1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Mond in Clinch mit Mars und Saturn

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Xchen, 6. Mai 2009.

  1. Xchen

    Xchen Guest

    Werbung:
    , Halbquadrat, Anderthalbquadrat, Quadrat, dazu eventuell Merkur Quadrat Jupiter.

    Ich weiß, ich weiß, eine ganze Radix ist anzuschauen.

    Trotzdem, eine Frage kann man stellen: wer lebt damit, und wie geht es ihm dabei?

    Ich hab einen Mond, der nur von Uranus gestreift wird. Das heißt, ein periodisches Auf und Ab, das sich in infantiler Freude über blauen Himmel und Melancholie bei bestimmten Chansons, bei Musik äußert; ich geniesse diese Zustände sowohl als auch. Kenne nix Anderes:)

    Welche Empfindungs-, Emotionsstürme erlebt Ihr, mit Mond in Clinch mit Mars und Saturn in Eurer Radix?
     
  2. Lilith12

    Lilith12 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Januar 2009
    Beiträge:
    5.872
    Guten Abend Xchen,:)

    diese Auf und Ab könnte auch durch den Krebs-AC zustande kommen. Auch diese kindhafte Freude und andererseits dann auch tiefe Traurigkeit ist ja typisch Krebs. Wobei ich aber auch ein Mond/Uranus Gemisch bin *gg*.
     
  3. Xchen

    Xchen Guest

    Guten Abend Iliana :), Uranus kommt auch aus Krebs, aus 12.

    Reine, starke Auswirkung von Krebs wäre emotionell gefärbte Sicht, die ich mir überstülpe, um z.B. meine Unzulänglichkeiten, Schwächen zuzudecken. Krebs findet für Unliebsames - aus meiner Erfahrung - eine Erklärung, die ihm erlaubt, sich wohlzufühlen, ohne drauf zu achten, ob diese Erklärung auch stimme. Krebs glaubt aus gutem Grund an sie ganz fest, und läßt nichts Anderes an sich ran. Die starke Krebsprägung natürlich.
     
  4. Lilith12

    Lilith12 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Januar 2009
    Beiträge:
    5.872
    Aber wenden nicht auch die anderen Zeichen solche Abwehrmechanismen an, um das Selbstwertgefühl zu schützen? Da wird vieles verdreht und umgedeutet, damit man selber besser da steht. Was ja im Grunde sehr menschlich ist.
     
  5. Xchen

    Xchen Guest

    Jain; wenn ja, dann hat jedes Zeichen ja ein eigenes Kolorit. Löwe läßt den Gedanken nicht einmal zu, er braucht nicht zu konstruieren. Waage wird sich nicht auseinadersetzen, um nur keine Entscheidung zu treffen; sie wird zum Angriff übergehen. Jungfrau analysiert, sieht Pro und Kontra, usw...

    Krebs glaubt ganz fest an die Konstruktionen, die er sich wie ein Kokon um sich selbst schafft.
     
  6. Lilith12

    Lilith12 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Januar 2009
    Beiträge:
    5.872
    Werbung:
    Da fällt mir sofort das Bezogensein auf Vorstellungen des Skorpionbetonten ein. Ist ja eine starke Ähnlichkeit: Krebs ist bezogen auf seine Konstruktionen, Skorpion auf seine Vorstellungen.
     
  7. Lilith12

    Lilith12 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Januar 2009
    Beiträge:
    5.872
    Werbung:
    Mond im Clinch mit Saturn...jetzt nicht in der Geburtsradix, sondern im Transit; mir ist aufgefallen, dass Saturntransite beim ersten mal ein wenig spürbar werden, dann geht Saturn ein Stück weiter...und dann wird er wieder rückläufig und dann wird's viel deutlicher spürbar. Als ob er was drauflegen würde.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen