1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Mittel gegen Brustentzündung?

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von 4carleen2, 28. Januar 2005.

  1. 4carleen2

    4carleen2 Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    47
    Ort:
    Lankreis Dachau
    Werbung:
    Ich hatte letztes Jahr eine Brustentzündung, ich wurde dreimal operiert, dann als hoffnungsloser, nicht geheilter Patient nach Hause geschickt. Daraufhin habe ich mir WobEnzyme in der Apotheke gekauft, und nach etwa 6 Wochen war die Entzündung weg. Aber, es kommt immer wieder. Weiß jemand, wie ich diese Entzündung dauerhaft heilen könnte? Noch zur Info: Ich stille nicht.
     
  2. kris

    kris Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2004
    Beiträge:
    16
    Ort:
    köln
    Hey,
    ein Mittel weiß ich jetzt direkt nicht, aber vielleicht suchst du einen Homöopathen auf. Es scheint etwas zu sein, was du nicht bearbeitet hast. Wo du die Ursache finden müßtest. Du könntest Quark auf die entzündlichen Stellen legen bis er trocknet. Die Brust repräsentiert das Weibliche für mich. Ist etwas mit dir als Frau wogegen du ankämpfst. Vielleicht eine kleine Anregung für dich.
    Lieben Gruß Kris
     
  3. Athos1972

    Athos1972 Mitglied

    Registriert seit:
    2. Oktober 2004
    Beiträge:
    122
    Ort:
    Wien
    Hi!

    Du könntest mal Schüssler Salze Nr. 3 versuchen - 3x täglich 3 Tabletten für den Anfang. Wenn es nicht innerhalb von 3 Tagen wesentlich besser wird, ist das nicht das Mittel der Wahl.

    hth.
     
  4. 4carleen2

    4carleen2 Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    47
    Ort:
    Lankreis Dachau
    Ich werde das mal auf jeden Fall versuchen.
    Ist schon gut möglich, daß es mit meinen Problemen zu tun hat.
    Vielen Dank für Eure Tipps. :danke:
     
  5. Aniere

    Aniere Mitglied

    Registriert seit:
    20. September 2004
    Beiträge:
    424
    Ort:
    NRW
    Hallo!
    Brustentzündungen sprechen auf der psychischen Eben für Konflickte.
    z. B . Konflickte bis in die Tiegen der Beziehung mit Kind, Partner oder dem eigenen Körper.
    Meine Empfehlung wäre das du dich homöopathisch (und damit meine ich die Einzel Homöopathie nach Samuel Hahnemann) behandeln läßt. Mit den Mitteln kann man auch immer gut die Psyche beeinflussen und manche Probleme erscheinen dir dann klarer.
    Als Pflegemittel für deine Brust nach den ganzen Op würde ich dir Bellis perennis empfehlen als Urtinktur von der Fa. Alcea.
    Und dann kannst du dir ja einen Homöopathen in deiner Gegend suchen. Bestimmt kann dir jemand aus deinem Bekanntenkreis einen Behandler empfehlen.
    Gruß Aniere
     
  6. 4carleen2

    4carleen2 Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    47
    Ort:
    Lankreis Dachau
    Werbung:
    Danke. Danke. :danke: :danke:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen