1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Möchte die Menschen glücklich machen!

Dieses Thema im Forum "Esoterik als Beruf" wurde erstellt von BerndGliese, 28. Oktober 2007.

  1. BerndGliese

    BerndGliese Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. Oktober 2007
    Beiträge:
    9
    Werbung:
    Hallo zusammen,

    ich benötige Eueren Rat. Ich bin Erfolgstrainer im gewerblichen Bereich, was das Thema NLP (Hauptaugenmerk: Zielfindung/Erreichung), Beseitung von Blockaden, Entspannungstechniken, Ernährung,Kommunikation.
    Dieses Abschaffen der Blockaden, hat den Nebeneffekt der Endophinausschüttung, da alte Ängste befriedigt werden (Programm des Glückstrainers, bin einer der wenigen, der durchgezogen hat ;))
    Ich würde das Glücklich-Werden-Programm gerne als eigenständiges Seminar anbieten. Der Vortrag geht zwischen 2-3 Stunden und ist NLP-gestützt. So dass das Seminar auch zum gewünschten Ziel führen kann aufgrund von Praxisübungen.

    Jetzt meine Frage: Besteht eine allgemeine Nachfrage in den verschiedenen Regionen danach einfach glücklich zu sein?

    Ich hätte mir für den Abend (incl Snack, Trinken, praxisorientierte Unterlagen)
    je nach Größe der Veranstaltung einen Beitrag zwischen 25 und 50 Euro vorgestellt. Was sagt Ihr dazu?

    Würde mich persönlich anderst befriedigen, als rein in der Wirtschaft (wobei die super zahlen ;)

    Danke für Eure Beiträge

    Bernd
     
  2. Feuergeist

    Feuergeist Mitglied

    Registriert seit:
    19. April 2006
    Beiträge:
    182
    Hallo du Glücks- und Erfolgstrainer. Ehrlich gesagt versteh ich nicht so recht, um was es dir da jetzt genau geht. Grundsätzlich ist glücklich sein ja supi, aber ich denke nicht, dass ich da jetzt 50 euro hinblättern würde. Und ich bin auch bei 20.- noch sehr skeptisch.
    Kommt aber dann natürlich drauf an, wie du das vermarkten willst.
    Starte doch mal eine Umfrage mit vorgegebenen Antwortmöglichkeiten hier im Forum, so kommen bestimmt noch mehr Rückmeldungen rein, hilfreichere als die meine!
     
  3. daria28

    daria28 Mitglied

    Registriert seit:
    4. September 2007
    Beiträge:
    166
    also mich würde das schon sehr interessieren!!! woher bist du?

    man kann ja nie genug dazulernen!

    lg
    daria
     
  4. BerndGliese

    BerndGliese Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. Oktober 2007
    Beiträge:
    9


    Hallo Daria,

    schön einen Menschen zu treffen, der das "Glücklichsein" schätzt.:banane:

    ich bin aus deuschtschland, genauer gesagt aus dem schwarzwald => Villingen-Schwenningen => Donaueschingen. Kennst das?

    Wir bieten verschiedene Möglichkeiten an. Ich habe zwecks der Vermarktung ein neues konzept entwickelt, dass zusammengefasst wird zu einem wochenendseminar. woher bist du, kann auch gern mal nen flyer schicken, würd mich freuen dich dort begrüßen zu dürfen. kann gern auch mehr darüber erzählen, muss jetzt aber leider weg :( Bis bald Gruß
     
  5. lilaengel1965

    lilaengel1965 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juni 2005
    Beiträge:
    3.606
    Ort:
    Wien
    hallo bernd,

    ich "arbeite" selbst mit NLP ... super !!!

    ABER: ein vortrag von 2-3 stunden wäre mir persönlich weder 50.- noch 20.- wert.

    in diesem zeitraum kannst du nicht sehr viel rüberbringen;
    maximal die thematik anreissen.
    weiß ich aus erfahrung; meine vorträge zu diversen themen dauern auch 2-3 stunden, zumindest ist es mal so angesetzt, im endeffekt sind es dann meist 4 stunden.
    kosten: 8.- pro person für getränke und snacks (kaffee, kuchen, knabberzeugs)

    DANACH haben die teilnehmer dann die möglichkeit, an einem ganztags/oder wochenend workshop teilzunehmen.

    dies ist die variante, für die ich mich entschieden habe; eben aus der erfahrung heraus, dass man in 2-3 stunden ein thema maximal anreissen kann!

    alles liebe für deinen weg,
    die lilaengel :liebe1:
     
  6. Feuergeist

    Feuergeist Mitglied

    Registriert seit:
    19. April 2006
    Beiträge:
    182
    Werbung:
    Das "Glücklichsein" an sich schätze ich natürlich auch, wer nicht... :) Das Vorgehen und Angebot von lilaengel sagt mir aber definitiv besser zu. Erfahrene Stammkunden oder solche, die vom "Einstiegs-Seminar" begeistert sind, zahlen wahrscheinlich auch eher höhere Beträge...
     
  7. BerndGliese

    BerndGliese Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. Oktober 2007
    Beiträge:
    9
    ABER: ein vortrag von 2-3 stunden wäre mir persönlich weder 50.- noch 20.- wert.

    in diesem zeitraum kannst du nicht sehr viel rüberbringen;
    maximal die thematik anreissen.
    weiß ich aus erfahrung; meine vorträge zu diversen themen dauern auch 2-3 stunden, zumindest ist es mal so angesetzt, im endeffekt sind es dann meist 4 stunden.
    kosten: 8.- pro person für getränke und snacks (kaffee, kuchen, knabberzeugs)

    DANACH haben die teilnehmer dann die möglichkeit, an einem ganztags/oder wochenend workshop teilzunehmen.


    Hallo LilaEngel,

    Danke für Deinen Beitrag! mit 2-3 Stunden hast du sicherlich recht. Mittlerweile haben wir eine professionelle Strategie begonnen, die sehr gut ankommt :) Wie schon letztes Mal geschrieben machen wir (noch 2 Partner und ich) nur Wochenendkurse (Freitagabend, Samstag bis Sonntagmittag). Zu den Themen gehören Zeitmanagement, natürlich NLP und meine Auflösung der Blockaden. NLP ist nur die halbe Wahrheit. Positive Denkmuster und Einstellungen (nach der Zielfindung) benötigen eine positive Gefühlswelt. Ohne die funktioniert das andere höchsten kurzfristig. Hier setzt mein Konzept ein: ich sorge für eine stabile, positive Gefühlswelt. Somit sind keine lästigen Gefühlsschwankungen/Zweifel im Weg und die wirklichen Ziele können wesentlich schneller erreicht werden. In der Wirtschaft bezahlt man hierfür sehr gut, ich versteh nur nicht, warum das privat niemand will. Weil die "Nebenwirkungen" zu fast ständigen Glücksgefühlen führen :). Naja, vielleicht kommts noch.

    Wo bist du unterwegs?

    Ebenfalls alles Liebe Bernd
     
  8. Katze1

    Katze1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    11.870
    Ort:
    Wien
    Hallo Bernd,

    poste das im Forum Unternehmersein - Link findest du im Dropdownfeld "Gehe zu". ;)
     
  9. BerndGliese

    BerndGliese Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. Oktober 2007
    Beiträge:
    9
    Danke für Eure bisherigen Beiträge!

    Ich bleibe in der Wirtschaft (wenn es jemanden interessiert: www.neissner-impuls.de) Ich baue gerade ein neues Seminar. Sein Titel wird absichtlich und provokativ "Men-Power 1" heißen. Es wird ein Erfolgstraining im Eiltempo.
    Einige Punkte werden sein:

    - Bündelung von Kraftreserven
    - Austrahlung und eigene Einstellung
    - Erfolgsvokabeln (innere und äußere Kommunikation)
    - Ideenschmiede (Disney´s praktisches Vorgehen)
    - Sehen von Möglichkeiten und Gefühlsmanagement

    Wenn Ihr nähere Informationen braucht schicke ich sie Euch gern per email.
    Meine Addy bernd@glieseprivat.de. Bitte nicht auf die Firmensite (klare Absprache)

    Freue mich auf Resonanz. LG Bernd
     
  10. glasklar

    glasklar Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. Oktober 2003
    Beiträge:
    1.345
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Hallo Bernd,

    ich persönlich würde nicht zu Deinem Seminar kommen, da ich NLP als äußerst abstoßend empfinde.

    Aber trotzdem wünsche ich Dir viel Glück und viele glückliche Menschen. :)

    l.g. glasklar
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen