1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

metabolife

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von Mondgoettin, 24. Mai 2006.

  1. Mondgoettin

    Mondgoettin Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. Januar 2005
    Beiträge:
    991
    Werbung:
    ich habe hier eine frage.ich habe durch amerikanische freunde eine grosspackung metabolife bekommen.

    nun habe ich gehoert,dass das gesundheitliche risiken birgt.ich habe bedenken das zeug zu nehmen,es soll fettabbau ankurbeln und fit machen.was meint ihr?:confused: :confused: :confused:

    ich habe angst herzinfarkt oder sowas zu bekommen.
     
  2. Roter Baron

    Roter Baron Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Februar 2006
    Beiträge:
    6.140
    Ort:
    Dort wo jeder willkommen ist
    hi,

    ich würde es nicht nehmen, bin der Meinung je natürlicher Nahrung ist desto gut --> die Kapseln, oder was das ist, scheint chemie pur zu sein

    g*
     
  3. Mondgoettin

    Mondgoettin Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. Januar 2005
    Beiträge:
    991
    aber es steht darin,dass es natuerliche susammensetzungen sind und so ein chinesisches naturmittel.

    nun,meine angst besteht darin,weil ich gelesen habe dass bei der einnahme schon etwa zehn menschen gestorben sind ound mehrere hundert menschen gesundheitliche schaeden wie herzattacken erlitten haben,oder herzrasen,schlafstoerungen..also cih habe etwas bedenken.jedoch sollte es beim fettabbau hilfreich sein und ich habe noch etwa fiuenf kilos zuviel auf den rippen.
     
  4. Roter Baron

    Roter Baron Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Februar 2006
    Beiträge:
    6.140
    Ort:
    Dort wo jeder willkommen ist
    liebe göttin

    nimmst mich ein bischen auf den arm - is ok

    Kann Dir dazu nur folgendes sagen:

    Fructus Shizandra ist ein tolles Kraut (sind eigentlich Beeren, glaub ich) mit dem man gute Tee's machen kann. Es gibt allerdings auch n Kapseln mit dem tollen Kraut. Ich würde mir nie die Kapseln kaufen, trinke aber gerne den Tee.

    Dazu:

    Was soll ich dazu sagen:
    Was ist Dir wichtiger - Gesundheit oder Schlankheit?
    Gehts nicht auch ohne dem Zeug?
    Gehts nicht auch mit 5 Kilo zuviel?

    --> gibt hier auch irgendwo einen Thread "lieber blind als dick" ???

    --> ich so was nicht verstehe

    g*

    :banane:
     
  5. Elli

    Elli Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    6.014
    Ort:
    im Wald
    Meine Güte Mondgöttin. Wegen fünf Kilos wirst du doch nicht deine Gesundheit riskieren? Fünf Kilo wirst du auch so ganz locker los. Geh mehr spazieren und achte darauf, was du isst :)

    wow... ist ja grauslich, was sich da alles auftut, wenn man nach dem Zeug googelt.
    Guck mal unbedingt da rein:
    http://www.transgallaxys.com/~beo/metabolife/metabolifeindex.htm
    Die scheinen haufenweise juristische Probleme zu haben wegen Betrug und so weiter.

    und von wegen natürliche Zusammensetzung *ggg*
    Inhaltsstoffe:
    # Calcium (als hydroxycitrate und dicalcium phosphate) (50 mg) # Chromium (als chromium piccolinate) (150 mcg), # Sodium (60 mg) # Potassium (30 mg) # Mischung (1,132 mg total) von: Green tea extract (leaf) (standardized f�r EGCG und total catechins), Super Citrimax� Garcinia cambogia extract (fruit) (standardized f�r hydroxycitric acid), Guarana extract (seed) (standardized f�r caffeine), Yerba mate extract (leaf) (standardized f�r caffeine). Andere Inhaltsstoffe: Modified cellulose, maltodextrin, caffeine, dicalcium phosphate, stearic acid, sodium bicarbonate, silica, dextrin, citric acid, dextrose, lecithin, sodium carboxymethylcellulose, sodium citrate. Jede Tablette enth�lt 40 mg caffeine alkaloide.


    Böser Chemie-Mix. Würd ich meinem Körper nicht antun.

    Ausserdem gibts sogenannten Kontraindikationen zu anderen Medikamenten.

    Pro Dosis ist zudem gleich viel Coffein enthalten wie in einer Tasse Cafe. Mit Schlafen wirds dann wohl nix mehr.

    Hauptbestandteil dieses gefährlichen Zeugs ist Ephedra. Ephedra wirkt amphetaminähnlich und hat ein grosses Abhängigkeitspotenzial.

    Süchtig wird man also auch noch.

    Ephedra kann zu schweren Gesundheitsstörungen und zum Tod führen.

    LASS BLOSS DIE FINGER DAVON !!!
     
  6. Fee

    Fee Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Mai 2004
    Beiträge:
    1.915
    Ort:
    100 km um Aachen
    Werbung:
    Ja, ja, meine Lieben! So ist das mit den Kilos, erst munter drauf bekommen und dann munter wegkriegen wollen...

    Habe selber 5 kg zuviel, wiege 69 kg und will gerne auf 65/64 kg kommen.

    Aber ich liebe diesen Kuchen, diese Schokolade, dieses Eis, ein Vollkornbrot mit Honig und gutes Essen.........:nudelwalk :nudelwalk :nudelwalk

    STOP- ich hasse es, jawohl :stickout2 :stickout2

    Nein, aber im Ernst!

    Lieber würde ich meinen Willen ankurbeln und FDH machen (friss die Hälfte) und mich mehr bewegen. Normal bin ich schon kurz davor, ich brauche noch ein paar Tage, dann bin ich soweit...

    Nimm nicht diese Tabletten!!!! Was sie versprechen, halten sie nicht, oder siehst Du hier nur noch schlanke Menschen rumlaufen? Nein??? Kein Wunder, denn wenn das so einfach wâre mit der Fettverbrennerei und gesundheitsunschädlich, würden doch alle diese Pillen kaufen...

    Arbeite an Dir selber, und lass dieses Giftzeug weg.
    Nee, ich möchte diese Nebenwirkungen nicht erleben, vielleicht überlebt man sie auch gar nicht, Organe werden geschâdigt!

    Wem willst Du Deine Gesundheit opfern?

    LG
    Maike
     
  7. Kore

    Kore Mitglied

    Registriert seit:
    10. Mai 2006
    Beiträge:
    69
    Ort:
    am Uranus
    Hallo,

    "rein pflanzlich" ist auch Tollkirsche, Schierling, Fliegenpilz....

    gruß
    Kore
     
  8. Fee

    Fee Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Mai 2004
    Beiträge:
    1.915
    Ort:
    100 km um Aachen
    :confused4 ist das wirklich wahr?????? Nee, wer hätte das gedacht :ironie:

    Aber ich bin wieder einmal aus dem Lachen nicht herausgekommen!

    Schön, Kore, dass Du das geschafft hast.....kleiner Witzbold, was????:D :D

    LG
    Fee
     
  9. Kore

    Kore Mitglied

    Registriert seit:
    10. Mai 2006
    Beiträge:
    69
    Ort:
    am Uranus
    Hallo Fee,

    so witzig ist das garnicht gemeint! Aber übertrieben - geb ich zu! :clown:
    Ich höre immer wieder von meinen KlientInnen: Das ist ja rein pflanzlich, da kann doch garnichts geschehen!
    Dem ist leider nicht so. Jemand, der z.B. hohen Blutdruck oder Herzstolpern hat, könnte mit einfachem Lindenblütentee schon seine Probleme bekommen!
    Pfefferminztee extrem stark zubereitet und in rauen Mengen genossen, kann zu Haluzinazionen führen!
    Jede Pflanze hat ihre Heilwirkung in der richtigen Dosierung individuell abgestimmt auf den Einzelnen!

    Daher finde ich, gerade diese "natürlichen" Mittel sind sehr mit Vorsicht zu "genießen"! (In Kapseln wachsen die weder am Strauch, am Baum, noch in der Erde - also wo ist da die Natur?)

    Aber es freut mich, dass es dich erheitert hat :)

    glg.
    Kore
     
  10. Fee

    Fee Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Mai 2004
    Beiträge:
    1.915
    Ort:
    100 km um Aachen
    Werbung:
    Lieber Kore,

    Du hast schon recht, so zu lachen ist es wirklich gar nicht. Ich finde diese ganze Pillenproduktion auch nicht besonders gut, wenn sie dann auch noch pflanzliche Produkte genannt werden.

    Für mich gibt es nur Tee's oder Tropfen von Pflanzen, die ich kaufen würde, aber auch nicht in Mengen!!!!

    Klein aber fein, das gilt überall und für alles.

    Eines Tages werden wir mittels Computer unsere eigenen Pflanzenprodukte und Antibiotike etc. zur Gesundung herstellen können und manchmal denke ich, jetzt, wo die Ärzte so am "Sparen" sind, und kaum noch Medikamente aufschreiben (Antibiotika), dass wir uns um unsere Gesundheit selber kümmern sollten. Wenn ich von meiner Tochter höre, dass sie bei einer eitrigen Nasennebenhöhlenentzündung keine Antibiotika bekommt, weil ihr Arzt "sparen muss", dann geht mir der Hut hoch....aber auf pflanzliche Mittel zur Unterstützung der Heilung würde ich auch nicht verzichten.

    Sorry, wenn ich das ein bisschen ins Lâcherliche gezogen habe, aber wie Du es geschrieben hattest, das fand ich das eigentlich Lustige daran...:)

    LG
    Fee
     

Diese Seite empfehlen