1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Missbrauchsskandal in England

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von Seelach, 31. August 2014.

  1. Seelach

    Seelach Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. August 2014
    Beiträge:
    1.767
    Ort:
    Pfalz
    Werbung:
    Missbrauchsskandal in England!

    Schon davon gehört?




    Es ist weiterhin unfassbar und wird immer nur noch schrecklicher, was man da erfährt:

    http://www.spiegel.de/panorama/just...al-erschuettert-englische-stadt-a-988887.html

    Wie konnte so etwas geschehen?
     
  2. PsiSnake

    PsiSnake Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2007
    Beiträge:
    16.221
    Ort:
    Saarland
    Das kommt auch davon, wenn man es mit der politischen Korrektheit übertreibt. http://www.faz.net/aktuell/politik/...h-die-angst-ein-rassist-zu-sein-13120526.html

    Ich sage immer, dass Toleranz nicht bedeutet, dass man Intoleranz oder gar Verbrechen tolerieren muss. In einer patriarchalichen Gesellschaft in der Frauen unterdrückt werden kann sowas eben leichter passieren, selbst wenn nicht alle Machos wiederum Vergewaltiger sind. Die Möglichkeiten von Frauen und Mädchen sich zu wehren sind aber geringer.

    Ich sehe auch kein Problem, schwerere Straftäter und Aufrührer (Jihad predigen zum Beispiel) nach Ablauf der Strafe oder bei Agitation gegen das Land in dem sie leben abzuschieben. Auch die Abnahme der erworbenen Staatsbürgerschaft, falls erschlichen (da sie mit den Werten offenbar doch nicht einverstanden waren), kann eine Option sein.

    LG PsiSnake

    P.S: Allerdings konnte dieser Savile ja auch machen was er wollte. Irgendwas scheint bei der Strafverfolgung in England nicht zu stimmen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 31. August 2014
  3. Seelach

    Seelach Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. August 2014
    Beiträge:
    1.767
    Ort:
    Pfalz

    Das scheint wohl leider so zu sein ..... :(
     
  4. Urajup

    Urajup Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. November 2004
    Beiträge:
    22.274
    Ort:
    Achtern Diek
    Zitat aus dem eingestellten Link von Psi Snake: http://www.faz.net/aktuell/politik/...h-die-angst-ein-rassist-zu-sein-13120526.html

    "Die Unfähigkeit der lokalen Behörden, Mädchen vor sexueller Gewalt zu schützen, sei „erschreckend“, hieß es am Amtssitz des Regierungschefs in London."

    Ich denke, das beantwortet auch die Frage, warum die Polizei nichts gegen die Anzeigen getan hat: Es waren halt nur Mädchen.....Indien ist gar nicht so weit weg........:rolleyes:


    http://www.srf.ch/news/international/schockierender-missbrauchsskandal-in-england


    U.
     
    Zuletzt bearbeitet: 31. August 2014
  5. Greenorange

    Greenorange Guest

    Ich kann über Mißbrauchsthemen nicht - mehr - diskutieren. Worte...sage lieber laut und deutlich: Augen Auf!
     
  6. Laws

    Laws Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Februar 2014
    Beiträge:
    3.158
    Werbung:
    Was erwartest du ein einem Europa und vor allem in einem England, dass vor allem von Pädophilen beherrscht wird? Ich weiß, du siehst das wieder als Verschwörungstheorie an, aber schau dir die Fakten an. Ich habe alles schon in meinem anderen Thread aufgezeigt. Pädophilie in Politik und Hollywood. Aber die ganze Scheiße fliegt immer mehr auf.

    http://www.tagesanzeiger.ch/ausland...der-Maechtigen-von-Westminster/story/22326593

    http://www.neopresse.com/gesellscha...nze-geschichte-ist-noch-viel-erschuetternder/

    http://www.focus.de/politik/ausland...rschuettert-britische-politik_id_3969011.html
     
  7. linse

    linse Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. August 2014
    Beiträge:
    3.264
    Ort:
    Ö
    pädophil kann jeder sein... arbeitlsose, angestellte, politiker, polizisten, anwälte, päpste
    traurig aber wahr...doch ich seh da nicht opfer und täter, sondern eigentlich seh ich 2 opfer
    der der geopfert wird sowieso
    und der, in dessen leben es überhaupt dazu gekommen ist solch eine tat zu begehen
    ja die meisten sind nun mal männer... männer, denen es an liebe mangelt, das sind meistens "richtige" männer, die keinerlei schwäche zeigen können, die einfach mann sein müssen, weil sie sonst als weichei betitelt werden
     
  8. Seelach

    Seelach Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. August 2014
    Beiträge:
    1.767
    Ort:
    Pfalz
    Ich glaube, es lag weniger daran, dass die Opfer "nur" Mädchen waren - sondern daran, dass die Täter Pakistani waren.
     
  9. Seelach

    Seelach Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. August 2014
    Beiträge:
    1.767
    Ort:
    Pfalz

    Ich fürchte, das alleine hätte in jenen Fällen in England wenig oder gar nichts genützt.

    :(
     
  10. Shimon1938

    Shimon1938 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2006
    Beiträge:
    16.711
    Ort:
    Witzenhausen/Hessen in BRD
    Werbung:
    wenn es schon missbrauch sein muss.... warum beschäftigt euch nicht mit missbrauch in D oder in A.? hier haben wir mehr einflussmöglichkeiten als in england.

    shimon
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen