1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Mond auf Neptun

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Smaragdengel, 15. März 2012.

  1. Smaragdengel

    Smaragdengel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. März 2009
    Beiträge:
    2.940
    Werbung:
    Ich hatte vorhin son komischen Bewusstseinszustand, eigentlich schon heut morgen beim Aufwachen, wo es mir vorkommt als ob das Leben nicht richtig wirklich ist, wie ein Traum, und auch irgendwie nicht lebendig, da ich zur Zeit sehr lebendige Träume habe in denen ich mich selbst mehr spüre als in der Realität, ist wohl so ne Kompensation.
    Und jetzt hatte ich das Gefühl dass die Realität nicht wirklicher ist als ein bloßer Traum.
    Ich dachte entweder bin ich grad halb erleuchtet oder ich hab echte Probleme, so scherzhaft.... :)
    Und dann kam kurze Zeit später mein Bruder zu mir und er fing genau über das gleiche an zu reden, dass alles so leer und tot erscheint.

    Ich dachte das ist kein Zufall und habe mich gefragt ob der Mond auf meinem Neptun sitzt, ich hatte wirklich keine Ahnung wo der grad steht. Und Tatsache er ist 6 Grad von meinem Neptun entfernt.

    Mein Ausbilder sagte mal bei Neptuntransiten oder wenn ein Planet unseren Neptun berührt zeigt sich uns oft die Wirklichkeit, ganz unabhängig davon ob wir sie verstehen oder wie wir sie dann interpretieren usw. Uns zeigt sich ein Stückchen Wirklichkeit.

    :)
     
  2. Randalia

    Randalia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Dezember 2008
    Beiträge:
    4.819
    Die Realität ist ein Traum :zauberer1
    Und der Tod ein Aufwachen in einem neuen ;)
     
  3. Randalia

    Randalia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Dezember 2008
    Beiträge:
    4.819
  4. iamagambler

    iamagambler Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Dezember 2011
    Beiträge:
    233
    Wenn man genug schläft und sich gesund ernährt, bekommt man auch keine Psychose.

    Ich habe Wahrträume und siehe da, keinen Tag später kommt das, was indirekt angekündigt wurde.

    Stalker sind ja auch nicht berechenbar, aber sie kündigen sich mir immer an, durch Träume oder Schmerzen.
     
  5. Freigeist2012

    Freigeist2012 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. Oktober 2010
    Beiträge:
    1.539
    Sehr passend.
    Zumal der Songwriter der Bassist: Sonne, Mond, Aszendent und Merkur in Fische hat.

    Up the Irons!!!
     
  6. Randalia

    Randalia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Dezember 2008
    Beiträge:
    4.819
    Werbung:
    Oh! Wusste ich nicht!

    ^^
     
  7. Smaragdengel

    Smaragdengel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. März 2009
    Beiträge:
    2.940
    hey, stimmt, soweit habe ich bisher garnicht gedacht ;)
     
  8. Lilith12

    Lilith12 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Januar 2009
    Beiträge:
    5.872
    Das kenne ich auch gut. So richtig lebendig fühle ich mich nur, wenn ich verliebt bin, ansonsten fehlt was, da hab ich das Gefühl, ein wesentlicher Teil von mir schläft. In Träumen spüre ich pure Lebendigkeit.
     
  9. iamagambler

    iamagambler Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Dezember 2011
    Beiträge:
    233
    nennt man auch Flucht!
     
  10. Randalia

    Randalia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Dezember 2008
    Beiträge:
    4.819
    Werbung:
    http://www.youtube.com/watch?v=KhXYETQgHb0 ;)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen