1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Möchte meine Geschichte loswerden.. :)

Dieses Thema im Forum "Seelenverwandtschaft" wurde erstellt von Persephone1204, 18. April 2015.

  1. Persephone1204

    Persephone1204 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. April 2004
    Beiträge:
    1.572
    Werbung:
    Hallo ihr Lieben :)

    Da ich schon seit über 6 Jahren in dieser Geschichte "drinstecke" muss ich es unbedingt mal loswerden, vor allem weil mir auch vor zwei Wochen was absolut Seltsames passiert ist.

    Erstmal noch was zu meinen Umständen - ich bin 26, hab zwei Kinder (8 Jahre und 1 Jahr) bin verheiratet und eigentlich sollte ich glücklich sein. Hab einen tollen Ehemann und einen schönen Beruf. Aber es fehlt eben doch etwas.

    Vor 6 Jahren hab ich in meiner Ausbildung einen Mann "kennengelernt". Bin Arzthelferin. Er kam ein Rezept für seine Freundin abholen. Tja, da fängt das Ganze dann an. Ich war völlig perplex, brachte kaum ein Wort heraus. Er ist jetzt kein Traummann rein vom Äußerlichen her, aber er zieht mich einfach wahnsinnig an. Zudem ist er auch noch 15 Jahre älter als ich, also eigentlich so gar nicht das, nach dem ich schauen würde. Damals war ich auch noch in einer anderen Beziehung (hab erst vor 1 1/2 Jahren geheiratet) und ich bin eine treue Seele, wenn ich verliebt bin. Doch er lässt mich einfach nicht los. Seine Blicke lassen mich nicht los.

    Immer wieder fuhren wir im Auto aneinander vorbei und er und ich können einfach nicht die Blicke voneinander lassen. Ich habe Herzrasen und stehe total neben mir, selbst wenn ich nur sein Auto sehe (total bekloppt). Ich bin eben auch noch öfter in meinem Heimatort weil meine Eltern dort wohnen und immer wieder sehe ich ihn und es ist immer noch genauso wie am Anfang.

    Anfang diesen Jahres habe ich dann einen neuen Job angefangen in meinem jetzigen Nachbarort. Und durch Zufall fand ich dann seinen Namen raus (wusste vorher nicht wie er heißt). Er hat wohl früher in dem Ort gelebt in dem ich jetzt arbeite.

    Letztens war ich zum Blutspenden und er läuft mir über den Weg. War gerade in ein Gespräch vertieft und sehe ihn im Augenwinkel an mir vorbeilaufen (mal wieder mit intensiven Blicken) und schon war er wieder verschwunden.

    Und vor zwei Wochen hatte unsere Praxis Vertretung für eine andere im Dorf. Und dann kam eine Frau, die sich den Finger gequetscht hatte und ich musste ihr einen Verband machen. Ihr Nachname erinnerte mich natürlich direkt an ihn und was soll ich sagen? Wir haben uns wahnsinnig gut verstanden und sie erzählte von ihrem Sohn. Es war seine Mutter. Sie hat mir dann am letzten Tag als sie zu uns kam auch noch was Selbstgemachtes geschenkt und ich war wirklich den Tränen nahe. Sie weiß auch nicht, dass ich ihren Sohn kenne. Sie meinte, sie hätte so gerne Enkelkinder aber dass das wohl nichts mehr wird :(

    Wie gesagt, er hat ein Haus mit seiner Freundin und ich leider keine Möglichkeit mit ihm in Kontakt zu treten. Wenn wir uns sehen, dann eigentlich nur im Vorbeifahren.
    Ich bekomm immer noch eine Gänsehaut wenn ich daran denke, wie verbunden ich mich auch mit seiner Mutter gefühlt habe. Und da er mir schon seit 6 Jahren im Kopf rumspukt, glaube ich einfach nicht mehr an Zufälle.
    Es macht mich einfach fertig, dass ich nicht mit ihm reden kann. Ich denke wirklich täglich an ihn.

    Habt ihr Tipps für mich?? Ich fürchte, das Gefühl wird nicht mehr weggehen und ich möchte eigentlich nicht mein ganzes Leben lang immer wieder an ihn denken müssen. Es ist ehrlich schwer :( Ich glaube auch nicht, dass das nur eine normale "Verliebtheit" ist. Das dachte ich vielleicht am Anfang, aber mittlerweile geht das alles viel, viel tiefer...

    Alleine das Ganze schon aufzuschreiben hat mir wahnsinnig geholfen..

    Liebe Grüße,
    Verena
     
    Steph hani und SoulCat gefällt das.
  2. east of the sun

    east of the sun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    15.758
    Ort:
    wo die Sonne aufgeht bin ich zuhause.
    Hallo Verena,
    da schleppst du ja echt etwas mit dir herum. Ich kenne so etwas, wenn auch nicht das Selbe. ;)

    Manchmal interpretiert man mehr hinein als da ist, vor allem auch weil ihr noch nie miteinander gesprochen habt.

    Der Zauber verfliegt manchmal wenn man sich dann kennen lernt.

    Wichtig ist, dass du bei dir bleibst und dir immer bewusst machst was du willst.
     
  3. Persephone1204

    Persephone1204 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. April 2004
    Beiträge:
    1.572
    Hey east_of_the_sun!

    Ja du hast Recht! Ich würde ihn einfach gerne kennenlernen um genau zu wissen, was da ist zwischen uns. Gesprochen hab ich auch schon mal mit ihm, aber lediglich nur kurze Sätze, mehr hab ich mich nicht getraut. Aber die Möglichkeit hab ich jetzt leider nicht mehr, da ich nicht mehr in der Praxis arbeite, in die er gelegentlich Rezepte abholen kam.

    Ach, ich weiß auch nicht... Er lässt mich einfach nicht los!

    Und ich bin mir auch durchaus bewusst, dass der Zauber verfliegen könnte :) aber um das rauszufinden müsste ich ihn eigentlich mal kennenlernen. Und ich glaube, vorher bekomme ich keine Ruhe mehr...

    Liebe Grüße
    Verena
     
    Steph hani und SoulCat gefällt das.
  4. east of the sun

    east of the sun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    15.758
    Ort:
    wo die Sonne aufgeht bin ich zuhause.
    Wenn es so sein soll kommt es auch so. Ich glaube an Schicksal.

    Aber wie du schreibst lebst du in einer Partnerschaft. Steigere dich da nicht so hinein. Du weißt ja noch nicht mal für was du die Partnerschaft zerstören würdest.

    Ich rate dir dich auf deinen Partner und dein Kind zu konzentrieren. Auch wenn dir das Abenteuer ein wenig fehlt.

    (ich spreche aus Erfahrung)
     
    Stäbchen gefällt das.
  5. Persephone1204

    Persephone1204 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. April 2004
    Beiträge:
    1.572
    Ich glaube du hast mich falsch verstanden :) ich möchte auf keinen Fall meine Ehe zerstören. Ich habe einen tollen Mann und er ist der beste Papa! Also wie gesagt, bin eine treue Seele. Aber gegen anderweitige Kontakte ist ja nichts einzuwenden. Das verwehre ich auch meinem Mann nicht!
    Und ich konzentriere mich natürlich auf meine Kinder, das steht ja wohl außer Frage ;)

    Und ich muss einfach wissen, wie es ist mit ihm zu reden. Und da es nun mal schon 6 Jahre andauert, glaube ich an keinen Zufall mehr. Vielleicht findet sich ja doch mal die Möglichkeit es herauszufinden. Wie du schreibst - wenn es Schicksal ist, wird es so sein!

    Liebe Grüße
    Verena
     
    Steph hani gefällt das.
  6. Behind me

    Behind me Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Mai 2012
    Beiträge:
    11.372
    Werbung:
    noch ist ja nix passiert, aber was wird passieren? Finde es einfach heraus. Puls, Pulse, Impulse, pulsierend, imponierend, imposant am Eherand.
     
  7. east of the sun

    east of the sun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    15.758
    Ort:
    wo die Sonne aufgeht bin ich zuhause.
    Lies mal was ich unterstrichen habe. Das ist der springende Hase. Da liegt der Punkt im Pfeffer. ;)
    Habe ich so unrecht?
     
  8. Persephone1204

    Persephone1204 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. April 2004
    Beiträge:
    1.572
    Huhu :)

    Natürlich, ich will auch gar nicht abstreiten, dass etwas fehlt. Aber das ganze hört sich aus deinem Mund eher so an, als würde mir etwas körperliches fehlen. Aber so ist das ja nicht :)

    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag wünsch ich dir ❤️

    Ps: Danke für deine nüchternen Beiträge, hat mir schon sehr geholfen!! :)
     
    SoulCat gefällt das.
  9. east of the sun

    east of the sun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    15.758
    Ort:
    wo die Sonne aufgeht bin ich zuhause.
    Nein, ich meine nichts körperliches.
    Dir auch einen schönen Sonntag! :)
     
  10. Persephone1204

    Persephone1204 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. April 2004
    Beiträge:
    1.572
    Werbung:
    Ich werd mal drüber nachdenken :)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen