1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Metraton

Dieses Thema im Forum "Engel" wurde erstellt von Goldman, 27. September 2009.

  1. Goldman

    Goldman Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juni 2009
    Beiträge:
    127
    Werbung:
    Hallo hinein ins Forum:) schönen Sonntag wünsch ich Euch allen,

    Eine Dame, die mit Engeln in Kontakt treten kann hat mir gesagt, dass mein Schutzengel Metraton ist. Er soll wohl so etwas ähnliches wie männlich sein. Kann mir jemand zu Metraton etwas genaueres sagen? :zauberer1Goldman
     
  2. daljana

    daljana Guest


    lieber goldman
    mir sagt metatron was:)engel gibt es viele
    da kannst was über metatron lesen


    http://www.lichtkreis.at/html/Lichtwesen/Lichtwesen_Erzengel/lichtwesen-erzengel-metatron.htm
     
  3. SYS41952

    SYS41952 Guest

    Hat das die Dame mit dem heißen draht nach oben gesagt?
     
  4. daljana

    daljana Guest

    oh neeeee,du wieder
    genau an das dacht ich aber auch:D
     
  5. lichtbrücke

    lichtbrücke Guest

    Wer suchet, der findet... ;)

    http://www.esoterikforum.at/threads/3051&highlight=Metatron

    lichtbrücke
     
  6. Sadivila

    Sadivila Guest

    Werbung:
    http://www.youtube.com/watch?v=D89nbx_XBAE


    der einzig und wahre;)
     
  7. Elli

    Elli Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    6.014
    Ort:
    im Wald
    nix da. DIES hier ist die einzig wahre Stimme von Metatroh http://www.youtube.com/watch?v=Pxs0srxs12E :)
     
  8. Reisender

    Reisender Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Januar 2005
    Beiträge:
    4.085
    Metatron ist sozusagen Gottes Pressesprecher.
    Du kannst der Dame vertrauen.
    Pressesprecher lügen niemals.
     
  9. Trixi Maus

    Trixi Maus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2005
    Beiträge:
    26.439
    Elektron, Neutron, Metatron, Proton. :)
     
  10. ELi7

    ELi7 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. November 2007
    Beiträge:
    2.906
    Ort:
    Las Terrenas, Dom.Rep.
    Werbung:
    Wer den Erzengel Metatron verstehen will, kommt nicht drum herum, sich mit dem Buch Henoch (äthiopische Fassung) zu befassen. Dieses Buch gehört zu den apokryphen Schriften und wurde von den Kirchenvätern nicht in die Bibel aufgenommen. Sie konnten jedoch nicht verhindern, dass Teile des Buches dennoch in der Bibel enthalten sind, z.B. im 2. Buch Mose. Henoch beschreibt seine Erlebnisse im Himmel und in der Hölle.

    Weil Henoch vom Himmel als gerecht und seine Schriften als wahrhaftig beurteilt wurden, ist er leiblich in den Himmel aufgenommen worden, wie Christus. Nach der Überlieferung ist Henoch der Erzengel Metatron. Zu seinen Aufgaben gehört die Akasha-Chronik, Buch zu führen über alles, was die Menschen tun.

    Metatron ist auch der Arm Gottes und wird als der 'geringere Jahwe' bezeichnet, weil vieles, was von Gott kommt, eigentlich von ihm getan wurde. Eigenartigerweise sind es oft Greueltaten (Altes Testament), die er begangen haben soll und nicht Gott, den wir ja als einen Gott der Liebe und Güte kennen. Z.B. die Geschichte, dass Abraham seinen Sohn Isaak schlachten und als Opfer auf dem Altar rösten sollte.
    Quelle: Malcolm Godwin 'Engel eine bedrohte Art' ISBN 10.3861 5010 15

    Metatron ist also eine eher zwielichtige Erzengelfigur. Nach meinem Empfinden ist Metatron die Gestalt Gottes als 'der Versucher', der die Menschen prüft und bei Nichtbestehen dem Tod zuweist. Wahrend Christus genau das Gegenteil ist, nämlich 'der Erlöser', der die Seelen der Menschen errettet und vor dem Verhängnis bewahrt.

    Aus dieser Sicht gibt es zwei Wege des Lebens, die bereits im Vater unser . . . enthalten sind:
    1. der Weg der Versuchung (. . . und führe uns nicht in Versuchung . . .)
    2. der Weg der Erlösung ( . . . sondern erlöse uns . . .)


    L.G. von ELi
     

Diese Seite empfehlen