1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Migräne?

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von magnolia, 8. November 2014.

  1. magnolia

    magnolia Guest

    Werbung:
    Immer wieder sehe ich am Rande meines Sichtfeldes ein Glitzern. Das ist so auffällig, dass ich mich sogar danach umdrehe. Hab mal gehört, dass man sowas bei Migräne haben kann. Doch ich hab keine Kopfschmerzen.
    Kennt das jemand von euch?
     
  2. Yogurette

    Yogurette Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2009
    Beiträge:
    5.282
    Ort:
    Kassel, Berlin
    vor ner Weile hab ich darüber schonmal was geschrieben.

    sowas können kleine Risse oder Löcher in der Netzhaut sein,
    die vom Augenarzt gesehen und mittels Laser geschlossen werden können.
    (weder die Untersuchung noch das Lasern tun weh)

    oder es kann sein, daß sich der Glaskörper hinten von der Netzhaut ablöst,
    (gilt als normal, wenn man älter wird), auch dabei entstehen Lichteffekte.

    beides ist eher harmlos, sollte aber vom Augenarzt gecheckt werden.
    sowieso würd ich bei neu auftretenden Augensachen immer zum Doc gehen.

    erzähl dann mal, was er gesagt hat.
     
  3. magnolia

    magnolia Guest

    Danke Yogurette :)
    Ich werde mir einen Termin machen.
    Dein Beitrag ist wirklich hilfreich.
     
  4. Yogurette

    Yogurette Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2009
    Beiträge:
    5.282
    Ort:
    Kassel, Berlin
    gern geschehn. :)
     
  5. Matrix12

    Matrix12 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2014
    Beiträge:
    17
    Ich habe das gleiche,
    aber ich habe Migräne und nur Maxsald hilft bei mir!
     
  6. Yogurette

    Yogurette Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2009
    Beiträge:
    5.282
    Ort:
    Kassel, Berlin
    Werbung:
    dann hast du vermutlich nicht nur solche Lichteffekte, sondern auch Kopfschmerzen dazu, oder?

    magnolia hat ja erfreulicherweise keine Kopfschmerzen dabei.
     
  7. Loop

    Loop Überaus aktives Mitglied Mitarbeiter

    Registriert seit:
    10. Oktober 2008
    Beiträge:
    28.889
    Ort:
    Wien
    Man hat bei einer Migräne-Aura nicht immer Kopfschmerzen, es gibt auch die Variante ohne.
    Hab das selber auch, bei mir kommt dann oft Übelkeit dazu und nur selten richtige Kopfschmerzen.

    @magnolia : Geht diese Glitzern nach einer Weile weg? Wandert es oder bleibt es am Rand?

    http://de.wikipedia.org/wiki/Aura_(Migräne)
     
  8. Das ist eine Migräne Aura, kann aber auch bei Epilepsie auftreten, oder als Vorzeichen der Migräne.
    Bist du müde, hast du schwere Augen, fühlst du dich matt, bekommst du keine Luft mehr durch die Nase, kribbelt dein Kopf?
    Alles Anzeichen für Kopfschmerzen.
     
  9. Noreia__90

    Noreia__90 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. November 2014
    Beiträge:
    27
    Bei Verdacht auf Migräne solltest du immer schauen dass du einen Neurologen resultiere kannst. Denn da lässt Sich oft nix mehr mit normalen schmerzmitteln machen. Auch nimm bitte nicht gleich die ersten Migräne Präparate die dir verschrieben werden wie Tabletten oder schmelztabletten. Sofern du keine angst vor injektoren hast gibt es einen der super innerhalb von minuten wirkt oder auch eine art "nasenspray" dessen Wirkstoff sehr schnell über die schleierhaut geht.... lasd es bitte abklären
     
  10. pranaschamane

    pranaschamane Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. April 2013
    Beiträge:
    987
    Werbung:
    Grundsätzlich: medizinisch abklären lassen. Danach gibt es viele Möglichkeiten eine wirksame Regulation einzuleiten........
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen