1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Mond im Widder, wirklich so schlimm?

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Kikki89, 3. August 2012.

  1. Kikki89

    Kikki89 Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juli 2012
    Beiträge:
    195
    Ort:
    Sachsen Anhalt
    Werbung:
    Hallo ihr lieben,

    habe letztens gelesen das der Mond im Widder viele Schwierigkeiten mit sich bringt und angeblich einen schwierigen Charakter hervor ruft.. Was könnt ihr mir darüber sagen? Stimmt das? Was genau macht denn nun der Widder Mond?

    Sternzeichen Wassermann, Ascedent Jungfrau, Mond im Widder 8 Haus

    09.02.1989, 19.30 Uhr

    liebe Grüße
     
  2. fckw

    fckw Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juni 2003
    Beiträge:
    5.803
    Eine solche Anlage ist nicht schwieriger oder weniger schwierig als jede andere Anlage auch. Bei Mond in Widder geht's darum, dass das Empfindungs- und Gefühlsleben halt eben eine Widderqualität aufweist, also relativ stürmisch, energisch und möglicherweise mit einem guten Stück Ich-Bezogenheit ausgestattet sein dürfte. Das ist weder positiv noch negativ, es kommt sehr darauf an, mit welcher Bewusstheit das gelebt wird.

    Es ist allerdings so, das behauptet zumindest Frank Felber, dass der Mond oft eine Stelle im Horoskop ist, wo unabewusste, nicht selten ungute emotionale Muster dran kleben. Hier ist deshalb besonders viel Aufarbeitungs- und Transformationsarbeit gefordert.
     
  3. Kikki89

    Kikki89 Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juli 2012
    Beiträge:
    195
    Ort:
    Sachsen Anhalt
    Naja man sagt ja Wassermänner, sind eigentlich ruhige, gesellige Zeitgenossen.
    Oder jeder der auf mich trifft und fragt wie denn mein Sternzeichen sei, sagt gleich von vorne herein,
    "Du ein Wassermann?! Dafür bist du viel zu Impulsiv. Das hätte ich ja nicht gedacht"
    Und genau da geht es los, Gefühlsausbrüche vor allem bei Wut, das kommt wie aus ner Pistole geschossen, ich reagiere schnell über und meist viel zu laut. Und ich merke das in dem Moment nicht einmal, kann es auch kaum im Zaun halten. Egoistisch nur in bestimmten Dingen, lasse mir nicht gern die Butter vom Brot nehmen.
    Mir wurde auch erzählt, das der Widdermond hang hat zu psychischen Erkrankungen und auch teilweise zu Gefühlskälte...:confused:
    Ich versuche schon, meine Gefühlsausbrüche in den Griff zu bekommen, aber das ist mir fast nicht möglich.
    Vielleicht sollte man statt Zicke, schon eher Widderchen sagen -.-
    :schmoll:
     
  4. SimonaChix

    SimonaChix Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2011
    Beiträge:
    591
    zu mir sagen das die leute immer :D
    ich schreie zwar nicht laut herum, bin aber dennoch sehr impulsiv :) ich sehe das aber als etwas schönes und gar nicht negativ
     
  5. Fauni

    Fauni Guest

    Ich habe auch einen Widdermond, es ist eine Aufgabe, die positiven Eigenschaften zuzulassen und die negativen zu erkennen und zu bessern falls man das möchte.

    Für einen selbst stellt das impulsive Wesen dieses Mondes kaum eine Belastung dar, jedoch in bezug auf die Umwelt könnte ein Widdermond arge Probleme bekommen;-)

    LG.
    F.
     
  6. Kikki89

    Kikki89 Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juli 2012
    Beiträge:
    195
    Ort:
    Sachsen Anhalt
    Werbung:
    Ich wünschte meine Umwelt würde das mal positiv sehen :D
     
  7. Kikki89

    Kikki89 Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juli 2012
    Beiträge:
    195
    Ort:
    Sachsen Anhalt
    Ja für mich selbst stellt das ja auch kein Problem dar, aber meine Umwelt mag es nicht sonderlich, da ja ich ausserlich klein, Niedlich und herzallerliebst aussehe und sich jeder erschreckt, wenn so etwas kleines, niedliches zu einem wahren Drachen motieren kann oder grössere Töne raus kommen als man jemals erwartet hätte..:ironie:
    Ja die nagativen Eigenschaften versuche ich schon etwas zu ändern, nur ist dies ziemlich schwierig, da ich es fast garnicht steuern kann, hast du nicht nen heissen Tipp, wie man aus dem Explodierenden Widderchen, ein kleines Feuerchen machen kann? :D
    Noch dazu lese ich gerade, das ich einen Stier im Mars habe und der noch zusätzlich Aggressionen auslöst und Besitzergreifend macht -.-
     
  8. Fauni

    Fauni Guest

    :D:D:D:D

    Bei mir genau das Gleiche, ich bin klein und mache ebenso einen sehr sanftmütigen, harmlosen Eindruck - und dann kommt der Knalleffekt!

    Zum stumpfen Zombie mutieren geht wohl nicht, aber ändern kann man schon etwas, eben durch Entspannungsübungen, Meditationen, Atemübungen und einfach durch das Leben wird man mit der Zeit gelassener.

    Die Konstellation macht allerdings auch einen Sinn, da man sonst nicht so durchsetzungsfähig wäre und Durchsetzungsfähigkeit bewerte ich als eine positive Eigenschaft.

    LG.
    F.
     
  9. Kikki89

    Kikki89 Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juli 2012
    Beiträge:
    195
    Ort:
    Sachsen Anhalt

    Ja das ich niemals komplett gelassen sein werde merke ich schon. Vielleicht befinde ich mich ja auch gerade in einem "explosiven Alter" und werde mit der zeit irgendwann ruhiger, was ich auch hoffe.
    Ich versuche es mal mit Entspannungsübungen :D
    Und ich hoffe sie werden mir auch helfen, mich in Zukunft nicht mehr sofort über alles und jeden aufzuregen, tut ja auch dem Magen und dem Herzen nicht gut :)
     
  10. Azura

    Azura Guest

    Werbung:
    Ein Familienmitglied hat auch einen Widdermond und ich muss sagen dass man kaum was davon merkt. Ich denke der kommt nur zum Vorschein, wenn man sie reizt.
    Mir reißt aber auch mal der Geduldsfaden und dann werde ich ähnlich laut etc. und habe nichts "widderliches" im Mond. Kommt glaube ich stark auf die restlichen Zeichen an, die Erdzeichen z.B. halten gern den Deckel drauf, wenns um Emotionen geht, sodass es umso lauter knallt, wenn es mal knallt :D.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen