1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Mitteilung von meiner Katze?

Dieses Thema im Forum "Sensitivität und Empathie" wurde erstellt von Pancakes, 14. Februar 2015.

  1. Pancakes

    Pancakes Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. Februar 2015
    Beiträge:
    17
    Ort:
    Mülheim an der Ruhr
    Werbung:
    Hallo, ich hoffe, ich schreibe hier in die richtige Kategorie.
    Ich hatte einmal ein Erlebnis mit meiner Katze, das mir seither immer wieder im Kopf herumschwebt. Und jetzt, wo ich hier angemeldet bin, kann ich es ja mal erzählen und bin gespannt, was ihr dazu sagt.

    Es ist schon über ein Jahr her. Da bin ich so wie immer aufgestanden, habe aber sofort gemerkt, dass meine Katze mir etwas mitteilen will. Sie ist auf Abstand gegangen, wollte nicht einmal fressen. Sie hat mich aber durchgehend mit drohenden, warnenden Augen angesehen. Mein Gefühl hat mir sofort gesagt, dass etwas passiert ist, dass es jemandem nicht gut geht. Also habe ich nach meinen anderen Haustieren gesehen, nach meinem Ehemann. Da war scheinbar alles in Ordnung. Dann habe ich an meine Mutter gedacht, die an diesem Tag einen Termin im Krankenhaus hatte. Als ich dann festgestellt habe, dass auch mit ihr alles super war, war ich mir ziemlich sicher, dass mein Gefühl falsch gewesen war.
    Später am Tag habe ich aber erfahren, dass meine Schwiegermutter zu dieser Zeit am Morgen einen Schlaganfall hatte, an dem sie dann auch gestorben ist.
    Natürlich kann das auch einfach Zufall sein, aber ich fand dieses Erlebnis wirklich komisch und ich war mir zu 100% sicher, dass meine Katze mir da etwas mitgeteilt hat. Auch jetzt bin ich mir da noch ganz sicher.
    Meine Katze und ich sind auch sonst ein Team, wir wissen immer, wie der andere sich fühlt.
    Aber glaubt ihr, dass Katzen wirklich eine Fähigkeit haben können, solche Signale zu senden? Oder liegt das an mir selbst?
     
  2. cheerokee

    cheerokee Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. September 2012
    Beiträge:
    1.387
    Ort:
    waldviertel raabs
    Hallo !

    besonders Katzen haben diese Gaben ( auch andere Tiere). Tiere spüren die Gefahr oder wenn etwas passiert . Mein Bruder ist bei seiner Freundin Gestorben - i ch hatte damals meine Seelengefährtin eine Münsterländermixhündin . Asta ist an diesen Morgen nicht von Andreas Zimmertüre weg und hat nur leise vor sich gewinselt. ich hatte ein ungutes Gefühl im Bauch - und ein paar Stunden später wussten wir auch warum Asta nicht von der Türe weg wollte obwohl Andreas nicht zu Hause war. Als wir die Benachrichtigung erhalten hatten das Andreas Tod ist . War Asta wie ausgewechselt- Mein Herchen war überhaupt sehr Feinfühlig sie hat sehr viel gesehn und gewarnt- sie war ein echt unersetzbarer Hund . beobachte deine Tiere sie werden dir immer etwas mitteilen
     
    ShivaSu15 und dulcina gefällt das.
  3. GrauerWolf

    GrauerWolf Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Juni 2014
    Beiträge:
    13.831
    Ich hab aufgehört, in dieser Hinsicht an Zufälle zu glauben, weil ich selber schon merkwürdiges erlebt habe. Es gibt mehr Dinge zwischen Himmel und Erde...
    Der Spruch mag abgedroschen sein, aber er ist immer noch wahr!

    LG
    Grauer Wolf
     
    dulcina, Villimey und cheerokee gefällt das.
  4. Pancakes

    Pancakes Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. Februar 2015
    Beiträge:
    17
    Ort:
    Mülheim an der Ruhr
    Ich sehe da aber auch große Unterschiede zu meinen beiden Katzen. Wir sind zwar alle eine Familie, aber ich merke, dass nur von dieser einen Katze irgend etwas kommt. Mein Kater ist geistig auch gar nicht auf der Höhe, ein Sensibelchen... Egal was passiert, seine Laune scheint gar nicht davon beeinflusst zu werden und ich kann auch nie sagen, was in dem kleinen Kerl so vorgeht.
    Meine Lara sehe ich als Freundin, ich weiß immer, was gerade so in ihr vorgeht. Wir können über einfache Blicke kommunizieren und ich merke einfach, dass auch sie mich durch und durch kennt. Das wundert mich halt schon ein bisschen, weil ich meinen Kater auch über alles liebe, aber er ist mehr das Baby in der Familie. Meine Katze ist eben wie eine Gefährtin, die immer gerade weiß, was ich brauche.
     
    dulcina gefällt das.
  5. cheerokee

    cheerokee Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. September 2012
    Beiträge:
    1.387
    Ort:
    waldviertel raabs
    deine Katze wird eben deine Seelengefährtin sein
     
  6. Pancakes

    Pancakes Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. Februar 2015
    Beiträge:
    17
    Ort:
    Mülheim an der Ruhr
    Werbung:
    Das hört sich zumindest schön an :) Wäre zumindest ein Grund, warum sie uns im Tierheim sofort flehend anmiaut hat :)
     
    Babyy, Chilly1 und cheerokee gefällt das.
  7. Chilly1

    Chilly1 Mitglied

    Registriert seit:
    8. April 2015
    Beiträge:
    62
    Habe gerade einen Kater einer Tierschutzorganisation anvertraut und leide maßlos darunter, dass ich zu wissen glaube, dass er an Kälte und Hunger leidet und in den nächsten Wochen leidvoll sterben muss und nicht nur er, sondern noch eine zweite Katze.
    Passive Fähigkeiten erhält man wohl, wo einem etwas sehr am Herzen liegt. Das Tierheim ist an sich ein KZ, das gegen aller Beteuerungen, und ich schaffe es nicht mehr, meinen Fehler alleine zu korrigieren. Ich dachte, die Frau würde im Gegensatz zu mir für geeigneten Freigang sorgen, aber die füttert die Tiere nur ab und ist herzlos und hat gar keine Zeit. Ich habe zu viel gedacht und zu wenig gefühlt, was mich jetzt einholt. Gibt es wen unter euch der Fernreiki für Tiere so drauf hat, dass er meine Wahrnehmungen verifizieren kann und mag?
     
  8. Villimey

    Villimey Guest

    Warum holst du das Tier, oder die Tiere nicht wieder dort ab?
    Wenn du dich nicht selbst um die Miezen kümmern kannst ,suche ihnen eine andere Unterkunft.
    Bei derart schlechtem Gefühl wäre ich schon unterwegs.
     
  9. Chilly1

    Chilly1 Mitglied

    Registriert seit:
    8. April 2015
    Beiträge:
    62
    Habe ich versucht, aber konnte nicht rein - alles zu, Glocken abgestellt und habe schon Kontrollen veranlasst, war bei der Polizei, etc. - bringt alles nichts - außer mir viele Probleme.
     
  10. Villimey

    Villimey Guest

    Werbung:
    Melde das beim örtlichen Veterinäramt.Ruf dort an, und schildere die Situation.
    Tierschutzvereine helfen auch.
    Sowas ist ja furchtbar:-(
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen