeiten an den potenzialen, die die konstellationen bieten, macht aus dem horoskop eine spirale, auf der es aufwärts geht.

    alles liebe,
    jake
     
  4. camilla

    camilla Mitglied

    Registriert seit:
    24. April 2005
    Beiträge:
    31
    Guten Morgen, Ihr Zwei:) ,

    danke für Eure Antworten, Arnold und Jack, ja, dass sich was tut und dass ich was tun muss, weiß ich und lasse auch wie es scheint nichts beim Alten, nur abzuwarten ist sowieso nicht meins, da bin ich viel zu agil, nur es ist halt eine sehr mühsame Zeit, derzeit:) und meine Frage war eben auch, ob es dann halt wirklich mit ungefähr Jänner vorbei ist, wenn die Transite vorbei sind.

    Wünsche Euch beiden ein schönes Wochende:)

    Alles Liebe
    camilla
     
  5. jake

    jake Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juli 2003
    Beiträge:
    5.379
    Ort:
    Graz
    hi camilla!

    schön, dass du es so siehst :) ich denke, du kannst dich drauf freuen, die früchte deiner ausseinandersetzung mit dem, was ansteht, zu ernten...

    alles liebe, jake
     
  6. Goldklang)))

    Goldklang))) Guest

    Werbung:
    Vergangenheit - Gegenwart - Zukunft.
    Alle drei sind ein Strom, ein einziger Strom.
    Unzertrennlich EINS: Bewegung der feinen Materie.
    Was täuscht Euch?
    Der große Täuscher ist die Zeit.
    Die Zeit ist nicht Heimat des Menschen.
    Heimatlos ist er in ihr.
    Ein Schritt... und die Strömung reißt mit.Es ist ein anderes, den Strom zu überblicken,
    als darin zu sein.
    Der Mensch ist auch des Stromes Herr.

    Alles Liebe von Goldi!:kiss3:
     
  7. camilla

    camilla Mitglied

    Registriert seit:
    24. April 2005
    Beiträge:
    31
    Danke, lieber Jack, für Deine Zeilen, hoffe, dass bald die Ernte da ist:banane: . Ich weiß eigentlich kein Gewächs was so lange dauert bis man Ernten kann:) zieht sich der Transit ja über Jahre:guru: Naja, aber freuen wir uns auf die Ernte, die bald hoffentlich kommt:)

    @Goldklang, danke für das liebe, weise Gedicht.

    Schönen Sonntag!

    Alles Liebe
    camilla
     
  8. jake

    jake Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juli 2003
    Beiträge:
    5.379
    Ort:
    Graz
    sei froh, dass du keine zirbe bist... die brauchen schon mal über 70 jahre, um sich überhaupt vermehren zu können...

    alles liebe,
    jake
     
  9. camilla

    camilla Mitglied

    Registriert seit:
    24. April 2005
    Beiträge:
    31
    Lieber Jak,

    du hast mich echt zum Lachen gebracht, man muss alles von zwei Seite sehen, also Gott sei Dank bin ich keine Zirbe:) bei mir braucht die Ernte nur ein paar Jahre:danke: , mit diesem guten Gefühl gehe ich jetzt zum Essen aus.

    Alles Liebe und schönen Abend.
    camilla
     
  10. fckw

    fckw Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juni 2003
    Beiträge:
    5.803
    Werbung:
    Ein Quadrat von Mond zu Uranus kann im Chart eines Kindes auch auf eine nervöse, sich erratisch verhaltende Mutter bedeuten. Siehe dazu auch dieser Thread hier.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen