1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Merkaba-meditation

Dieses Thema im Forum "Meditation" wurde erstellt von Mindspirit888, 27. April 2005.

  1. Mindspirit888

    Mindspirit888 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. April 2005
    Beiträge:
    21
    Ort:
    Karlsruhe
    Werbung:
    Seit nunmehr 4 Jahren beschäftige ich mich nun mit der "Blume des Lebens" von Drunvalo Melchisedek.Diese beiden Bücher beinhalten eine Meditation zur Erweckung der Merkaba(Geistkörpergefährt)(dreidimensionaler Davidstern).Diese Energiefeld befindet sich um unseren Körper.Jedoch ist sie nicht aktiv.Man muß sie zum rotieren bringen.Jedoch bedarf es vorher einer Bewußtseinserweiterung!Man muß beide Gehirnhälften in Einklang bringen.Die Chakren werden nach einem 13stufigen System gelehrt.Also, wenn Ihr davon Ahnung habt, oder Fragen,legt nur los.Es wäre schön einige anzutreffen, die sich auch damit beschäftigen.Mindspirit888
     
  2. annara

    annara Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Februar 2005
    Beiträge:
    4.025
    Ort:
    in meinem herzen
    ich habe auch einige zeit geübt, dann habe ich gehört, daß vom geistigen bereich noch nicht alles freigegeben wurde - weißt du mehr darüber?

    und welche erfahrungen hast du damit gemacht?
     
  3. Mindspirit888

    Mindspirit888 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. April 2005
    Beiträge:
    21
    Ort:
    Karlsruhe
    Ich habe zuerst einmal die Bücher gelesen.Dann habe ich mir mehr besorgt,zu
    den einzelnen Themen,die im Buch beschrieben sind.Allein sich dieses Wissen anzueignen,hat mich viel Zeit gekostet.Ich bin sowohl in die Breite, als auch in die Tiefe.Vor allem die Themen Atlantis,Ägypten,die Chakren usw.Vor allem aber hat mich die heilige Geometrie(Platonische und Archimedische Körper) interressiert.Sie ist der Schlüssel zu den verschlossenen Bereichen im Gehirn(Präerinnerung).Durch das Zeichnen bekommt man auch den Kontakt.Zuerst einmal habe ich mir Theorie angeeignet.Vor kurzem habe ich dann begonnen mit einer angeleiteten Meditation.Der Zugang ist sehr schwierig, da gewisse Vorraussetzungen erfüllt werden müssen.Körperliche und geistige.Vor allem, und das wird immer wieder betont, spielt die Allliebe die wichtigste Rolle,ohne sie kommt man nicht über einen gewissen Atemzug hinaus.Das ist eine eingebaute Sicherheit.Menschen ohne Emotionen, also Spocks oder reine Rationalisten erhalten keinen Zugang.
    Drunvalo sagt,um in Kontakt zu bleiben, müsse man jeden Tag heilige Geometrie betreiben, was auch mir noch sehr schwer fällt.Ich glaube, wenn die Merkaba mal an ist, ist es ein Selbstläufer.Auch würde ich mir den goldenen Schnitt, und die Fibonnacci-Sequenz gut einprägen.Ich hoffe, ich konnte Dir helfen.Solltest Du über einige dieser Themen schreiben wollen,stehe ich Dir gerne zur Verfügung.Ich bin kein Meister darin, aber ein Arbeiter.M.
     
  4. WyrmCaya

    WyrmCaya Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    12.942
    Ort:
    Caya und Wyrm wohnen in Wien
    hallo mindspirit :)

    ich habe diese bücher nicht.

    kannst du mir sagen, wie die erste atmung funktioniert ?
     
  5. Mindspirit888

    Mindspirit888 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. April 2005
    Beiträge:
    21
    Ort:
    Karlsruhe
    Es sind 18 Atemzüge.Ich beschreibe hier mal die ersten Züge,sonst würde es ein Roman.
    1,Atemzug:Herz:Liebe Geist:Erd-Tetraeder,Männlich Spitze nach hinten,weiblich Sp.nach vorn.Tetraeder von Licht erfüllt.Geht von Sonnengeflecht, bis knapp unter die Füße.
    Körper:Mudra Daumen+Zeigefinger
    Atem:7sek.ausatmen,Entspannen 5sek,
    beim einatmen:
    Geist:negative Energie durch Spitze in die Erde lenken.(Vorsicht:nicht in hohen Etagen,da die Energie sich an andere Menschen haften könnte)
    Körper:pupillen zum dritten Auge,dann ruckartig ganz nach unten sehen,während sich die Energie entlädt.Geht auch mit geöffneten Augen.
    Dies widerholt sich bis zum 6.Atemzug.Nur das Mudra wechselt wie folgt:
    2.Zug:Dau.+Mittelfinger
    3.Zug:D.+Ringfinger
    4.Zug:D.+Kleiner F.
    5.Zug:D.+Zeigef.
    6.Zug:D.+Mittelf.
    Es ist wohl eine Yogische Atmung.
    Dann beginnt eine Kugelatmung.
    Ich denke, es würde sich lohnen,sich diese Bücher zu besorgen,wenn ein Interesse besteht.Mann kann die Atmungsanleitung bei Emülchen bekommen, allerdings in Englisch.Der Mann,der dieses System gechannelt hat heißt Drunvalo Melchizedek. :rolleyes:
     
  6. WyrmCaya

    WyrmCaya Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    12.942
    Ort:
    Caya und Wyrm wohnen in Wien
    Werbung:
    hmmm, ich bin mir nicht mehr sicher, ob wir negative energie in die erde schicken sollten um ehrlich zu sein.
     
  7. Damura

    Damura Guest

    Es gibt keine negative Energie, Wyrm :rolleyes:
     
  8. annara

    annara Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Februar 2005
    Beiträge:
    4.025
    Ort:
    in meinem herzen
    hi mindspirit

    danke für deine antwort
    die bücher habe ich mir schon länger besorgt und 2-3 mal gelesen
    von den enthaltenen themen weiß ich sehr gut bescheid

    die heilige geometrie "im kopf" hat noch ein paar weiße flecken
    aber die zirbeldrüse reagiert schon länger darauf

    meine unsicherheit besteht darin, ob es wirklich "not-wendend" ist, diese übungen täglich zu machen (anfangs denke ich schon)
    oder ob nicht mit dem bewußtsein der All-Liebe und den entsprechenden handlungen auf dauer auch sehr viel erreicht werden kann

    hatte leider keinen lehrer, sondern atmete mt einer freundin
    und dann alleine weiter

    gab es auch zeiten wo du zu schnell vorwärts gekommen bist?

    ALLes liebe
     
  9. Mindspirit888

    Mindspirit888 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. April 2005
    Beiträge:
    21
    Ort:
    Karlsruhe
    Liebe annara,
    momentan mache ich es auch nicht jeden Tag.Ich habe mit der Atmung erst sehr spät angefangen,da ich erst sichergehen wollte,das ich alle Informationen habe.Ich habe viel nachgeforscht,und viel gelesen.Ich wurde geführt.Manchmal war es wie fliegen.Und ich merkte, das alle Informationen in diesem Buch schon in meinem Feld gespeichert sind.Ich glaube um einen schnelleren Zugang zu bekommen,sollte man dies in einer anderen Inkarnation schon praktiziert haben.(Ägypten).Und das haben die meißten,die diesen Weg wählen.Ich lege jetzt erst richtig los!Wenn sie läuft, ist es ein ähnliches Geräusch,wie bei einem Hubschrauber,nur schneller!Bei der Geometrie meint Drunvalo,man würde irgenwann von allein jeden Tag damit arbeiten.Es geht bei den Platonischen Körpern um die Felder um Deinen Körper.Man kann Ihnen verschiedene Formen geben,für bestimmte Zwecke.Außerdem geht es um die Programmierung von Kristallen und Edelsteinen.Wäre schön über ein paar dieser Themen zu schreiben,wenn Du magst.Gruß Mindspirit
     
  10. Mindspirit888

    Mindspirit888 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. April 2005
    Beiträge:
    21
    Ort:
    Karlsruhe
    Werbung:
    Das sind niedere Energien,die sich in deinem Feld angesammelt haben.Bei vielen anderen Wegen,muß man sich auch vorher reinigen,und nicht nur die Felder.Der Autor schreibt,man könne diesen Enerhgieausstoß so programmieren, das er niemandem Schaden zufügt.Die Erde hat damit kein Problem,Sie transformiert die Energie.Wie ein Baum Kohlendioxyd.Da gibt es wesentlich schädlicheres,was wir diesem Planeten zufügen.Übrigens auch ein Thema in den Büchern.Mindspirit
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen
  1. tsetees
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    1.607
  2. Warlock
    Antworten:
    26
    Aufrufe:
    2.239

Diese Seite empfehlen