1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Mit Engeln sprechen

Dieses Thema im Forum "Engel" wurde erstellt von samasa, 29. Juli 2011.

  1. samasa

    samasa Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juli 2011
    Beiträge:
    17
    Ort:
    Österreich
    Werbung:
    Es ist ja bekannt, dass jeder seinen persönlichen schutzengel hat, oft auch mehrere. Ich hab sogar oft das gefühl, dass ich deren anwesenheit spüren kann.
    wenn man zusätzlich hilfe von den engeln braucht, muss man sie darum bitten. weiss jemand von euch, wie man das machen soll, oder ist das egal. ich komm mir immer irgendwie blöd vor, wenn ich auf der couch sitze und quasi "selbstgespräche" führe.
     
  2. ZAUBERHEXERL

    ZAUBERHEXERL Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.749
    Ort:
    in wien
    hallo und herzlich willkommen.du kannst mit deinen engeln genauso reden wie du immer redest,laut oder in gedanken ,sie hören dich immer,alles gute
     
  3. DruideMerlin

    DruideMerlin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2008
    Beiträge:
    6.546
    Ort:
    An den Ufern der Logana
    Hallo Samasa,

    da mag ich mich gerne Zauberhexerl anschließen. Freu Dich einfach über Deine Engel und wenn Du sie spürst, laß es einfach zu. Wie Du sehen kannst, ist es auch nicht schwer mit ihnen zu sprechen. Sie antworten Dir über Deine Gefühle, wenn Du da also etwas verstärkt auf Deine Intuition achtest, wirst Du diese Art der Kommunikation sehr schnell verstehen.

    Es gibt da aber ein paar Regeln, an die Du Dich halten solltest, um diese Freunde nicht zu verlieren. Du solltest wissen, daß diese Wesen sehr eigenwillig sind und niemandem Knecht sein wollen. Fordere also niemals und verbinde eine Bitte nicht mit einem Anspruch auf Erfüllung. Ein Fehler, den leider viele Menschen machen, wenn sie jemandem um etwas bitten.

    Du solltest die Nähe zu Deinen Engeln auch nicht nur in der Not suchen, sondern sie mehr als spirituelle Begleiter auf Deinem Weg durch die Zeiten verstehen. "Was würde wohl ... dazu sagen?", ist eine Frage an meine Begleiter, die mir im Alltag schon zu mancher nützlichen Erkenntnis verholfen hat. Glaube mir, auf diese Weise findest Du auch Dein Seelenheil.

    Es freut mich immer, wenn jemand den Weg zu den Engeln gefunden hat :zauberer2
    Merlin
     
  4. ZAUBERHEXERL

    ZAUBERHEXERL Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.749
    Ort:
    in wien
    ja stimmt,hab ich vergessen zu schreiben.immer bitten um etwas und natürlich danken.aufpassen auf verschiedenes,z.b. etwas lese,hören oder wo man sagt:das ist "mir"gerade eingefallen,was zur bitte oder frage passt.waren nicht wir,vorallem wenn die antwort im kopf gleich auf die frage erfolgt.wenn es länger dauert,dann sind es wir*lächel*
     
  5. aufDerSuche8

    aufDerSuche8 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. August 2011
    Beiträge:
    16
    soo bin ebenfalls neu hier und würde gerne wissen wie bzw wann man merkt dass die engel mit einem kommunizieren. bewegt sich etwas im raum oder streichen sie einem über die hand etc.. blöde frage aber interessiert mich;)
     
  6. Jana92

    Jana92 Mitglied

    Registriert seit:
    4. Oktober 2009
    Beiträge:
    86
    Werbung:
    Aber wieso denn selbstgespräche, du brichst doch zu den Engeln ;)
    Wie bereits genannt hören sie genauso wie die Laute Sprache auch die Gedanken und einen Brief kann man ihnen ebenfalls schreiben.
    Je nachdem was einem am wohlsten ist :)

    aufDerSuche8

    Engel haben unterschiedliche Zeichen, jeder kann andere Methoden haben sich bemerkbar zu machen. Am meisten bekannt gegeben ist das grippeln am Körper,
    streicheln an Körperstellen das spüren von Harmonie, Federn oder kleine Blitzlichter die man sieht. Auch in Träumen können sie sich zeigen. Diese Dinge werden am meisten genannt, aber dennoch kann es noch gaanz andere Zeichen geben.
     
  7. Mondblumen

    Mondblumen Guest

    Da ist glaub ich was dran. Ich konnte das bei mir auch bereits mehrfach beobachten, dass ich manchmal Gedanken im Kopf hatte, die so schnell nicht von mir gekommen sein können, also auch, obwohl ich zuvor nicht mal an sowas dachte. Einmal war's auch, als ich hier eine Anwesenheit spürte, da hatte ich auch so Gedanken im Kopf wie, dass ich keine Angst haben brauch usw.
     
  8. Mondblumen

    Mondblumen Guest

    Ein sehr wohliges, intensives Kribbeln und das Wissen dazu, da ist jemand. Energie.
     
  9. samasa

    samasa Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juli 2011
    Beiträge:
    17
    Ort:
    Österreich
    also das mit dem kribbeln und die lichtblitze hab ich schon erlebt. anfangs hab ich bei den lichtblitzen immer an probleme mit den augen geglaubt. aber als ich sie wieder mal hatte, als ich mit ner freundin in einem raum war, und diese meinte, sie hat das gefühl, dass noch jemand im raum wäre, dachte ich sofort an meine engel.
     
  10. loveforfree

    loveforfree Mitglied

    Registriert seit:
    19. Januar 2009
    Beiträge:
    927
    Ort:
    München
    Werbung:
    Egal wie Du es machst, es wird richtig sein ;) Denn sie wissen ja wie Du am Besten mit ihnen Kontakt aufnehmen kannst, danach richten sie sich und kommen Dir immer entgegen.

    Liebe Grüße,

    Love
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen