1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Missionieren

Dieses Thema im Forum "Vegetarier-Forum" wurde erstellt von rainbowrising, 29. Juni 2013.

  1. rainbowrising

    rainbowrising Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juli 2011
    Beiträge:
    2.007
    Ort:
    In den unendlichen Tiefen des SEINs
    Werbung:
    Einen wunderschönen

    Was ist schlecht am Missionieren?
    Missionieren kommt von Mission.

    Einige der Menschen, die heute weltweit verehrt werden hatten eine Mission und Vision.

    Martin Luther King hatte die Mission der Gleichstellung und kämpfte für die Unabhängigkeit und gegen die Unterdrückung der schwarzen Bevölkerung.

    Mahatma Gandhi hatte die Mission des gewaltfreien Widerstands gegen die britische Kolonialherrschaft.

    Hätten Tiere die Möglichkeit wäre ihre Mission sicher die, gegen ihre Abschlachtung und Benutzung zur Freude des Menschen zu kämpfen. Da sie dazu nicht in der Lage sind ist es gut, dass sich viele Menschen für sie einsetzen.

    Und wenn ich dann immer höre: `Leben und leben lassen`
    Ja - die Tiere leben lassen.
    Leider ist damit aber gemeint, die Menschen so leben zu lassen wie sie möchten.
    Auch wenn ich folgendes keineswegs gleichstelle hört sich das für mich immer ein bischen so an als würde man sagen: `Na ja, wenn er ab und zu mal Kinder schänden oder einen Raub begehen will - leben und leben lassen.

    Jeder Politiker, jeder Lobbyist hat eine Mission, nämlich die, seine Interessen oder die des Verbandes zu vertreten und da geht es meistens nicht um LEBEN ODER TOD.

    Was also ist falsch daran Fleischfressern das Elend der Tiere nahe bringen zu wollen.
    »Die Größe und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran messen, wie sie die Tiere behandelt.« - Mahatma Gandhi -
     
  2. Ruhepol

    Ruhepol Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    11.881
    Ort:
    An der Nordsee
    Schon alleine deine Bezeichnung "FleischFresser" deutet darauf hin, dass du keine sachliche Diskussion suchst, sondern von vornherein die abwertest, die sich anders ernähren als du. Kommst du dir toll vor damit?

    Menschen die Feisch essen sind Mischköstler, keine Feischfresser, aber sicher findest du so den einen oder anderen deinesgleichen der mit dir in die Kerbe haut, auch wenn er/sie selbst bis vor kurzem Fleisch gegessen hat.

    Genau DAS ist der Grund weshalb ich so viele Veggis in ihrer Person und ihren Aussagen kaum ernst nehmen kann.

    R.
     
  3. Lichtpriester

    Lichtpriester Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. April 2012
    Beiträge:
    19.109
    Sehe ich genauso. Die Energie, die da mitschwingt, ist nicht gerade positiv.

    Ich denke, jeder Mensch hat eine Vision bzw. mehrere; Themen, die ihm besonders am Herzen liegen. Von daher finde ich am Begriff Vision nichts Negatives. Allerdings kommt es darauf an, wie diese Mission transportiert wird; mit welcher Ausdrucksweise, welcher Wortwahl - welche Energie damit transportiert wird.

    Meine Vision ist die, dass Menschen den freien Willen des anderen (auch andersdenkenden) respektieren.

    LP
     
  4. rainbowrising

    rainbowrising Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juli 2011
    Beiträge:
    2.007
    Ort:
    In den unendlichen Tiefen des SEINs
    Hast Du ein schlechtes Gewissen oder warum reagierst Du so aggressiv!?! Deine Aussage: `Kommst du dir toll vor damit?`
    Was soll das? Drückt eher aus, dass DU keine sachliche Diskussion führen kannst und gerade in der Pubertät bist. Und wenn Du ein Problem mit Vegetariern/Veganern und deren Themen hast, warum besuchst Du dann dieses Unterforum, nur um auf die Palme zu gehen? Gibt bessere Hobbies!
    Ich hätte auch Karnivoren schreiben können, bedeutet dasselbe, nur dass das vielleicht nicht alle kennen.

    Einen wunderschönen Tag noch. :banane:
     
  5. Ruhepol

    Ruhepol Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    11.881
    Ort:
    An der Nordsee
    Auch hier, zu deinen wunderbaren Ergüssen: Menschen sind keine Karnivoren, sondern Mischköstler!

    R.
     
  6. Anevay

    Anevay Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. September 2012
    Beiträge:
    32.589
    Werbung:
    Och, da brauchst Du nur zu schauen, wohin diese missionierenden Fanatiker die Menschheit teilweise gebracht hat: viel Schlechtes.

    »Die Größe und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran messen, wie sie die Tiere behandelt.« - Mahatma Gandhi -


    Nun, was er nicht schrieb, ist, dass es verboten sei Tiere zu essen oder Tierprodukte zu konsumieren. Sondern es darauf ankommt, wie dies geschieht.

    Wobei ich Haustierhaltung in vielen Fällen für pure Tierquälerei halte, die seltsamer Weise von militanten Veggies so gut wie nie thematisiert wird. Das scheint nicht zu stören, wenn Welli Budsche, Ninchen Karla und Hamster Willi in viel zu engen Käfigen gehalten werden, teilweise von Kindern als Spielzeug missbraucht...

    Lg
    Any (Michköstlerin und Ex-Veggie)
     
  7. Chaoslady

    Chaoslady Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Juni 2013
    Beiträge:
    7.271
    Zwischen Missionieren und jemandem den eigenen Lebensstil und ne Einstellung aufzwingen wollen, liegen Welten
     
  8. Akwaaba

    Akwaaba Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. März 2006
    Beiträge:
    4.451
    Irrelevant
    Sinn und Bedeutung
    Im Kontext ist doch nur gemeint, dass sie es tun, die Fleischfresser, Fleischesser, Tieresser usw
    Ein Biertrinker trinkt ja auch nicht NUR Bier oder glaubst Du das?
     
  9. Daracha

    Daracha Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. September 2007
    Beiträge:
    1.148
    Ort:
    in liebe
    missionieren mit gewalt, wie es von kirchen immer wieder versucht/getan wurde, stösst bis heute auf wenig gegenlieben.

    warum also sollte es in der diskussion vegan/fleischESSEND anders sein?

    mit gewalt wird gewalt hervorgerufen....
     
  10. Afrodelic

    Afrodelic Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. August 2004
    Beiträge:
    2.132
    Werbung:
    Grad das geschnappt:

    "„Mission“ stammt vom lateinischen Substantiv „missio“ (Gehenlassen, Schicken, Entsendung)."

    Kann nix Schlechtes sein, sonst wär der Beruf des Briefträgers ein Lumpenberuf.

    Daher erbitte ich mir definitiv mehr Respekt gegenüber Kurierdienstleistenden, die bei Wind und Wetter.. !!!

    ..wenn Ihr Euch schon von der Fähigkeit fernhaltet, Tieren Respekt zu zollen..

    :)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen
  1. Mönch
    Antworten:
    218
    Aufrufe:
    17.509

Diese Seite empfehlen