1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

mineralien und buddhismus

Dieses Thema im Forum "Edelsteine und Mineralien" wurde erstellt von andy1000, 31. Dezember 2007.

  1. andy1000

    andy1000 Guest

    Werbung:
    hallo

    ich habe oft in buddhistischen vorträge von mineralien gehört.
    vielleicht kann mir jemand etwas über die verbindung von mineralien und buddhismus berichten!

    lg andy
     
  2. sonofthesun

    sonofthesun Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juni 2007
    Beiträge:
    173
    Ort:
    NRW
    Hallo andy,

    was hast Du denn da gehört, kannst Du Beispiele nennen? Meinst Du vielleicht die Tibetische Medizin?

    lg
    sonof
     
  3. andy1000

    andy1000 Guest

    hallo


    naja im buddhismus ist es das höchste "gebot" (nicht im christlichen sinne) alle menschen, tiere, pflanzen und Mineralien zu schützen....

    hmm warum mineralien??


    lg andy
     
  4. sonofthesun

    sonofthesun Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juni 2007
    Beiträge:
    173
    Ort:
    NRW
    Hallo Andy

    in der Tibetischen Medizin werden Pflanzen und Mineralien als Pillen für bestimmte Krankheitsbilder verarbeitet. Sie sollten rein sein, wäre meine Meinung dazu.
    lg
    sonof
     
  5. andy1000

    andy1000 Guest

    Werbung:
    klingt einleuchtend *gg*


    danke
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen