1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Merkel, hilf!

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von Mrs. Jones, 5. Oktober 2015.

  1. Mrs. Jones

    Mrs. Jones Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2015
    Beiträge:
    3.529
    Ort:
    In der Mitte
    Werbung:
    http://www.huffingtonpost.de/2015/1..._n_8242142.html?utm_hp_ref=germany&ir=Germany

    Die Gemeinden befürchten eine Überforderung.
    "Wenn der Zustrom weiter so anhält wie jetzt, werden die Kommunen in Deutschland mit Versorgung, Unterbringung und Integration der Flüchtlinge überfordert sein", sagte der Hauptgeschäftsführer des deutschen Städte- und Gemeindebunds, Gerd Landsberg, der "Passauer Neuen Presse".

    Die Kanzlerin sagt, das Problem ist nicht mit Zäunen zu lösen. Das sehe ich ganz genauso, aber es ist auch nicht länger fast ausschliesslich mit den Freiwilligen zu schaffen.
    Die Regierung MUSS sich endlich und ab sofort auf BEZAHLTE Mitarbeiter verlassen könnnen, die die Lage der Flüchtlinge stabilisiert. Es reichen keine im Konfliktfall heran eilenden Polizeistaffeln aus, denn es entsteht darüber hinaus gerade eine riesige Versorgungslücke eben jener Menschen, die hier Schutz suchen. Es fehlt an Sozialarbeitern ebenso wie an Mitarbeitern, die Essen ausgeben oder Hygieneartikel besorgen und verteilen. Es fehlt am Notwendigsten!

    So geht es nicht weiter. Die Gemeinden können das nicht leisten, die Flüchtlinge fast ausschliesslich ehrenamtlich zu versorgen und zu verwalten. Sie haben ja noch nicht mal einen Topf, aus dem sie (nur für den Fall) ggf. ein paar tausend Euro entnehmen können, bis das Geld der Bundesregierung fliesst. Das bedarf einer Nachbearbeitung und einer dringenden Klärung.

    Ich bin nach wie vor dafür, diese Flüchtlinge aufzunehmen, aber ich bin nun mehr ABSOLUT gegen die Inkompetenz und Ignoranz der deutschen Politiker und muss dies hier einfach loswerden!
     
    Bukowski, Shimon1938, Shania und 5 anderen gefällt das.
  2. Urajup

    Urajup Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. November 2004
    Beiträge:
    22.292
    Ort:
    Achtern Diek
    Die ich rief, die Geister
    Werd ich nun nicht los.......(Aus: Der Zauberlehrling);)

    Und - anders als im Gedicht von Goethe - fürchte ich, dass wir keinen "Meister" haben, der das ständige Fliessen zum Stehen bringen kann.

    Neueste Prognose: 1,5 Millionen Flüchtlinge für das Jahr 2015

    http://www.abendzeitung-muenchen.de...ht.489d91c8-0fc8-4362-b7d1-eaeb4f51a0fc.htmlu


    Urajup
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. Oktober 2015
    Anevay und Hatari gefällt das.
  3. Eristda

    Eristda Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. März 2008
    Beiträge:
    5.314
    Ort:
    Coburg
    Die Bundeskanzlerin Angela Merkel ist eine Lügnerin und in Krisenzeiten unfähig richtig zu handeln. Sie ist außerdem (gemäß ihrer geistigen Konstellation) keine Führungskraft und dazu noch leider eine Frau, Frauen sind dafür da, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen. Der Mann geht außen rum.
     
    Hatari und Eisfee62 gefällt das.
  4. GrauerWolf

    GrauerWolf Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Juni 2014
    Beiträge:
    13.952
    Daran dachte ich auch gerade... Merkel hat mit ihren verantwortungslosen Verhalten wirklich die Büchse der Pandora geöffnet. So ganz allmählich sollte man mal Grenztruppen bereitstellen, die diese Ströme abfangen und zurückweisen.
     
    Hatari gefällt das.
  5. Moondance

    Moondance Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2012
    Beiträge:
    11.284
    dann kosten sie noch mehr......
    ich finde Ehrenamtlichen Helfer ist die perfekte Lösung, weil damit auch die Solidarität und Empathie gefördert wird, es sollte einfach normal sein, dass jeder der kann freiwillig mit hilft wo er kann, ich denke, das ist das Ziel bei allen solchen Krisen...
     
  6. Moondance

    Moondance Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2012
    Beiträge:
    11.284
    Werbung:
    und wo hin mit ihnen.?
     
    Hatari gefällt das.
  7. Moondance

    Moondance Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2012
    Beiträge:
    11.284
    ja, haben die denn keinen Platz, ist Deutschland nicht gross genug, pro Jahr wachsen die Deutschen auch über eine Million an Menschenkindern, das würde die Überbevölkerung nur um ein Jahre vorwärts drängen mit 1,5 M. Ausländern, so gesehen ist das ja nicht viel...
     
    Hatari gefällt das.
  8. Lincoln

    Lincoln Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2013
    Beiträge:
    22.132
    Ort:
    VGZ
    Bezahlte Mitarbeiter tun mit dem Kopf das Nötigste, meist gar unwillig trotzdem, weil es halt Geld gibt. Wer es von sich aus tut, ist mit dem Herzen dabei und behandelt die Flüchtlinge auch als Menschen.

    Entweder Oder - greift hier nicht.
     
    Moondance gefällt das.
  9. GrauerWolf

    GrauerWolf Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Juni 2014
    Beiträge:
    13.952
    zurück in die Heimat!
    Ich weiß nur, daß es hier allmählich eng wird (im übertragenen Sinn und wortwärtlich genommen) und wenn das so weiter geht, wird die Stimmung hier unweigerlich kippen. Das Asylrecht ist drastisch anzuziehen, sofort und zwar rückwirkend!
    Mit Familienzuzug viele Millionen (pro Asylant 4...8 Personen), das geht nicht, definitiv nicht. Und dabei ist noch nur von diesem Jahr die Rede!

    LG
    Grauer Wolf
     
    Hatari gefällt das.
  10. Lincoln

    Lincoln Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2013
    Beiträge:
    22.132
    Ort:
    VGZ
    Werbung:
    Dann wäre es günstiger, Du würdest auswandern.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen