1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Möchte ernsthaft abnehmen,brauche Hilfe!

Dieses Thema im Forum "Gesunde Ernährung, Fasten, Abnehmen" wurde erstellt von yade, 2. Dezember 2007.

  1. yade

    yade Mitglied

    Registriert seit:
    6. September 2007
    Beiträge:
    519
    Ort:
    Niederösterreich
    Werbung:
    Hallo

    Möchte ernsthaft beginnen abzunehmen!Ich habe 10kg übergewicht,habe eine Schwangerschaft hinter mir und stille noch immer!!
    Bitte wer könnte mir Helfen mit guten Tipps und Ratschläge zu geben wie ich es am besten anfangen sollte,9 Monate sind schon vergangen und ich schau schrecklich aus,bin ganz unglücklich über meine Figur,so baldich meine Kleine stille,bekommeich so einen Hunger als ob ich noch immer schwanger wär,ich hatte früher 48 kg doch jetzt hab ich 58 und ich komm einfach nicht runter,kein bischen!!

    Vielen Dank
     
  2. east of the sun

    east of the sun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    15.787
    Ort:
    wo die Sonne aufgeht bin ich zuhause.
    Liebe Yade, vor dem Abstillen brauchst du gar nicht anfangen mit Abnehmen. 9 Monate braucht der Körper mindestens um sich wieder zurück zu bilden.

    Lass dir Zeit. Ich hatte auch einige Kilos zuviel drauf. Aber zum Stillen braucht man Kraft.

    Ich erzähl dir mal wie ich abnahm: ich habe nicht so regelmässig gegessen wie es konventionell üblich ist sondern nur wenn ich wirklich Hunger hatte und dann auch nur soviel bis ich keinen Hunger mehr spürte.
    ich habe den Kaffee schwarz getrunken und ich habe nicht ans Abnehmen gedacht!.
    Setz dich nicht unter Druck! Das geht dann schon wieder runter.
     
  3. yade

    yade Mitglied

    Registriert seit:
    6. September 2007
    Beiträge:
    519
    Ort:
    Niederösterreich
     
  4. east of the sun

    east of the sun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    15.787
    Ort:
    wo die Sonne aufgeht bin ich zuhause.
    Wem erzählst du das.;)
    Meine Kleine sollte mit 6 Monaten langsam Beikost bekommen. Aber sie verweigerte alles ausser die Brust. Ich habe sie wirklich 9 Monate voll gestillt. Das wird schon. Stillen ist gut für das Kind.
    Allerdings engt es auch mit der Zeit ein. Du kannst ja versuchen die Milch abzupumpen und mit der Flasche zu geben.
    Dann wird es automatisch weniger.
     
  5. yade

    yade Mitglied

    Registriert seit:
    6. September 2007
    Beiträge:
    519
    Ort:
    Niederösterreich
    Ja und sie geniest es auch sehr:stickout2sie bekommt nachm schon ihr Gläschen doch wenns um einschlafen geht willsie nur mit der Brust einschlafen,sie kann absolut nicht selbst ständig schlafen:confused:das ist immer so ein Kampf,ich schukle sie,ich trag sie herum,nein:stickout2nütztalles nichts!Frag mich wie das in der Zukunft gehn soll!
     
  6. east of the sun

    east of the sun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    15.787
    Ort:
    wo die Sonne aufgeht bin ich zuhause.
    Werbung:
    hmm, das ist wirklich ein Problem. Ich habe es folgender Massen gemacht: sie getragen und getröstet und hingelegt. Ein paar Minuten gewartet wieder hingegangen, getröstet, hingelegt, gewartet....usw. später reichte es wenn ich ihr meine Hand gab.
    Es dauert und du brauchst Geduld. Aber es ist für das Selbstbewusstsein später wichtig, dass sie alleine einschlafen kann und nicht nur von Mutti abhängig ist.
     
  7. KOMPASS

    KOMPASS Mitglied

    Registriert seit:
    18. November 2007
    Beiträge:
    106
    Ort:
    Villach, Österreich
    Warum versuchst du es nicht mal mit Trennkost? Habe neulich einen Bericht darüber geschrieben - siehe hier.

    Ich mache es grade selbst wieder disziplinierter und habe 4 von den 8 Kilo schon runter.
     
  8. tesin

    tesin Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2007
    Beiträge:
    41
    hallo yade!

    zuerst würde ich gerne wissen, wie gross du bist. du musst nämlich ziemlich klein sein, dass du bei deinen 58 kg um 10 kg zuviel auf die waage bringst. sag mir bescheid, denn nur wenn du echt zuviel hast, solltest du abnehmen! ich könnte dir dabei schon einige ratschläge geben, denn ich habe seit 8 monaten 20 kg abgenommen.

    lg tesin
     
  9. indigochild

    indigochild Guest

    hi,

    yade wenn es noch aktuell ist kannst dich bei mir melden. hätte vielleicht was dir helfen kann.

    bis bald,
    mike
     
  10. Fantasya

    Fantasya Mitglied

    Registriert seit:
    16. Dezember 2007
    Beiträge:
    790
    Ort:
    aner Waterkant
    Werbung:
    Hallo Yade,

    also zu den einschlaf Probl. deines Kindes kann ich dir das Buch *Jedes Kind kann schlafen lernen* empfehlen. Das ist wirklich gut und beinhaltet viele nützliche Tipps und Tricks...

    Ich habe mit weight watchers 10 Kilo in ca. 3 Monaten abgenommen...
    Dies kannst du auch während der Stillzeit tun, denn im Grunde verzichtest du auf nichts. es ist nur wichtig das du mind. 2,5l Wasser am Tag trinkst und 1Kilo Obst und Gemüse isst. Ich habe mir nur die Liste aus'm Netz besorgt, in der steht wie viele *PUNKTE* du am Tag zu dir nehmen darfst.


    Liebe Grüsse Fanta
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen