1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Menu für Heilig Abend und 1. Weihnachtstag

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Fee, 7. November 2006.

  1. Fee

    Fee Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Mai 2004
    Beiträge:
    1.915
    Ort:
    100 km um Aachen
    Werbung:
    Guten Tag, meine lieben Forumsmitglieder,

    bin heute schon auf der Suche nach einem schönen Menü für Heilig Abend und zum 1. Weihnachtstag.

    Was habt Ihr denn so für schöne Rezepte (für ein Menu) für Heilig Abend und 1. Weihnachtstag?:confused: :confused:

    Was ist bei Euch so Tradition in punkto Weihnachtsessen?

    Bin mal gespannt auf tolle Rezepte und Vorschläge von Euch.....

    Strengt Euch bitte an, ja??

    Viel Spass beim Aufschreiben, sicher freuen sich auch die anderen darüber....

    Also, ich warte auf viel Post von Euch!!!!:banane:

    Eure Fee
     
  2. Alaana

    Alaana Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juli 2006
    Beiträge:
    1.249
    Auch wenn ich mir den Zorn der Vegetarier und Veganer zuziehe:weihna1

    weihnachtsabend: Kartoffelsalat und Würstchen
    1. Feiertag Gaaaaaaans...(gibt es ein leben nach Weihnachten?)oder Ente
    2. Feiertag : Wild ist lecker

    dann ein paar Tage Erholungsurlaub*g und fasten und Neujahr gibts Heringssalat
     
  3. Babsi

    Babsi Mitglied

    Registriert seit:
    8. August 2006
    Beiträge:
    683
    Ort:
    Mittelhessen
    Hallo!

    zu Heiligabend ist immer großes Familientreffen bei meinen Eltern da gibts immer Fischplatte, Wurstplatte, Käseplatte mit vielen Brotsorten.
    1. Feiertag gibts Gans oder Ente, Knödel und so und zum Nachtisch immer Eis.
    2. Feiertag wahrscheinlich so die Reste vom Vortag, es sei denn es ist nix übrig dann koch ich noch irgendwas aber nichts besonderes.


    Liebe Grüße

    Babsi
     
  4. Lavahkezaar

    Lavahkezaar Mitglied

    Registriert seit:
    11. September 2006
    Beiträge:
    219
    Ort:
    Franken
    Hallo Fee,

    ich feiere kein Weihnachten, aber die Familie meines Mannes. Am Heiligabend werden wir die Schwiegermutter und dann den Schwiegervater besuchen. Was wir dort zu Essen bekommen, dass weis ich noch nicht ...

    1. Weihnachtstag bei der Schwägerin und Schwager ein Büffet mit vielen Köstlichkeiten
    2. Weihnachtstag DÖNER, :weihna1
    Denn Bratwurst, Pizza und Döner machen das Leben schöner :schnl:

    Wir leben halt unsere Multi-Kulti-Ehe in vollen Zügen.

    Wir "türkischen" Moslems feiern dafür Sylvester ... Da wird ein Büffet gezaubert mit den leckersten und feinsten türkischen Speisen und die ganze Familie kommt zusammen, isst, trinkt und feiert miteinander den Übergang in ein neues Jahr. Nach den Böllern um 24:00 Uhr ist Geschenkauspacken angesagt. Wir beschenken uns am Sylvester, damit das ganze Jahr wie ein Geschenk verlaufen wird ...

    Liebe Grüße :liebe1:
    Zehra
     
  5. SOLRUN

    SOLRUN Mitglied

    Registriert seit:
    12. November 2005
    Beiträge:
    255
    Hallo,

    ich mag am liebsten Raclette allerdings ohne Fleisch ...nur Gemüse (vorher kochen) und Brot und Kartoffeln...dazu Sossen und Raclette Käse zum überbacken. Braucht man allerdings das Gerät dazu.
    Macht man die Koch-Arbeit sozusagen gemeinsam...und kann dabei auch plaudern und geniessen.
    Ist jedoch nicht so gut geeignet wenn man Kinder hat die nur darauf warten das das Essen endlich vorüber geht damit es dann "Bescherung" gibt, weil das Essen um einiges länger dauert, ist absolut was für geniesser die Zeit haben und gerne beisammen am Tisch sitzen.
     
  6. goalie

    goalie Mitglied

    Registriert seit:
    19. September 2005
    Beiträge:
    609
    Werbung:
    am 24. in der früh richten meine großmutter und ich immer selbstgemachte bratwürste her.... die gibts dann am abend mit salzstangerl und sauerkraut *schmackofatz* (und für ca. 20 leute bratwürste machen, dies nur 1 mal im jahr so gibt ist schon das halbe weihnachtsgeschenk), dannach machen wir noch selbstgemachte schaumrollen und dann ist es eh schon abend.

    am nächsten tag macht meine mutter truthahn in rotweinsauce und kartoffelknödel und rotkraut und glasierte maroni.
     
  7. missy000

    missy000 Mitglied

    Registriert seit:
    13. Februar 2006
    Beiträge:
    77
    Ort:
    also ich bin vegetarier bei uns gibts immer maionaisesalat mit gemüse und so für fleischesser kann mans auch mit wurst machen! is urr lecker! gefüllte eier schmecken auch supi dann gibts noch weißbrot und salat! also wirklich ein super menü und schnell gemacht! aber wahrscheinlich nicht für jedermann! also bei uns (sind ne große familie) gibts kein fleisch an weihnachten und ausserdem geht das andere ja viel schneller:)
    :weihna1
     
  8. wolky

    wolky Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. August 2005
    Beiträge:
    4.149
    Hier muss a bisserl österreichische Küche her:D

    also bei uns gibt es Karpfen gebacken ganz klassisch mit Kartoffelsalat mit Majo und Karottensalat.

    Am 25.Dez darf ich bei meiner Freundin immer essen gehöre schon fast zur Familie dh Überraschungsessen

    und am 26. Dez gibt es Gans mit Semmelknödel

    und dazwischen Kekse: Baileyskugeln, Rumkugeln, Nussecken, gewöhnliche Keks, Vanillekipferln und immer ein neues Rezept zum Probieren.
    lg wolky
     
  9. lilaengel1965

    lilaengel1965 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juni 2005
    Beiträge:
    3.606
    Ort:
    Wien
    also am 24. gibt es bei uns traditionellerweise fisch mit kartoffelsalat (mit vogerlsalat drin)

    am 25. eine gans mit rotkraut und serviettenknödel

    am 26. die reste vom vortag

    am 28. mein geburtstagsessen :weihna1

    und zu silvester fondue

    ps.: habe eben erstmals von der türkischen tradition gelesen, die geschenke silvester zu bekommen, damit das ganze jahr ein geschenk ist, das gefällt mir tooootal gut !!!!

    gruß die lila
     
  10. Reisender

    Reisender Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Januar 2005
    Beiträge:
    4.085
    Werbung:
    Oh Herr, deine Esoteriker sind im Begriff, anlässlich deiner Geburt, deine Schöpfung aufzufressen.
    Ich bitte dich Herr, gebiete ihnen Einhalt.
    Sie lassen nichts übrig Herr, sie lassen nichts übrig.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen