1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Migräne

Dieses Thema im Forum "Edelsteine und Mineralien" wurde erstellt von racingbabe, 27. April 2011.

  1. racingbabe

    racingbabe Mitglied

    Registriert seit:
    12. Februar 2008
    Beiträge:
    130
    Ort:
    Mödling
    Werbung:
    Ich hatte gestern mal wieder einen Migräneanfall mit Aura :cry2: Gott sei Dank kommt das nicht soo oft vor, aber ich hätte gerne einen Stein der da ein bisschen entgegen wirken kann. Welchen könnt Ihr hier empfehlen?
     
  2. athanasis

    athanasis Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2010
    Beiträge:
    1.420
    da ich kaum ahnung von steinen habe, kann ich dir nur eine behandlung mit kräutern und eine umstellung deiner ernährung ans herz legen. auch deine derzeitigen lebensumständen können anfälle triggern.
    das herauszufinden, ist etwas anstrengender als einen stein zu besorgen, aber nachhaltiger.
     
  3. racingbabe

    racingbabe Mitglied

    Registriert seit:
    12. Februar 2008
    Beiträge:
    130
    Ort:
    Mödling
    Ich war auch schon beim Arzt deswegen und habe ein Migränetagebuch geführt, leider ist da kein Muster erkennbar, also den von dir vorgeschlagenen Weg habe ich schon versucht, nur hätte ich noch gerne Unterstützung von einem Stein.
     
  4. alkabe

    alkabe Mitglied

    Registriert seit:
    27. Mai 2010
    Beiträge:
    618
    Ort:
    bei freiburg
    meine tochter hatte auch migäne mit aura !!!14jahre alt !!!hat es mit hilfe eines heilpraktiger weg bekommen !!!!!auch noch mit einem anderen zusammenhang darüber möchte ich aber nicht öffentlich schreiben !!!weil ich nicht weis wie dein glaube ist !!!!!l.g.alkabe
     
  5. MedusaKundalini

    MedusaKundalini Mitglied

    Registriert seit:
    16. November 2010
    Beiträge:
    210
    Ort:
    Weit weg in der Fantasie meiner Fantasie...
    Es kommt ganz auf die Person an...
    Es können Aquamarin, Amethyst, Sodalit und meine Bojis helfen.
    Aber es hilft auch mit ... Mentaltraining (ist nicht danz das richtige Wort dafür ....)
    Ich sage mir dann das ich keine Kopfschmerzen habe und das mein Kopf ganz leicht ist.
    Ich denke es ist am besten wenn du immer den gleichen Satz hast.
    Du musst auch ganz fest daran glauben und wenn es wieder kommt dann einfach wieder an diesen Satz denken. Versuch auch Kräuter und Essenzen!

    èbrigens was ist eine Migräne mit Aura?
     
  6. racingbabe

    racingbabe Mitglied

    Registriert seit:
    12. Februar 2008
    Beiträge:
    130
    Ort:
    Mödling
    Werbung:
    Ich habe gehört dass Rhodocrosit auch sehr gut helfen soll?!

    Migräne mit Aura heisst, dass man Sehstörungen hat, sieht verschwommen, eingeschränkte Gesichtsfeld und sowas, das kann bis zu einer Stunde dauern und dann setzen die Kopfschmerzen ein. Leider kann man diese Phase nur abwarten, während dessen darf man keine Tabletten nehmen, erst wenn diese Phase vorbei ist und die Kopfschmerzen da sind.
     
  7. racingbabe

    racingbabe Mitglied

    Registriert seit:
    12. Februar 2008
    Beiträge:
    130
    Ort:
    Mödling
    Kann mir denn niemand (außer Medusa) eine Steinempfehlung geben?
     
  8. japanfan

    japanfan Mitglied

    Registriert seit:
    18. April 2011
    Beiträge:
    57
    Ort:
    Burgenland, Eisenstadt
    Gehts mit weniger Rufzeichen?

    Gegen Kopfschmerzen und Migräne hilft, wenn
    eine Amazonitkette direkt auf der Haut getragen wird.
     
  9. japanfan

    japanfan Mitglied

    Registriert seit:
    18. April 2011
    Beiträge:
    57
    Ort:
    Burgenland, Eisenstadt
    Der Smaragd hilft auch, indem man ihn anhaucht bis er beschlägt, dann streicht man ihn über Hirn und schläfen und nimmt in in den Mund.
    Den Rubin muss man solange auf die Stirn legen bis er sie erwärmt.

    Ich hoffe ich konnte helfen :D
     
  10. racingbabe

    racingbabe Mitglied

    Registriert seit:
    12. Februar 2008
    Beiträge:
    130
    Ort:
    Mödling
    Werbung:
    Danke, Japanfan, das sind mal Antworten mit denen man was anfangen kann :thumbup:
     

Diese Seite empfehlen