1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Mond Opposition Neptun

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von cosworth84, 23. April 2010.

  1. cosworth84

    cosworth84 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. Mai 2009
    Beiträge:
    800
    Ort:
    bei der Liebe in mir
    Werbung:
    Hallo Euch !

    Was haltet Ihr von dieser Horoskopstellung ? Manchmal muss ich Menschen zusehen wie Sie blindlings in Ihr Verderben laufen . Leider war ich mir dieser Radixstellung noch nicht so bewusst und wusste nicht, das andere dies nicht so sehen.

    Dennoch habe ich beobachtet , das ich genaue Vorstellungen hatte was mit der Person passiert und es ist oft exact so eingetreten.

    Überhaupt dieses Lebensgefühl ist schwer zu erfassen.

    Ich liebe die Natur, die Tiere , das spazieren im freien , kann manchmal nicht verstehen das Menschen nur nach Geld jagen und sich dabei aufgeben.

    Diese Stellung ist natürlich anfällig zum ausnutzen , mein Skorpionmars im Trigon zum Saturn lässt hier jedoch Vernunft walten.

    Eine Opposition heisst ja immer etwas schlechtes , in diesem Fall würde ich sagen Gefühl und Intuition verbinden sich !

    Ich habe beim Gebrauchtwagenkauf z.B. immer auf das gehört was ich gefühlsmässig vermute. Ergo keine Pannen seit 2004. Und mittlerweile fahre ich Omega :)

    Saturn - Venus wird ja oft als "Um Gottes Willen" beschrieben , dennoch würde ich sagen , Liebe und Vernunft gehen eine hervorragende Beziehung ein.

    Also ich bin kein Mensch der sich durch die Betten schläft , vielmehr suche ich eine treue , langfristige und tragfähige Partnerschaft.

    Eine Partnerschaft die funktionieren soll , muss ja eine solide Basis beinhalten , oder wie seht ihr das ?



    Lg Daniel
     
  2. flimm

    flimm Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    12.709
    Hallo cosworth,

    ich kenne deine Konstellationen nicht, kann schon seindas es bei dir so ist,

    doch warum ist eine Opposition immer
    etwas schlechtes?
    verstehe ich grad nicht.....

    LG
    flimm
     
  3. Annastern

    Annastern Mitglied

    Registriert seit:
    1. Februar 2009
    Beiträge:
    604
    Werbung:
    Lieber Daniel,

    zur erste Bemerkung: warum?
    Ich hab eher die Beobachtung gemacht, dass Oppositionen sich teilweise einfacher integrieren lassen als Quadrate oder Konjunktionen.
    Warum siehst Du das so extrem?
    Und ad Venus-Saturn: jein. Liebe und Vernunft passen nicht so harmonisch zusammen, eher Partnerschaft und Sicherheit würde ich als Begriffspaar wählen. (hab selbst Venus/Saturn Konjunktion in 4)

    LG
    Anna
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen