1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Mobbing am Arbeitsplatz

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Lichtenergie, 2. Juni 2005.

  1. Lichtenergie

    Lichtenergie Mitglied

    Registriert seit:
    2. Juni 2005
    Beiträge:
    70
    Werbung:
    Hallo,habe ein großes Problem. Ich bin nun schon seid 3 Jahren aus meinem Beruf raus, wegen Erziehungsurlaub. Bevor ich schwanger wurde, haben mich meine Kolleginnen ( nur Kolleginnen, es gibt keine männlichen Mitarbeiter )) fertig gemacht. Ich bin kein böser Mensch und eigentlich habe ich genug selbstwertgefühl und war auch immer eine starke Person, doch wenn ich dran denke wieder da arbeiten zu gehen, da könnte ich nur heulen. Mit einer einzigen verstehe ich mich gut, die auch sehr ehrlich ist, sie sagte das über die hälfte der Mitarbeiter neue wären und die aber schon total geimpft sind gegen mich. Die haben noch eine schlimmere Meinung als die anderen. Wie können Menschen nur so urteilen? Ohne mich richtig zu kennen? Und diese Personen sollen die Kinder von morgen erziehen? Es sind alle Erzieherinnen. Warum haben die so eine schlimme Meinung über mich? Ich habe keinem was getan, im gegenteil. Zu Anfang war ich immer die gerufen wurde, wenn es ein Problem gab und ich habe jedem geholfen. Ach das ist so ärgerlich, weil mir meine Arbeit sehr viel Spaß machte und nun hasse ich diese Stelle und glaube auch das ich nie wieder als Erzieherin arbeiten kann.
    Es wäre nett wenn mir jemand dazu was sagen könnte. Könnte es sein das alle die schlecht über mich reden, nur Angst haben? Oder was meint ihr? Manchmal denke ich das ich das alles selber schuld bin, weil ich meiner schulfreundin zu einem Job in dieser Einrichtung verholfen habe und seit diese drin ist, mir es auf der Arbeit immer schlechter ging, so das ich in der Schwangerschaft 6 monate krank war wegen denen.
    Gruß Cloude
     
  2. Toffifee

    Toffifee Guest

    Hi Lichtenergie! :)

    Das Thema wurde schon mehrmals in diesem Forum diskutiert. Ich setze Dir dazu einfach mal ein paar links rein. Vielleicht hilft es Dir ja, wenn Du die Gedanken von anderen Usern dazu noch einmal durchliest. (Kleiner Tip: Du kannst auch selber nach solchen Beiträgen suchen, wenn Du auf "Suchen" klickst und das Stichwort "mobbing" eingibst.)

    http://www.esoterikforum.at/threads/10109&highlight=mobbing

    http://www.esoterikforum.at/threads/10035&highlight=mobbing

    Vielleicht hast Du auch Lust mal in dieses Forum von Walter hineinzuschauen:
    www.lebensfragen.com

    Liebe Grüße :kiss3:
    Toffifee

    P.S.: Kopf hoch! Lass Dich nicht unterkriegen! :)

    P.P.S.: Herzlich Willkommen im Forum! :banane: :welle: :banane:
     
  3. east of the sun

    east of the sun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    15.755
    Ort:
    wo die Sonne aufgeht bin ich zuhause.
    Werbung:
    Liebe Lichtenergie,
    da muß ich Dir mal sofort Antworten, war nämlich auch mal mein Thema.
    Ich bin im Moment im 2. Erziehungsurlaub.
    Vor der Geburt meiner ersten Tochter bekamen wir eine neue Chefin, mit der ich überhaupt nicht klarkam. Ich komme sonst mit allen zurecht, aber sie mochte mich nicht und ich kam mir vor, wie der letzte Dreck.
    Dann bin ich zum Glück schwanger geworden und blieb 2 Jahre Zuhause, wollte mir eigentlich eine andere Arbeit suchen, aber heutzutage....ohne Worte.
    Mir graute vor dem Neuanfang, genau wie Dir jetzt.
    Aber ich muß Dir sagen, wir sind die besten KOlleginnen geworden, wir verstehen uns super.
    Heute weiß ich, dass sie ebenso wie ich empfand, sie dachte, dass ich sie ablehne.
    Im mOment graut mir auch wieder vor dem Neuanfang, aber ich weiß, dass ich selber Einfluß darauf habe.
    Gerade,wenn es neue Kollegen sind, die Dich nur vom Hörensagen kennen,hast Du eine Chance freundlich und sympathisch auf sie zu zugehen.
    Überzeuge sie einfach vom Gegenteil!
    Gehe positiv an die Sache ran!

    Alles Gute!

    East of the sun :)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen