1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Merwürdiges Gefühl... Vorahnung

Dieses Thema im Forum "Seelenverwandtschaft" wurde erstellt von 30Seconds, 23. Juni 2013.

  1. 30Seconds

    30Seconds Mitglied

    Registriert seit:
    28. April 2011
    Beiträge:
    329
    Werbung:
    Guten Morgen ihr Lieben,

    ich hab regelrecht Panik, darum muss ich hier mal bisschen rumjammern. Ich hoffe ihr verzeiht mir das :guru:

    Seit Freitag... habe ich wirklich ein sehr sehr merkwürdiges Gefühl, irgendeine Vorahnung, in mir. Ich versuch es mal (auch für mich selber) zu erklären:

    Erst dachte ich, es ist einfach, weil ER :wut1: wieder auf Rückzug ist. Dann dachte ich, es ist was im Busch und er zieht wieder sein Ding durch, ohne Rücksicht auf Verluste. Aber nix dergleichen. Gestern Abend war es dann besonders schlimm. Ich saß mit Freunden auf dem Balkon und eigentlich war gute Stimmung, auf einmal war ich SO traurig, es war mir selber unheimlich, ich musste mir die Tränen verkneifen. Ich kanns gar nicht erklären. Er hatte auch nen schönen Abend gestern :(

    Irgendwas stimmt da nicht. Vielleicht passiert irgendwas?

    Er hat schon das ganze Jahr gesundheitliche Probleme und diese Woche steht ne Untersuchung an...

    Was ist das denn??? Werde ich verrückt? :cry3:

    Dann hab ich ihm das auch noch gesagt, ist er wieder sauer. Naja, hätte ich einfach nicht machen sollen.

    Hüüülfeee :cry:
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. Juni 2013
  2. Siobhan

    Siobhan Guest

    Nein, Du wirst ganz sicher nicht verrückt, sondern solltest Deinem Bauchgefühl trauen. Allerdings muss gar nichts Dramatisches passieren, sondern es kann auch etwas Positives sein. Es sind nur die Verlusängste, die uns gleich annehmen lassen, dass es etwas Schlimmes sein muss, was passieren wird.

    Ich habe so etwas auch einmal ganz extrem erlebt. Hatte einen Flug gebucht, um meinen SP zu besuchen. Aber je näher der Tag kam, um so stärker wurde das Gefühl, dass etwas ganz gewaltiges passieren würde, etwas bei dem nachher nichts mehr so sein würde wie früher. Und das flößte mir eine derartige Angst ein, dass ich fast meinen Flug stornierte. Aber dann sagte ich mir "weglaufen gilt nicht - Augen zu und durch" und bin geflogen. Und was passierte? Es war die beste Zeit, die wir je zusammen erlebt haben!!! Er war zum ersten Mal seit ich ihn kennen gelernt hatte, trocken und clean, und dadurch war die Zeit, die wir verbrachten völlig anders als sonst. Auch ER war anders als sonst, und ich erfuhr seine Dankbarkeit, dass ich all die vielen Jahre trotz seiner Süchte immer zu ihm gehalten habe. Und diese Dankbarkeit drückte er zum ersten Mal in einer solchen Dimension aus, dass ich völlig sprachlos war.

    Allerdings brachte mir diese Reise auch eine Erkenntnis, die mich zwar zu diesem Zetpunkt völlig irritierte. Ich war immer 100%ig davon überzeugt, in seinem Land leben zu können, und hatte auch schon zweimal konkete Pläne, die aber familienbedingt dann nicht zur Realität wurden. Bei der besagten Reise wurde mir aber klar, dass ich hier in Deutschland verwurzelt bin, d.h. in dem anderen Land nicht glücklich werden würde. Und ich fragte mich: Warum jetzt? Warum jetzt, wo alles so super ist, doch ich fand darauf keine Antwort.

    Die Antwort bekam ich ca. 6 Monate später, als ich meinen Lebenspartner kennenlernte, mit dem ich jetzt glücklich zusammen leben. ER ist mein Weg!!!
     
  3. east of the sun

    east of the sun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    15.835
    Ort:
    wo die Sonne aufgeht bin ich zuhause.
    Hallo 30Seconds, ich habe mal unterstrichen was mir besonders ins Auge fiel.

    Ich kenne das nur zu gut und kann dir deshalb nur den einen Rat geben: Laß dich nicht nach unten ziehen durch seine Energien! Achte auf dich und was dir gut tut. Das ist kein Egoismus sondern Eigenliebe.
     
  4. Eisfee62

    Eisfee62 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2008
    Beiträge:
    14.667
    Nach deinen Bauchgefühl zu urteilen,wird es etwas Positives sein,was dir entgegenläuft..Vieleicht solltest du dein fokus auf etwas anderes richten als an Ihm? Es ist auffällig wie oft du Ihm erwähnst,alles scheint sich um ihm zu drehen.Versuche ein wenig loszulassen:umarmen::umarmen:
     
  5. 30Seconds

    30Seconds Mitglied

    Registriert seit:
    28. April 2011
    Beiträge:
    329
    Ach man :( ich schätze, ich hab mich sowieso komplett verrannt.... inzwischen ist mir klar, dass er mir sehr wichtig ist, aber das wir nie glücklich zusammen wären. Er ist so vollkommen anders, er ist so frei und er braucht den Kontakt mit mir nicht unbedingt (nur wenn er Hilfe braucht... naja....) Ich bin da ganz anders. Ich telefonier auch gern einfach mal so, ohne Grund.

    Vielleicht ist es Zeit ihn los zu lassen. Ich denke auch, dass er bald seinen beruflichen Erfolg bekommt und endlich auch glücklich mit sich selber sein wird.

    Ja Siobhan :( Verlustangst trifft es ziemlich gut.

    east of the sun, wir ziehen uns gegenseitig so oft runter... ich mit meinen Ängsten, weil er eben für mich derjenige ist, dem ich alles erzähle. Das sollte ich mal lieber lassen.

    Eisfee62, ja loslassen :( fällt mir schwer, am Ende bleibt mir nix anderes übrig. Man kann niemanden dazu zwingen, den Kontakt zu halten.

    Euch allen noch einen schönen Sonntag :)
     
  6. Werbung:
    ja, wenn das blos alles so leicht ginge, wie´s geschrieben ist, gö?

    Aber in diesem Falle sollte die Vernunft u. der Verstand siegen, den du hast ja schon selbst erkannt , das es nicht viel bringen wird... auch wenn´s eben schwer ist.. und vielleicht findest du irgendwann mal jemanden, der dich schätzt wie du bist u. mit dem du mehr harmonierst... dann könnte das "loslassen" quasi von selbst gehen... aber ich weiss, solange kein solcher in Sicht ist...

    also schönen Sonntag Nachmittag noch und halt durch Mädl! :D
     
  7. 30Seconds

    30Seconds Mitglied

    Registriert seit:
    28. April 2011
    Beiträge:
    329
    äh also der hat ja mal wieder ne Meise :wut1:

    Da hab ich mich heut morgen entschuldigt, dass ich ihm das gestern gesagt habe und dann auch wirklich nicht wieder davon angefangen. Ruft er vorhin an und schreit mich dämlich voll. Ich leg auf und mach Telefon aus. Später frag ich ihn, obs eigentlich noch geht und warum er mich so anschreit.

    Ok, er war genervt, weil ich gestern und vorgestern bisschen anstrengend war und gefragt habe, ob wieder irgendwas los ist (weil er so komisch war und naja, mein Gefühl).

    Ich komm mir grad mal wieder richtig schön scheiße vor. Bööööse Dinge hat er geschrieben. Ob ich es nicht merke, was ich immer anrichte und das er mich auf Sendepause setzt. Und was noch? Ach ja, das ich aufhören soll ihn tagelang zu terrorisieren.

    Ich glaub der hat sie nicht mehr alle. Bis Donnerstag hat er kaum geschrieben, telefoniert haben wir nur kurz am Abend. Und Freitag war ich ja unterwegs, da war also auch nichts. Ich hatte ihn nur gefragt, ob was im Busch ist, was mit ihm los ist. Und dann halt gestern, dass ich so ein merkwürdiges Gefühl habe.

    Es wird wohl wirklich Zeit für ne Pause. Mag ja sein, dass es nicht so berauschend von mir war, aber er übertreibt gerade. Und zwar sehr. Er hat genug Macken, da kann er die ein Macke von mir auch hinnehmen.

    Absolute Kontaktsperre bis Freitag? Oder länger? Ihr müsst mich dabei unterstützen, ich werde weich und renn ihm wieder hinterher :schmoll:

    *schnüff*. nix darf ich ihm sagen *schnüff*
     
  8. Vego

    Vego Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. August 2012
    Beiträge:
    1.094
    Ort:
    Niedersachsen
    Hast du eigendlich des öfteren Gefühle, die nicht zu dir oder der Situation passen?
     
  9. Gottlieb Oes.

    Gottlieb Oes. Mitglied

    Registriert seit:
    12. April 2006
    Beiträge:
    151
    Ort:
    Oberbayern
    Ich unterstütz Dich dabei gerne.
    Obwohl es sicherlich noch andere Möglichkeiten der verbalen Kommunikation gibt. Aber bis Du diese findest, denke ich, kannst Du momentan eh wenig ausrichten. Das schaffst Du!
    :umarmen:
     
  10. Sadivila

    Sadivila Guest

    Werbung:
    Was hat das ganze mit Vorahnung und Seelenverwandtschaft zu tun?



    Er möchte seine Ruhe und du lässt ihn nicht.
    Wer will schon gerne terroristiert werden?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen