1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Messias

Dieses Thema im Forum "Religion & Spiritualität" wurde erstellt von Meaculpa, 12. November 2009.

  1. Meaculpa

    Meaculpa Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. November 2009
    Beiträge:
    1.869
    Ort:
    Am Achterwasser
    Werbung:
    Wenn es unserem Schöpfer in den Sinn käme uns einen neuen Messias zu senden, würde der überhaupt erkannt werden, oder würde man ihn zum Antichristen verdammen?
    Ich habe darüber schon viel philosophiert, bin jedoch noch zu keinem vernünftigen Schluß gelangt.
    Vielleicht kann jemand von euch zur Klärung beitragen.
     
  2. Galahad

    Galahad Guest

    Welchen Schöpfer meinst Du?
     
  3. Nefretiri86

    Nefretiri86 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Januar 2009
    Beiträge:
    29.602
    Ort:
    Niedersachsen

    Ich würde eher sagen, das dieser " Messias " dann in eine Anstalt für psychisch kranke gesteckt würde. Denn wer würde schon einem Menschen glauben, wenn einem dieser erzählt, er sei der neue Messias?
     
  4. 1Emilia1

    1Emilia1 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Februar 2009
    Beiträge:
    2.689
    Ort:
    Im Wald der Feen
    :confused:
    Denkste da hockt einer auf ner Wolke und macht sich gedanken drum, uns nen Wicht zu schicken, der hier a bissal mit nem Stecken rum fuchtelt und hex hex macht??

    Nicht denken..... damit kommste ned zum Schluss. Und weiter scho mal garnicht.
     
  5. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.830
    Ort:
    hear(hier)
    rudi steiner ...sagt dazu...er begenet dir nur auf den inneren ebenen ...als das christuslicht noch einmal...nicht im äusseren ...da hat er seinen job gemacht...
     
  6. reinwiel

    reinwiel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. September 2008
    Beiträge:
    2.602
    Ort:
    In Pörtschach am Wörthersee
    Werbung:
    Es gibt zwei Möglichkeiten:
    Die eine und wahrscheinliche Möglichkeit ist, dass er offiziell, also von Staat und Kirche, als verrückter Spinner erklärt wird, solange er nichts Gesetzeswidriges tut. (Müsste im Bereich der Heilung aufpassen, dass er zumindest nicht gegen Heilpraktikergesetz verstößt)

    Die zweite Möglichkeit ist: Dass er schnell eine große Schar von Anhängern um sich schart. Beispiel: Verschiedene Gurus, spirituelle Meister, Sektengründer.

    Aber als so genannten Antichristen würde man ihn nicht erklären. Denn dieser Begriff ist außer Mode gekommen. Unter Antichrist versteht man immer jemanden, der bewusst gegen Christus und christliche Lehre öffentlich auftritt. Und das tun heutzutage viele atheistische Gelehrte, Forscher, Philosophen und gewöhnliches Fußvolk.
    Von deren Seite ist oft eine gehässige Polemik zu hören. (Oder auch nicht, wenn man gar nicht hinhört.)
    LG - reinwiel
     
  7. Deckard66

    Deckard66 Mitglied

    Registriert seit:
    13. Oktober 2009
    Beiträge:
    265
    Ort:
    Deutschland
    Es hätte nicht funktioniert - beim letzten Mal gings ja auch ein wenig daneben, deswegen wird kein neuer Messias kommen. Der Trick diesmal ist weitaus geiler: Wir brauchen keinen Messias. Denn wer will kann zu seinem Schöpfer finden. Das ist die ganze Bewusstseinsveränderung die wir in den letzten Jahren erleben. Die Offenbahrung.

    Wer auf einen Messias wartet wird sinnlos sterben und hat es auch nicht besser verdient. Verantwortung für sein eigenes Leben übernehmen. Erkennen was wichtig ist und was unwichtig ist. Den Kopf mal selbst benutzen anstatt sich alles von Menschen mit äußerst zweifelhaften Absichten vorkauen zu lassen. Je grösser der Bücherschrank des Suchenden desto sinnloser das Unterfangen die Lösung zu finden.

    Die Wahrheit hat jeder jederzeit direkt vor Augen. Und wer bereit ist sie zu sehen wird selbst zum "Messias". Denn er kann gar nicht anders als sein Leben komplett umzukrempeln und mit seinem Verhalten alle Menschen um ihn herum zu inspirieren und auch ihnen die Möglichkeit zu geben die Wahrheit zu erkennen und zu leben.

    Der Weg zurück zum Schöpfer muss von jedem einzelnen ausgehen. Nicht warten. Handeln.

    Namaste,


    Deckard
     
  8. hotwert

    hotwert Mitglied

    Registriert seit:
    2. Oktober 2009
    Beiträge:
    161
    Ort:
    Bayern
    Ich denke nicht das unser "Schöpfer" uns einen neuen Messias schicken wird.
    Warum überhaupt "neu"? Ich glaube nicht das wir schonmal einen hatten.....

    In der heutigen Zeit wäre der wohl in der geschlossenen Anstalt und niemand würde ihn glauben. Selbst wenn er so heilen könnte wie Jesus in der Bibel es angeblich tat würde ihn niemand glauben.
     
  9. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.830
    Ort:
    hear(hier)
    ja da stimm ich dir zu ...besonders .....nicht warten ...sondern sich gleich auf die socken machen...wos lang hat er ja auch gesagt ...nach innen...:)
     
  10. althea

    althea Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Januar 2007
    Beiträge:
    4.985
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Werbung:
    Ja, es würde niemandem verborgen bleiben.

    Althea
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen