1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Militante Käsewerfer auf hartem Rechtskurs

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von Galahad, 29. November 2009.

  1. Galahad

    Galahad Guest

    Werbung:
    Wie es scheint, beweißt die Schweiz mal wieder das Sie sich Fremde lieber aus der Ferne anschaut.

    Mit Muselmanen kann man zwar Geschäfte machen, aber im Land haben???

    Und wenn Die dann noch anfangen zu beten???????

    http://www.faz.net/s/RubDDBDABB9457...569B5687868F1A9E53~ATpl~Ecommon~Scontent.html


    Nene, das braucht man im Alpenländchen nicht.


    Aber so tragisch ist Das ja auch nicht.
    Uhren gibt es glücklicher Weise ja auch aus Fernost.
    Banken gibt es Überall und guten Käse bekommt man auch aus Frankreich und Spanien.

    Also Wer braucht schon dieses Völkchen aus fremdenfeindlichen militanten Käsewerfern?
     
  2. DiaBowLow

    DiaBowLow Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. September 2009
    Beiträge:
    11.534
    Ort:
    Zuhause

    Naja - Galahad, Du hast doch selber ein Feindbild, was Du auf Christen projizierst...:rolleyes:

    Zuallererst müssen wir vor der Herzenstüre kehren und uns von geistiger Abfälligkeit befreien, mit sich die Herzenstür wieder aller Welt öffnen kann anstatt wegen großer Hemmschwelle verschlossen bleiben zu müssen.
     
  3. Galahad

    Galahad Guest


    Das habe ich getan, seitdem hängt an meiner Tür ein Schild mit.

    "Christen? Nein danke"
     
  4. Loop

    Loop Überaus aktives Mitglied Mitarbeiter

    Registriert seit:
    10. Oktober 2008
    Beiträge:
    28.889
    Ort:
    Wien
    Die Schweizer haben das sicher auch ein Stück deswegen gemacht, weil da dieser Streit mit Libyen war und den beiden inhaftierten Geschäftsmännern, Gaddafi hat ja sogar verlangt, die Schweiz aufzuteilen.
    Das war jetzt eine Retourkutsche an die gesamte moslemische Welt, was zwar nicht besonders fair ist, aber es ist halt so.
     
  5. DiaBowLow

    DiaBowLow Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. September 2009
    Beiträge:
    11.534
    Ort:
    Zuhause

    :lachen:

    Du bist echt umwerfend. :D

    Mit Deiner Aussage hast Du doch nur bei Dir selbst das bestätigt, was Du bei den Schweizern verwerflich findest.
     
  6. Laras

    Laras Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2008
    Beiträge:
    1.523
    Ort:
    Österreich
    Werbung:
    :D:lachen::D


    LG Laras
     
  7. MorningSun

    MorningSun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. März 2006
    Beiträge:
    12.687
    Ort:
    wo die Wirren irren ...

    und du wirfst den Schweizern vor, wenn sie sagen Moslems nein Danke.
    Ist doch schizo, sei doch mal ehrlich.
     
  8. Galahad

    Galahad Guest


    Nicht wirklich, da ich nicht fordere das in die deutsche Verfassung ein Kirchenbauverbot aufgenommen wird.

    Ich mag zwar die Christen nicht sonderlich, aber Das hat eher was mit Ihrem Hang zur Missionierung zutun.

    Ansonsten können Sie aber von mir aus zur Kirche laufen soviel Sie wollen.
    Ich muß ja nicht mit.
     
  9. Laras

    Laras Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2008
    Beiträge:
    1.523
    Ort:
    Österreich

    Damit ist ja die Schweiz berühmt geworden... hatten NIE Krieg und alle durften IMMER in deren Flucht samt Geld dahin gehen... :rolleyes: Die Kohle dürfen die Muslemänner schon in deren Banken tragen...

    Italien hat auch guten Käse! :)

    Finde ich einfach LÄCHERLICH das Ganze... jetzt haben die Schweizer ENDLICH das WAHLRECHT für Frauen eingeführt... Jetzt müssen DIE halt bei irgend etwas ANDEREN IHR Hinterwälderisches DENKMUSTER unter BEWEIS stellen... :D


    LG Laras
     
  10. Lucia

    Lucia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2004
    Beiträge:
    18.706
    Ort:
    Berlin
    Werbung:
    nun, auf jedenfall ist es nicht sehr vorderwäldlerisch zu schreiben, die schweiz hätte "jetzt" erst das frauenwahlrecht eingeführt. das haben sie nämlich seit 1971 - in liechtenstein haben sie das erst seit 1984, also noch ein jahrzehnt später - über die sagt keiner was.

    :)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen