1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Mit Feng-Shui Haus reinigen?

Dieses Thema im Forum "Feng Shui" wurde erstellt von Krümelchen, 10. Februar 2006.

  1. Krümelchen

    Krümelchen Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. Februar 2006
    Beiträge:
    20
    Ort:
    Deutschland
    Werbung:
    Hallo,

    ich habe mal eine Frage, bei der ich hoffe, dass Ihr mir weiterhelfen könnt. Also mein Mann und ich haben ein Haus von Leuten gekauft, die ziemlich ... wie soll ich sagen... down waren. Er hat die Familie schon vor Monaten verlassen, sie hat getrunken und ihr neuer Freund war gewalttätig und hat z. T. Türen und Fenster eingeschlagen. Also richtig unerfreuliche Stimmung.

    Ich glaube daran, dass das Haus bestimmt was von den negativen Stimmungen / Schwingungen mitbekommen hat und möchte mich davor schützen. In einem Feng Shui-Buch habe ich auch bereits Tipps gelesen, wie man ein Haus "reinigt". Aber das erscheint mir alles so kompliziert, zeitaufwendig und in gewisser Weise auch teuer (Räucherstäbchen) etc.

    Nun sagte mir heute ein Kollege, Schamanen würden Häuser auch mit Salbei reinigen. Hm, Salbeiblätter (Tee) hätte ich zu Hause. Wie muss ich vorgehen? Ist das überhaupt eine gute Idee oder soll ich es lieber lassen?

    Ich sag mal, ob man nun dran glaubt oder nicht, ich denke schaden kann es ja wohl nicht, wenn ich eine Reinigung durchführe und ich würde mich, denke ich, um einiges wohler fühlen. Ich möchte nur - wenn möglich - nicht so viel Geld dafür ausgeben müssen, denn das sitzt nach dem Hauskauf nicht unbedingt locker....

    Vielen Dank schon mal für Eure Tipps und bis hoffentlich bald!

    Krümelchen
     
  2. Möhrchen

    Möhrchen Mitglied

    Registriert seit:
    18. Juli 2005
    Beiträge:
    243
    Ort:
    Deutschland - NRW
    Hallo Krümelchen,

    dein Bedürfnis nach Reinigung eures Hauses kann ich gut nachvollziehen. Die Diskrepanz zwischen "Haus kaufen" und "Räucherstäbchen zu teuer " - das kann ich nicht verstehen. Die 5,- Euro für Räucherstäbchen, Salz etc. (sieh mal ins Buch von Karen Kingston dazu) sind doch geradezu lächerlich gering zu einem Hauskauf.
    In eurem Haus wirst du vermutlich länger wohnen - und du bist nicht bereit, vielleicht mal einen Tag Arbeit in die energetische Reinigung zu investieren.
    Ich kann mich natürlich irren, aber ich habe das Gefühl, da ist irgendwo ein Problem. Bitte nicht falsch verstehen, ich möchte dir nicht zu nahe treten.
    Wenn mir etwas wichtig ist, dann bin ich doch auch bereit, dafür etwas zu tun. Und das kann ich bei dir nicht so wirklich erkennen.

    Gruß von
    Möhrchen
     
  3. Krümelchen

    Krümelchen Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. Februar 2006
    Beiträge:
    20
    Ort:
    Deutschland
    Hi,
    hm, ja, hast schon irgendwie Recht, ich gebe es zu...

    Weisst Du, ich habe da auch nicht 5 € oder so mit gemeint, sondern wenn es - warum auch immer - um 100 € oder mehr gehen würde.

    Ich habe halt das Gefühl, das I-Tüpfelchen für die Reinigung fehlt noch, dass ich die meiste negative Energie aber schon durch das normale Putzen wegbekommen habe... Kommt mir so vor. Mit dem Feng-Shui-Reinigen wollte ich der Sache nur noch den letzten Rest geben...

    Gruss
    Krümelchen
     
  4. Shalimara

    Shalimara Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juli 2005
    Beiträge:
    170
    Ort:
    SH
    Hallo Krümelchen,

    ich halte es sogar für sehr wichtig euer neues Haus zu reinigen, da alte Energien anhaften udn euch sicherlich nciht gut tun werden.

    Als erstes würde ich das Haus auf konventionelle Weise putzen.
    Die Fenster, Fensterbänke, Türen mit einer Mischung aus Essig, Salz und Zitrone.

    Dann kannst du einen Eimer Wasser ins Zentrum/Chi aufstellen mit 9 aufgeschnittenen Zitronen und in jede Ecke des Hauses legst du ein rohes Ei. Den Eimer und die Eier lässt du eine Woche stehen und entsorgst danach das Wasser in ein fliessendes Gewässer, zur Not tut es auch die Toilette, falls du keinen Bach o.ä. in der Nähe hast.

    Dann verstecke in jedem Raum einen kleinen Amethysten, der vorher gereinigt und aufgeladen wurde.

    Dann würde ich räuchern, z.B. mit Rainfarnkraut, das gibt es z.B. in der Apotheke, wenn du kein Esolädchen in der Nähe hast.

    Danach würde ich das Haus segnen oder segnen lassen, je nachdem wie du gesinnt bist.
    Du kannst das Haus auch noch mit einem Lichtschirm überziehen, damit es geschützt ist und alle Fenster und Türen mit Licht versiegeln.
     
  5. Möhrchen

    Möhrchen Mitglied

    Registriert seit:
    18. Juli 2005
    Beiträge:
    243
    Ort:
    Deutschland - NRW
    Hallo Krümelchen,
    wenn du schon dein Haus so super sauber gemacht hast, hast du eine prima Grundlage, um weiter zu machen: Du kannst folgendes noch tun :
    Energie des Hauses erspüren (mit den Händen die Wände abfühlen und schauen, wo energetischer Müll sind)
    Ausklatschen, überall langgehen, besonders in den Ecken und klatschen (kann sich sehr unterschiedlich anhören, Fenster dabei möglichst offen halten)
    In jeden Raum Teller mit Blüten/Blättern irgendas ganz schönem (Opferteller) stellen, Räucherstäbchen anzünden
    Mit einem schönen Klangkörper (Glocken, Schellen ....) durch die Räume gehen und "klingeln", sollte sich dann gut anhören, wo es sich anders anhört, noch weiter arbeiten
    In deiner Vorstellung die Räume / einzelnen Wände mit Lichtenergie füllen / "streichen". Evtl. "Wasserfälle" aus Licht dort installieren, wo irgendeine eklige Energie in Räume kommt
    Salz auf den Boden streuen und 1-2 Tage einwirken lassen und ausfegen
    Gruß und viel Erfolg
    von Möhrchen
     
  6. Krümelchen

    Krümelchen Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. Februar 2006
    Beiträge:
    20
    Ort:
    Deutschland
    Werbung:
    Hallo und danke für Eure bisherigen Antworten!

    Shalimara, zu Deinem Beitrag habe ich aber noch Fragen. Ich bin ein absoluter Neuling bei Feng Shui. Wo ist denn das Zentrum bzw. wie kriege ich das heraus?

    Und in JEDE Ecke des Hauses ein Ei?? Da brauche ich ja 100 Eier ;-). Und die Zitronen einfach aufgeschnitten in´s Wasser legen? Kannst Du mir die Wirkung(sweise) dieser Materialien noch erklären?

    Dann habe ich noch eine Frage zum Räuchern: WIE geht das eigentlich?? ;o) Also lege ich die Kräuter einfach in eine Schüssel und halte ein Feuerzeug dran oder muss ich was spezielles dafür haben/kaufen?

    Kann man einen Garten eigentlich auch "reinigen" oder braucht das nicht, weil es ja draussen ist? Im Garten müssen sich nämlich auch unschöne Szenen abgespielt haben :-(....

    Danke für Eure Geduld
    Krümelchen
     
  7. Krümelchen

    Krümelchen Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. Februar 2006
    Beiträge:
    20
    Ort:
    Deutschland
    Werbung:
    Hallo alle!

    Leider sind meine Fragen im o. a. Thread irgendwie untergegangen. Kann mir noch jemand was dazu sagen? Das mit dem Reinigen wird jetzt bald akut.

    Danke schön im Voraus!

    Gruss
    Krümel
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen