1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

mir wird die Astrologie schon etwas zu viel

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von monja0676, 19. Januar 2015.

  1. monja0676

    monja0676 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. August 2008
    Beiträge:
    1.069
    Werbung:
    Ich habe mich etwas mit der klassischen Astrologie befasst.

    Bei mir ist der Skorpion im 6. Haus mit einem rückläufigen Neptun. Noch dazu kommt das ich die Sonne und den Merkur im 12. Haus stehen habe. Außerdem habe ich auch noch den größten Teil des Schützen im 6. Haus.

    Und was jetzt noch dazu kommt, dass ich im Sekundärhoroskop einen Neptun rückläufig im Geburtshoroskop eine Konjunktion mit dem einem ebenfalls mit dem rückläufigen Neptun gebildet hat im 6. Haus. Und auch der Saturn ebenfalls eine Konjunktion mit dem Saturn im 11. Haus Widder gebildet hat.

    Und bei dem Sonnenbogen und Graddirektionen im 12 Haus eine Saturn Konjunktion Sonne gebildet hat im 12.Haus. Also könnt ihr euch vorstellen, dass mein Leben in einen Irrgarten gelandet ist und ich momentan wirklich in eine Sackgasse geraten bin, und keinen Weg herausfinde.

    lg
    monja
     
  2. Drachentiger

    Drachentiger Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. März 2012
    Beiträge:
    14
    Hey Monja, in meinen Astrologie-Anfängen als mir Astrologie zu viel wurde, nahm ich davon Abstand... So konnte ich es für mich reflektieren, hinterfragen um danach von Neuem mit objektivem Blickwinkel an die Sache rangehen.
    Ich erinnere mich noch als ich zum ersten Mal meine Neptune-Verbindungen im Horoskop in diversen Astroseiten gelesen hatte. Ich hatte zu dem Zeitpunkt laut Astroseiten ganz viele "negative" Aspekte/Transite und die Deutungen hatten es wirklich in sich... was ich sagen möchte, ist, lass dich nicht negativ beeinflussen... Klingt evtl. 0815 aber was ich aus der Zeit lernte, ist, es gibt immer einen Ausweg aus der Sackgasse mit etwas Mut, Hoffnung und Vertrauen in sich selbst und das Leben gestaltet sich immer neue Wege. ;-)
     
    flimm gefällt das.
  3. Floo

    Floo Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2011
    Beiträge:
    1.757
    Ort:
    Niederrhein
    und Pluto und Uranus ebenfalls ;) Die Rechenweise für die Progression lautet: 1 Tag nach der Geburt = 1 Jahr, d.h. deine aktuelle Progression entspricht dem Zeitraum von 47 Tagen nach deiner Geburt. Da können sich die langsamlaufenden Planeten kaum bewegt haben. Dein "Irrgarten" kann mit diesen Konstellationen nichts zu tun haben. Da ist schon eher der sec. Mond massgebend, der aus der Konj. zur Sonne (und damit die Neptun-Opp. und das Mondquadrat ansprach) herausläuft. Die sec. Sonne und die SB-Sonne haben den gleichen Stand (immer) und sprechen in erster Linie die Gesundheit an. In der Zeit sollte man sich vor allem vor Erkältungskrankheiten hüten und das Immunsystem stärken.
    Es besteht auch kein Grund zur Panik, weil man Sonne in 12 stehen hat. Diese Sonne braucht Rückzugsmöglichkeiten, Auszeiten, um sich zu erholen. Mein Sohn hat z.B. den Marathon entdeckt, wo kein Familienangehöriger "mitwill". :p
    Die "Probleme" sehe ich eher in dem für uns alle schwierigen Uranus/Pluto-Quadrat, dass deine Saturn/Mars-Opp. auslöste. Diese beiden laufen aus dem Wirkungsbereich des R-Saturn heraus, aktivieren aber noch den Mars in 5. Damit steht dir eine Kraft zur Verfügung, Dinge in Angriff zu nehmen, die dir Spass machen. Anstatt jammern, Ärmel hochkrempeln, sich aus der Einengung Saturns inform von Eltern und Vorschriften und "Das-tut-man-nicht" befreien. Sich selber und seine Bedürfnisse wahrnehmen, egoistischer werden. ;)
     
    Roman und flimm gefällt das.
  4. Gelbfink

    Gelbfink Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Februar 2015
    Beiträge:
    1.268
    Ort:
    Bayern
    Man kann natürlich auch das Pferd von hinten aufzäumen. Warum alles so schwer machen und mit Radix und Sonnenbogen usw. usw. Monja drückt doch der Schuh ganz wo anders. Mit den vielen Aspekten möchte ich auch erst gar nicht anfangen sondern würde mit der klassischen Methode beginnen und mit Hilfe des Herrscher - Systems neue Einblicke in das vorliegende Horoskop gewinnen und als erstes mal eine Energiekette zeichnen. Das Herrscher – System hat aus meiner Sicht ggü. der Askpetdeutung Vorrang, weil harmonisch- oder disharmonisch aspektierte Planeten, die nicht zur Verfügung stehen, als gehemmt oder pervertiert erlebt werden und somit unerlöst sind. Somit stellt sich doch die Frage, an welcher Schraube die liebe Monja drehen könnte, um den Anfang zu machen oder? Also Herrscher über I in ?. Herrscher über II in? usw.
    Gruß GElbfink
     
  5. Frl.Zizipe

    Frl.Zizipe Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    39.493
    Ort:
    Wien
    Und wenn du das jetzt alles nicht wissen würdest, dann wär alles halb so schlimm ...


    :)
    Zippe
     
  6. monja0676

    monja0676 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. August 2008
    Beiträge:
    1.069
    Werbung:
    Nein ganz schlimm

    die Krankheit ist tägliche Übelkeit seit 2008 und seit einem Jahr kann ich deswegen das Haus nicht mehr verlassen, bekomme weil ich krank bin kein AMS Geld oder Notstand, aber auch keine Frühpension weil die meinen ich habe nur eine leichte Angststörung und eine leichte Depression, mein Partner hat jetzt ein anderes Haus gemietet, und wenn dieser Vertrag am März ausläuft, sitze ich auf der Straße, also dann werde ich eine Sandlerin.
    Habe alles versucht, sogar an die Politiker geschrieben, doch keine Hilfe.
     
  7. Gelbfink

    Gelbfink Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Februar 2015
    Beiträge:
    1.268
    Ort:
    Bayern
    Tut mir ja aufrichtig leid. Habe so etwas schon befürchtet. Schon aus diesem Grunde empfehle ich Dir Abstand von deterministischen Aussagen oder Prognosen zu nehmen. Es ist aus meiner Sicht nicht von Vorteil, wenn der Mensch weiß, was in Zukunft passieren wird. Was hilft es Dir, wenn in Solar 15 Auslösungen oder Übergänge anstehen, die dem aktuellen Zustand nicht förderlich sind. Vielmehr ist doch die Frage offen, welche Mittel (und damit meine ich das geistige Potential) oder Möglichkeiten stehen zur Verfügung um die aktuelle Situation zu managen.
    Viele Komponenten, die im Ganzen erscheinen, jedoch separiert gesehen werden müssen.
    Angst - kann ich verstehen, vor Zukunft? verlassen zu werden? das Dach über dem Kopf zu verlieren?
    Depression - auch das ist eine leidvolle Begleiterscheinung, wenn das Gefühl vorherrscht, dass es nicht mehr weiter geht.
    Saturn in XI kann ich mir vorstellen, dass auch nicht gerade viele Freunde hilfreich zu Seite stehen. Zugegeben, es ist schon 10 vor 12:00 Uhr aber noch nicht aller Tage Abend.
    Bitte sage mir wenn ich das nicht richtig sehe! Ist Dein AC schon noch Stier oder Zwilling? Ich vermute mal Stier!
    Stier: Möglicherweise liegt eine latente Trägheit vor, etwas anzufangen, die Unbeweglichkeit in der Durchsetzung Deiner eigenen Interessen, die mangelnde Selbstbehauptung aus einer vielleicht vorhandenen Bequemlichkeit haben Dein Haus I belastet (Stiervenus in Haus I in der Hemmung). Bitte denke an Dich und setzte Deine Interessen beharrlich durch, nehme Dir ein Ziel vor, nimm es in Ruhe in Angriff und behaupte Dich mit Geduld. Dazu kommt Merkur aus Haus II in XII, dass eventuell ein Mangel an wirtschaftlichen Fähigkeiten vorliegt und dadurch ein Mangel an finanzieller Sicherheit entstanden ist. Hier sind Angst, Moral und Konvention zu hinterfragen. Hier darfst Du Ausschau halten nach wirtschaftlichen oder finanziellen Alternativen um dadurch andere Möglichkeiten zu erkennen. Erst dann wird es möglich sein, mit Deiner kosmischen Sichtweise Deine derzeit gültige Werthierarchie aufzulösen und einen unangepassten Lebensstil pflegen. Unmittelbar gefolgt hast Du den Saturn in XI dadurch eine Hemmung im Indiviuations- und Emanzipationsprozess, die Hemmung, Dich mal aufzulehnen, Widerstand zu leisten und dadurch Extravaganz und Besonderheit auszudrücken. Mal die Moral und Konvention zu durchbrechen und aus der Norm springen. Dadurch die Einschränkung der eigenen Freiheit, Freizeit und Unabhängigkeit, die Hemmung, Dich aus misslichen Situationen zu befreien. Nun kommt Neptun in XI mit Krankheit in Opp. Sonne in XII Krankenhaus und Abgeschiedenheit und macht den Kreis rund. An welcher Schraube Du auch drehen wirst, in diesem gebündelten Netzwerk wirst Du mit der richtigen Handlung sofort eine Kettenreaktion auslösen, mit der Du die anspruchsvolle Vorgabe, Deine Lebensaufgabe zu erfüllen, gut meistern wirst.
    In diesem Sinne, Kopf hoch und gutes Gelingen.
    Beste Grüße Gelbfink
     
    Roman gefällt das.
  8. monja0676

    monja0676 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. August 2008
    Beiträge:
    1.069
    Nein ich bin im AC Zwilling.
    meine genauen Daten sind 17.05.1967 um 06.05 Früh
     
  9. Gelbfink

    Gelbfink Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Februar 2015
    Beiträge:
    1.268
    Ort:
    Bayern
    vielen Dank, jetzt fehlt nur noch der Ort ;-)) dann zeichne ich die Energiekette.
     
  10. monja0676

    monja0676 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. August 2008
    Beiträge:
    1.069
    Werbung:
    mödling
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen